Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Thema: ⫸ Mit 13 Monaten vom Tisch essen? - upd. mit 20 Monaten noch keine Änderung!

17.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Ach quark...
    Nicht jedes Kind in dem Alter isst sofort alles und schon gar nicht ganze Mahlzeiten...nicht verrueckt machen lassen.

    Jedes Kind ist/isst anders. Warte mal ab....entweder sie langt nach und nach zu und moechte von allem etwas probieren oder du hast einfach ein maekliges Kind erwischt, was ich dir nicht wuensche...die sind anstrengend *g*

    Es ist glaub ich noch kein Kind verhungert, weil man einfach abgewartet hat, um zu sehen, was das Kind moechte. Probier einfach immer wieder mal....entweder sie isst das was du ihr anbietest oder nicht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    So, dann ist mein Kind ein total schlimmer Fall. Lilja ist 3 (!) und ißt fast nichts vom Tisch. Es geht: Käsebrot, trockene Nudeln (bitte, bitte keine Sauce pfuibah), nur Kinderwurst, nur Käse und Spareribs, Kotelett (alles was Knochen hat)... Tja, das war's schon. Sie hat auch ewig Gläschen haben wollen. Möglichst ohne Stückchen (8. Monat ging so gerade...)

    Und sie ist völlig normal entwickelt, normal gewichtig und fit wie Schmidt! Mach Dir mal keine Sorgen. Hab mir sagen lassen, daß manche Kinder erst mit 4-5 Jahren entdecken, daß ausprobieren ganz toll ist. Jedes Kind ist eben anders. Lennika guckt uns jetzt schon jeden Bissen von der Gabel. Ich schätze da haben wir es mal leichter...

    LG
    Tanja

  3. #13
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Hi

    meine Große ist 2 J 4 M und was sie nicht kennt das mag sie nicht ;-) Sie ißt zwar schon lange vollständig am Tisch mit, aber halt nur das was vertraut ist. Neue Sachen probieren macht sie nicht, höchstens mal abschlecken. Ich mach mir aber keine weiteren Sorgen, bin mir sicher das kommt mit der Zeit.

    Wenn deine Kleine nunmal so essen mag dann lasst sie, es bringt ja eh nichts sie zu was anderm zu zwingen, eher das Gegenteil von dem was ihr erreichen wollt.

  4. #14
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Danke! Das beruhigt mich und ich seh es genau so!

    Ich war gestern Abend noch zu einem Vortrag von so 'ner Beki Frau und da habe ich auch genau Eure Meinungen mitgenommen. Zwang bringt gar nix und mit 14 wird sie sicher kein Gläschen mehr wollen
    Ich will am WE mal ganz ungezwungen probieren, paar Spätzle zu kochen und dann wird am Familientisch zusammen gegessen.
    Im Moment essen wir ja auch fast immer getrennt. Sie bekommt ihr Gläschen und wir essen meistens extra. Abends warte ich immer bis mein Mann nach Hause kommt. Morgens sind wir meistens schon fertig und mittags koche ich immer erst, wenn Lucy schon schläft. Vielleicht ist das auch mal ein Ansatz

    Wie hat die Beki Tante gestern gemeint: jedes Kind is(ß)t anders

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Was ist denn eine Beki-Tante ?)???

    Also es ist ja schon alles gesagt, ich seh es genau so: jedes Kind isst das, wozu es eben bereit ist. Die einen früher, die anderen später. Ist wie mit dem Krabbeln, dem Laufen, dem Sprechen.

    Etwas aufzwingen bewirkt eher das Gegenteil. Immer wieder anbieten und irgendwann wird sie von selbst danach verlangen. Spätzle oder Nudeln sind eine gute Idee, das liebt Line auch!!

    Mach Dir da keinen Stress, auch wenn die Erzieherinnen "noch nie so ein Kind" hatten. Dann haben sie es eben jetzt.

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Zitat Zitat von Müsli Beitrag anzeigen
    Zwang bringt gar nix und mit 14 wird sie sicher kein Gläschen mehr wollen
    Dazu fällt mir gerade ein: meine Kinderärztin erzählte neulich, daß sich ihr 15-jähriger (!) ab und an nochmal einen Babybrei zum Mittag wünscht. Mit Banane. Weil das doch sooooooooo legga ist!!!

    LG
    Tanja

  7. #17
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Dazu fällt mir gerade ein: meine Kinderärztin erzählte neulich, daß sich ihr 15-jähriger (!) ab und an nochmal einen Babybrei zum Mittag wünscht. Mit Banane. Weil das doch sooooooooo legga ist!!!

    LG
    Tanja
    Aber wenn der wüsste, dass Mama das munter an die Patientinnen weitertratscht und diese es auch noch im Internet verbreiten... dann würde der sich ab morgen sicher nicht mehr in die Schule trauen .

  8. #18
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Das hab ich auch grad gedacht Judith!

    @Müsli: Gutes Gelingen fürs WE.Emily liebt es mit uns am Tisch zu sitzen und wir essen immer zusammen.Wenn es auch nur eine Kleinigkeit oder ein bischen Obst ist.

    Liebe Grüße,Jessi

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Müsli, was ist denn Beki? - Ich hoffe, Du kannst die Essensfrage jetzt wieder etwas entspannter angehen. Blöd, dass einen so ein Kommentar von einer Erzieherin so verunsichern kann.

    Ein Freund von mir bekommt hier bei uns übrigens auch immer große Augen, wenn er unseren Gläschenvorrat sieht. Ab und zu gönnt er sich auch mal ein Gläschen, und nicht etwa ein Apfel-Pfirsich-Gläschen, sondern Karotte mit Kartoffel und Huhn oder so. Er wird übrigens im Dezember 34 und ist auch sonst vollkommen normal.

  10. #20
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mit 13 Monaten vom Tisch essen?

    Beki = Bewußte Kinderernährung
    Die haben auch diese Prospekte "Von Anfang an mit Spaß dabei" rausgebracht.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit 8 Monaten noch Schnuller Gr. 1 (0-6 Monate)?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Entwicklungsschub mit 18 Monaten?
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Lieblingsspielmaterial mit 9-11 Monaten
    Von Stefanie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige