Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Muttermilch?

16.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Muttermilch?

    Huhu,

    ich habe da mal eine Frage.

    Mein Mann mag mich mal eine Nacht quasi "ersetzen" und die Kleine mit bisher eingefrorener Muttermilch füttern.
    Prinzipiell finde ich das eine süße Idee, dann kann ich mal ein paar Stunden am Stück schlafen aber ich mach mir da auch so meine Gedanken:

    Wenn man einmal eine Flasche gibt (mit einem Sauger in Kirschkernform) hat mir meine Hebi gesagt, besteht die Gefahr, dass das Kind dann die Brust verweigert, weil es mit der Flasche doch viel schneller und einfacher an die Milch kommt.
    Stimmt das?
    Kann ich sowas ausnahmesweie einmal machen? die Lütte ist jetz viereinhalb Wochen alt? Oder sollte ich damit noch ein paar Wochen warten?

    Und eingefrorene Muttermilch, wie taut man die denn auf? Kann man die einfach in den Kühlschrank tun und allmählich auftauen lassen? Und wie lange kann man die dann stehenlassen, bevor man die aufbraucht?

    Sorry für die vielen doofen Fragen aber ein dickes Danke für Eure Antworten.

    GLG
    janine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    also das ist wohl bei jedem Kind anders. Unser Hase trinkt Tee aus der Flasche und dann wieder problemlos an der Brust. Genauso nimmt er zwischendurch nen Schnuller. Aber ob Leonie das auch so macht?? In meinem Stillbuch steht drin das man es die ersten Wochen nicht machen soll...aber wie gesagt, jedes Kind ist anders. Muttermilch im Kühlschrank auftauen lassen, wenn im Zimmer dann sofort wieder in den Kühlschrank wenn sie aufgetaut ist. Und dann im warmen Wasser auf 37 Grad erwärmen. Den Rest kann man nicht nochmal einfrieren.

    Und wenn man Probleme beim Stillen hat sollte man es am besten ganz lassen, wenn man weiterstillen will...so das Stillbuch.

    LG

    Amelie

  3. #3
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    @auftauen
    am besten langsam im kühlschrank und dann erwärmen. aber den nicht getrunkenen rest wegschütten

    @flasche
    greta musste mit 2 wochen die flasche bekommen. da ich nach jeder mahlzeit abgepumpt habe, gab es diesen rest dann per flasche.

    sie trinkt trotzdem weiterhin gut an der brust. gab da echt nie probleme. jetzt muss sie ab und an auch tee mit milchzucker bekommen und eben wieder mit flasche. das geht auch prima.

    ich denke mit einmal entsteht keine saugverwirrung.

    nur bedenke, vielleicht nimmt sie gar keine flasche. also, vielleicht vorher mal probieren?

    LG NAdine

    gibt übrigens keine doofen fragen ;-)

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    danke für eure worte amelie und nadine.

    also aus der flasche trinken tut sie. sie hat auf der frühchenstation ein oder zweimal eine flasche bekommen mit abgepumpter milch.
    mit tee habe ich das schonmal versucht, aber der schmeckt ihr nicht - den erweigert sie.

    ich werd mal überlegen, ob ich das schon mache. leonie spielt momentan beim stillen wieder ihr berühmtes adlerküken - schnappt mit weit aufgerissenem mund nach allem, was irgendwie nach brust aussieht. und wenn sie dabei die brustwarze erwischt ist das eher glückssache :-|

    ich schau mal, wie sich das entwickelt. aber das wär schon was - mal sehcs stunden schlafen

    GLG
    Janine

  5. #5
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hi

    hmm und machen deine Brüste das mit? Nicht dass dein Mann euer Kind füttert und du trotzdem wach liegst weil deine Brüste schmerzen ;-)

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hm..ja gänseblümchen...DA sagst du was...das habe ich noch gar nicht bedacht.
    die tun weh nach fünf stunde weh wie bolle...

    na gut..dann verschieben wir das auf später..:-D

    LG
    Janine

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ja das Verschieben ist eine gute Idee, wollte nämlich das Gleiche wie Gänseblümchen schreiben...

    Ansonsten schläfst du vielleicht die ganze Nacht, aber riskierst damit dann einen Milchstau...

    LG
    Ulla

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    danke ihr lieben,

    an sowas hatte ich nicht gedacht...die stilldemenz schlägt wohl voll zu bei mir *schäm*

    danke für den tipp :-)

    GLG
    janine

  9. #9
    bredi
    Gast

    Standard

    Du kannst es ja tagsüber mal probieren, dein Mann füttert mit Flasche und du pumpst dann die Mahlzeit ab. So kannst du auch mal entspannt mit deinen Freundinnen shoppen gehen oder so. :-D

    Ich hab das immer so gemacht, wenn ich zum Reiten wollte, Inka hatte einen 2 Stunden Rhytmus, da schafft man so quasi gar nichts Dann wurde halt mal die Flasche fertig gemacht und ich hab nach dem Reiten abgepumpt - fürs nächste Mal 8)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
  2. Muttermilch zusammenschütten?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37
  4. Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige