Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ Morgens trockene Windel - ist das ok?

13.12.2017
  1. #1
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Jetzt frag ich doch mal euch, obwohl ich mir eigentlich nicht wegen jedem Mist Gedanken mache .

    Naja der Titel sagts schon: Die letzten beiden Tage war Jannas Windel morgens nahezu komplett "leer". Also staubtrocken und total leicht. Normalerweise hatte sie morgens schon immer ne volle Windel, wir sind sogar vor zwei Wochen nachts auf die nächste Größe umgestiegen. Sie trinkt eigentlich so viel wie sonst auch, und hat tagsüber auch mehrere schwere Windeln. Muss ich mir da Gedanken machen? Ich muss dazusagen, dass sie ihre Nachtwindel schon immer gute 12 Stunden anhat .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Judith, ich mußte jetzt herzlich lachen. Gehst du nachts aufs Klo? Fällt mir als erstes ein. Nicht böse gemeint, aber gerade weil Du dir nicht um alles so einen Kopf machst, hat mich Dein Thread so überrascht *lach*

    wenn sonst alles normal ist und sie sich normal verhält wird alles okay sein.. oder ist sie sonst auffällig?

  3. #3
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Mmh, ich meine mal gelesen zu haben, dass Babys im (Tief- Schlaf nicht pinkeln, sondern erst nach dem Aufwachen (oder in einer leichten Schlafphase Vielleicht schläft Janna jetzt länger tief und wird nicht mehr so häufig (halb) wach? Leni hat morgens meistens nicht so viel in der Pampers, also dieses Phänomen von der ausgelaufenen Nachtpampi oder dass die morgens zum Platzen voll ist, das kennen wir hier kaum. Wenn das bei Janna aber bisher immer anders war und sich nun von jetzt auf gleich geändert hat, dann würde ich der Sache schon ein bisschen Beachtung schenken. Trinkt sie weniger? Oder bekommt sie keinen Brei, sondern mehr feste/trockene Nahrung? Überleg mal, ob irgendwas anders ist, als sonst - eben Schlafverhalten oder Trinkmenge...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #4
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Hmm, bei uns ist die Windel morgens immer total schwer (die Tragedauer ist auch so lange wie bei euch).
    Vielleicht "verkneift" sie es sich in der Nacht, weil sie nicht im Nassen liegen mag?
    Aber ich würde sicherheitshalber mal beim Doc nachfragen, schaden kanns ja nicht.

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    @ laluna: Klar, das dachte ich mir natürlich auch - vielleicht wird sie einfach "trocken" . Aber eben da in den letzten Wochen die Nachtwindel immer so extrem voll war (wie gesagt, wir mussten sogar auf 4+ umsteigen, obwohl 4 noch perfekt passt), fand ich es seltsam so von heute auf morgen. Krank ist sie übrigens zur Zeit, Bronchitis, also auch entsprechend etwas knatschig. Da kann ich also nicht sagen, woher das nun kommt.

    @ Sabsi: Weniger Brei, mehr feste Nahrung kommt hin... Das nachts weniger wachsein eher nicht .

  6. #6
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Dann probier einfach erst mal, das Wasser, was ihr sonst im Brei noch untergejubelt wurde, jetzt anderweitig ins Kind zu kriegen, und schau mal, ob sich dann was tut...

  7. #7
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Stillst du denn nachts auch noch viel?

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Das ist echt leichter gesagt als getan fürchte ich... Janna zischt nicht mal eben ne größere Menge weg, die macht immer nur ein paar Schlückchen. Sie nimmt ja auch keine Milchflasche. Stillen tun wir momentan wieder etwas öfter wegen krank, aber wie viel da tatsächlich noch rauskommt, vermag ich gar nicht zu sagen.

  9. #9
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    Das war bei uns auch so mit dem Trinken. Einfach immer wieder anbieten, Becher rumstehen lassen,dass sie ihn sieht und daran erinnert wird usw., das hat bei Leni funktioniert. Flasche nimmt sie ja auch nicht (bzw. nur zum drauf rumkauen), und anfangs war immer nach nem Schluck schon Sense.

    Edit: Aber ich denke schon, dass das schon des Rätsels Lösung sein kann, besonders wenn Du sagst, Janna trinkt nicht die Mengen... Gläschen bestehen eben doch noch zu einem großen Teil aus Flüssigkeit, während eine Scheibe Brot oder so eben deutlich trockener ist.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Morgens trockene Windel - ist das ok?

    hallo judith,

    hm also das hatten wir noch nie! l-s´windel ist immer knallvoll morgens
    sie bekommt abends ca. 150 ml Milch (seit ca. einer woche akzeptiert sie abends die flasche!) und morgens um 6 rum stille ich sie noch!
    übrigens trinkt l-s am tag fast gar nix und ich mache mir deswegen auch sorgen!!

    kann dir leider net helfen!

    LG Kerstin

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komme morgens nicht mehr aus dem Bett...
    Von Zebra im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 33
  2. wie morgens das aufstehen erleichtern?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 112
  3. Wann endlich trockene Nächte...? UD: die 1. trockene N8!
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 97
  4. Windel vom Windel-LKW??
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  5. Morgens- oder Abendduscher?
    Von Nadja im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige