Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: ⫸ Milchverweigerer (kleinkind)

13.12.2017
  1. #21
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Stimmt ich mocjte und mag bis heute auch nur eiskalte Milch und das auch nicht immer!
    Mich haben halt die anderen Mamas inder Soielgruppe verunsichert die alle sagten ihre zwege trinken täglich bis zu nem Liter milch!*staun*

    Judith ist Jana das Müsli pur alaso ungekocht die Haferflocken??Ich trau mich da noch nicht weil Gabriel ja so oft blähungen hat und vom Vollkorn wird es ja sicher noch schlimmer das das schwer zu verdauen ist oder?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Katja, Lana frühstückt auch oft Haferflocken mit zerdrückter Banane und Milch. Sie liebt es. Gestern habe ich ihr mal Toppas mit Milch gegeben. Die fand sie auch klasse. Ich würde es einfach mal versuchen, ob er es verträgt und vor allem mag.

  3. #23
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    was nehmt ihr für haferflocken!Nehmt ihr kalt oder warem Milch?!

  4. #24
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Ich "koche" Sarah ganz oft morgens Haferflockenbrei.

    Ich nehme einfach ein Schüsselchen voll Haferflocken (zart), gebe Milch drüber bis es bedeckt ist und stell es für 1 Min in die MW.
    Da quellen die Haferflocken schön auf und dann gebe ich etwas Nesquick etc. drüber und vermenge das.

    Sie liebt das und ich auch, esse das schon immer gerne seit meiner Kindheit!

    LG Melli

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Ich habe die Köllnflocken und nehme immer kalte Milch

  6. #26
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen
    Ich würd mir da jetzt keinen Kopp machen. Im Gegenteil: gsd sind die Zeiten vorbei, wo früher die Kinder im KiGa gezwungen wurden, abgekochte Milch zu trinken. So bei mir gewesen...was hab ich mich jeden Morgen geekelt und mich beim Trinken fast übergeben...! Aber wir mussten sitzen bleiben, bis die Tasse leer war.

    LG Cosima
    wenn ich das schon rieche kommts mir schon hoch!!

  7. #27
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Bäääääääääääh, das wäre ja mein Albtraum gewesen. Ich hab mich als Kind auch immer total geekelt (auch vor Käse, Butter und Sahne) und heute weiß ich, dass ich Milch ohnehin nicht sonderlich gut vertrage. Hat also oft seinen Sinn, wenn die Kids das verweigern.
    Janna liebt übrigens Schoko -Müsli mit Milch zum Frühstück. Wobei ich nur einen EL Schokomüsli nehme und zwei große EL Haferflocken dazumische. Schmeckt wohl immernoch süß genug und sie isst sich endlich mal morgens richtig satt und kriegt auf diese Weise eben auch Milch ab. Vielleicht für euch auch ne Idee.
    Weil es mir hier gerade auffaellt...wieso schaemen sich denn eigentlich immer alle, wenn man mal Schokolade erwaehnt oder generell beim Suessen immer irgendwie gleich eine Rechtfertigung folgt, dass es ja nicht so viel ist?

    Man spritzt den Kindern doch das Zeug nicht und solange sie sich nicht 24h am Tag nur von Suesskram ernaehren, spricht doch nichts gegen ein leckeres Schokomuesli am Morgen oder mal ein Kinderriegel am Nachmittag oder so...

    Kenny trinkt nur Milch. Joghurt mag er nicht, mit Kaese kann ich ihn jagen, selbst auf der Pizza isst er ihn nur widerwillig. Das hat er dafuer frueher gerne gegessen. Heute trinkt er eben nur noch Milch.
    Amy isst und trinkt da zum Glueck wirklich alles.

    Aber wenn ich da nur an Kenny denke, der hat sich frueher eine zeitlang nur von Bananen, Milch und Brot ernaehrt...alles andere hat er nur dann gegessen wenn er wollte und ich hatte mir da echt Sorgen gemacht.
    Wenn dein Kleiner keine Milch trinkt, dann ist es eben so. Es gibt genug Nachrungsmittel, die er stattdessen essen und trinken kann.
    Da wuerde ich mir echt keinen Kopf machen.
    Zwingen kann man die Kleinen sowieso nicht und wer weiss, was er fuer ein Essverhalten in einem oder zwei Jahren an den Tag legt.
    Dann kannst du ihn vielleicht mit Joghurt jagen, aber dafuer musst du ihn bremsen, wenn es um die Milch geht.

  8. #28
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Claudi, ich hatt als kind auch so Phasen ich habe mich zeitweiße nur von z.b Salami ohne Brot ernährt,bin trotzdem groß geworden!
    aber genau das was du schreibst Brot bannane und milch mag Gabriel garnicht,aber mir fällt auch auf das er oft so Phasen hat wo er bestimmte sachen in rauen Mengen vertilgt,so z.b Spninat .Wegen dem Süßkram seh ich es auch nciht so eng bei uns gibt es jeden tag mal was mal nen Keks oder ein Früchteriegel...Schoki gabs auch schon mag er aber noch nicht!Ich bin doch selebr so ein schleckermaul.Auserdem kann er es vom Gewicht ja gut vertragen mein Spargeltarzan!

    mir fällt abr ein er ißt ja morgens so 100 g Milch/Hirs brei da bekommt er ja auch milch!Morgen gibt es mal wieder schmelzflocken!

  9. #29
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Zitat Zitat von Katja Beitrag anzeigen
    Claudi, ich hatt als kind auch so Phasen ich habe mich zeitweiße nur von z.b Salami ohne Brot ernährt,bin trotzdem groß geworden!
    aber genau das was du schreibst Brot bannane und milch mag Gabriel garnicht,aber mir fällt auch auf das er oft so Phasen hat wo er bestimmte sachen in rauen Mengen vertilgt,so z.b Spninat .Wegen dem Süßkram seh ich es auch nciht so eng bei uns gibt es jeden tag mal was mal nen Keks oder ein Früchteriegel...Schoki gabs auch schon mag er aber noch nicht!Ich bin doch selebr so ein schleckermaul.Auserdem kann er es vom Gewicht ja gut vertragen mein Spargeltarzan!

    mir fällt abr ein er ißt ja morgens so 100 g Milch/Hirs brei da bekommt er ja auch milch!Morgen gibt es mal wieder schmelzflocken!

    Meine Eltern haben erzaehlt, dass ich auch so ein komischer Esser war. Das waren wohl immer ein paar nette Phasen, die meine Eltern manchmal echt zur Verweiflung getrieben haben.
    Die "Salami und Brot" Phase kenn ich von Kenny. Butter darf aber keine drauf, die ist ja "soooo eklig"...auch heute noch.

    Und an dem Milch/Hirs Brei merkst du ja, dass er die Milch schon mag, aber eben nicht pur....das wird schon und wenn nicht, schaust du eben weiterhin nach Joghurt, Quark und aehnlichem.

  10. #30
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchverweigerer (kleinkind)

    Hihi Claudi ich mochte butter auch nie bei heute ess ich sie selten und wenn nur kalt aus dem Kühlschrank!Jaja ich seh eigentlich isst Gabriel doch recht normal wenn ich mich so anschaue was ich asl kind gegessen habe!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schulterschmerzen - Kleinkind abstillen?
    Von cleber im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  2. Kleinkind verunglückt :-(
    Von Tanja75KR im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 36
  3. Badetücher, Kleinkind?
    Von Zebra im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30
  4. Kochen für's Kleinkind
    Von Tine im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 7
  5. Reiseapotheke Kleinkind
    Von Vivi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige