Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Thema: ⫸ Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

13.12.2017
  1. #51
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Zitat Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
    *reinschleich*
    War ja grad auf Mallorca. Wir haben dort ein Paar kennengelernt mit einem Sohn (14 Mo.). Sie haben nicht genug Gläschen mitgenommen und mussten dort welche kaufen für -Achtung- 2,10 €!!! Pro Glas! Also veilleicht doch sicherheitshalber mitnehmen. Lucy hat doch auch 20 kg Freigepäck.
    *rausschleich*

    ...oh ja, Schweinepreise dort! Nehmt Euch um Himmelswillen auch genug Windeln mit!!! Die kosten dort ein Vermögen! Dodots (Pampers) Kann man fast nicht bezahlen. Billige Windeln sind immernoch viel teurer als hier dm oder rossmann - Hausmarke! Und diese billigen "Plastewindeln" da sind zum Schreien. Annika bekam Ausschlag. Wir haben dann doch noch dodots gekauft!
    Die Gläschen hat sie aber gegessen dort...

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Ähm, by the way... Isst sie GOB? Ich habe Brei zum Anrühren mit gehabt da. Ist ja auch ohne Stücke, wiegt wenig und nimmt nicht viel Platz weg. Obstgläser habe ich dort gekauft. Reichte ja aber eines für 2-3 Mal zum Einrühren in den Getreidebrei. Oder eben Fertigbrei zum Einrühren: Milch-Keksbrei zB.

    LG nochmals

  3. #53
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Philipp hat ja auch lange nur den 4-Monats-Brei gegessen (und er isst auch immer noch keinen anderen Brei, also bloß nichts mit Stückchen drin!) Wir waren ja auch zwei Mal in Spanien und ein Mal in Griechenland in der Zeit und ich hab immer sein ganzes Essen mitgenommen. Das letzte Mal in Spanien war es schon etwas einfacher, weil er schon ein bisschen mitisst und sonst hatten wir dieses Mal auch mehr Brei zum Anrühren mit dabei.

    Bei Philipp kam das 'Normalessen' übrigens von einem Tag auf den anderen. Eines Tages wollte er plötzlich was von meinem Hühnchen essen, das er vorher verachtet hat und seit dem liebt, und gestern hat er auf einmal plötzlich Tomaten und Oliven gegessen. Und Brot, Bananen und Joghurt sind doch gar nicht so schlecht. Meine Eltern haben erzählt, es gab mal eine Phase, da wollte ich nur trockene Semmeln essen, sonst nix.

    Übrigens, der Vorteil daran, wenn man das ganze Kinderessen mit in den Urlaub nimmt ist, dass man dann für die Rückfahrt unheimlich viel Platz im Koffer hat

  4. #54
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    wir hatten auch für die 6 moante gläschen mit nach griechnaland genommen und das war gut so dort gibt es seien Sorte eh nicht und teuer wären sie auch!!!wir haben und dann welche von meiern Mama nachschicken lassen so groß war das Wohnmobil doch nicht *lol*Pampers war das seleb viel zu tuer die nehmen wir auch diese Jahr wieder mit!

  5. #55
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Ja, Pampers sind in Spanien auch teuer. Allerdings hab ich dieses Jahr die Lidl-Windeln bei Lidl gekauft, die sind ok, genauso Feuchttücher etc. In Mallorca war gleich ein Lidl in der Nähe vom Flughafen.
    Frag jetzt aber bitte nicht, was die dort gekostet haben

  6. #56
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Die Windeln haben wir letztes Jahr auf Mallorca in so einem riesen Supermarkt gekauft: die dodots - aber die fand dich jetzt gar nicht teurer als hier
    Die wollte ich eigentlich nicht mitnehmen ...

    @Tanja: den trocken Brot Tick hat Lucy aber auch Bloß nix drauf: dann wird es nicht gegessen ....
    Aber beruhigend zu hören, dass es bei Philipp dann von einen auf den anderen Tag geklappt hat. Darauf hoffe ich ja auch. Wird wohl hoffentlich dann so wie beim Laufen sein.

    @Linchen: was ißt Jonathan denn dann in der Kita?

    @us: Ich habe vorgestern noch mal gekocht: Nudeln mit Gemüse-Tomaten Sosse. Das hat aber meiner Meinung nach nicht wirklich toll geschmeckt: aber Lucy hat trotzdem davon gegessen, nachdem es püriert war. Also werde ich das jetzt erst einmal so weiter machen: kochen und pürieren.
    Und in den Urlaub werden wir mal 6-7 Gläschen mitnehmen und dann weitersehen. Wenn alle Stricke reißen: wir haben ja das große Glück, dass unsere Freunde in der 2. Woche auch mit im gleichen Hotel sind. Dann müssen die eben noch was mitbringen.

    @Katja: ich habe keine Ahnung was Lucy wiegt. Ich habe sie ich glaube vor 4 Monaten das letzte Mal auf die Waage gestellt. Da waren es glaube ich 10 KG. Seitdem hat sie aber definitiv zugelegt. Ich habe versucht, sie heute Morgen auf die Waage zu locken - aber das wollte sie nicht Egal - wenn ich ihren Bauch sehe, dann weiß ich, dass sie nicht unterernährt ist

    @all: Vielen Dank - ich bin wieder etwas beruhigter nach Euren lieben Worten! Auch dieses Problem ist wohl wieder nur eine Frage der Zeit und Lucy's Dickkopf

    Lieben Gruß, Müsli

  7. #57
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Also um die Menge würde ich mir überhaupt keinen Kopf machen, sie weiß schon, wann sie satt ist. Und sonst weiß ich nicht, ob ich so viel Geduld hätte. Du kannst doch schon mit ihr sprechen, selbst, wenn Du die Gläschen vorsichtshalber (heimlich) nach Spanien mitnimmst, versuch doch mal ihr zu erklären, daß es im Urlaub keine Gläschen gibt, und wenn sie die ersten paar Tage dann nur Äpfel, Bananen und Brötchen ißt, dann wird sie davon nicht krank werden. Vielleicht gibt sich die Geschichte dann ja von selbst!

  8. #58
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Dodots nochmal: Okay, ist ja schon 2 Jahre her, aber wir haben die auch in einem Riesensupermarkt nahe Palma gekauft. Ein Einzelpaket kostete echt fast soviel wie ein Megapack bei uns in Dtl.!!!
    Klar, dass ich da "umgefallen" bin...?!?

    LG Cosima

  9. #59
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Also um die Menge würde ich mir überhaupt keinen Kopf machen, sie weiß schon, wann sie satt ist. Und sonst weiß ich nicht, ob ich so viel Geduld hätte. Du kannst doch schon mit ihr sprechen, selbst, wenn Du die Gläschen vorsichtshalber (heimlich) nach Spanien mitnimmst, versuch doch mal ihr zu erklären, daß es im Urlaub keine Gläschen gibt, und wenn sie die ersten paar Tage dann nur Äpfel, Bananen und Brötchen ißt, dann wird sie davon nicht krank werden. Vielleicht gibt sich die Geschichte dann ja von selbst!

    Hi,

    das ist eine tolle Anregung! Das werden wir am Anfang auf jeden Fall mal probieren
    Danke!

    Lieben Gruß, Müsli

  10. #60
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

    @müsli
    zum frühstück wie zu hause brot mit schmierkäse oder schmierwurst
    mittags angeblich fast alles hihi montags spricht mit meist die Kindergärtnerin auch an und sagt :" Na hat er am Wochenende wieder das Essen verweigert ? Weil er sich Montags in der Kita wohl immer den Bauch vollschlägt

    Einzig Nachmittags Vesper ist wie zu Hause
    er verweigert alles an Obst ausser Banane

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. Mit 8 Monaten noch Schnuller Gr. 1 (0-6 Monate)?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Entwicklungsschub mit 18 Monaten?
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Lieblingsspielmaterial mit 9-11 Monaten
    Von Stefanie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige