Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: ⫸ Milchstau - Was hilft??

16.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Milchstau - Was hilft??

    Hallo ihr,

    ich bin gestern nacht ins bett und meine brust war heiß und prall, also habe ich sie gekühlt! Und heute morgen bin ich aufgestanden und ich fühle mich matt, erschlagen, fiebrig, habe kopf- und Gliederschmerzen und meine brust tut ganz dolle weh!!!

    Habt ihr wirklich hausmittelchen gegen einen Milchstau??
    Hab jetzt erst mal ne runde mit meiner maus geschlafen aber fühle mich überhaupt nicht besser!!

    LG Kerstin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    Hi Kerstin!

    Ist die Brust auch stellenweise art mit einem "begrenzten Rand" ? Da hilft massieren (auch während dem Stillen) und warmhalten. Entweder mit Wärmeflasche oder Kirschkernkissen, oder auch mit einer Rotlichtlampe. Hatte ich auch vorletzte Woche mal *aua* , aber das Rotlicht hat GSD super geholfen!

    Allerdings wegen dem Fieber - da wär ich vorsichtig. Ich würde mal deine Hebi anrufen und fragen!

    LG und gute Besserung!

    Isi

  3. #3
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    Hast Du Speisequark da?

    Schmier das auf ne Mullwindel und dann auf die Brust, vielleicht unter ein Top, damit es hält!(aber nicht direkt vor dem STillen)

    Ansonsten schön warm duschen und oft stillen, Ruhe!!!, so stehts in meinem Stillbuch!

    LG Melli

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    danke euch beiden!!!

    Gut dann schick ich stephan ne sms er soll Quark mitbringen!

    @Isi ich fühle mich nur fiebrig. Hab grad gemessen aber die Tempi ist normal (38 Grad)!

    Rotlichtlampe? woher bekomme ich jetzt sowas?
    Ich versuch es wohl erst mal mit Quark, danke euch!

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    nochwas: ich dachte wenn ich jetzt oft stille dann rege ich die milchbildung doch noch mehr an? das ist doch genau falsch oder nicht???

  6. #6
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    Also im Stillbuch steht häufig anlegen!

    Klar regst Du es an, aber die Milch ist ja auch mehr geworden, weil Deine Maus es vermutlich brauch!

    So war es bei mir immer, sie hat ein paar Tage viel öfter getrunken, als sonst, dann kam mehr Milch, meine Brüste waren voller, aber sie hat es dann wieder abgetrunken.

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    38 Grad IST doch Fieber.
    Das häufige Anlegen muss man glaub ich deshalb machen, damit sich nicht noch mehr Milch "stauen" kann, sondern alles "im Fluss" bleibt bzw. wieder kommt!
    Gute Besserung
    Judith, die derzeit Probleme mit der einen BW hat *aua*.

  8. #8
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    huhu

    also 38 ist fieber!

    *Deine Maus sollte die Brust die gestaut ist zu erst leer trinken,lege sie so oft es geht an,damit sich nicht so viel neue Milch anstauen kann.

    *Vorm Stillen die Brüste wärmen,regt den Milchfluss an.

    *auf enge kleidung verzichten (BH locker tragen)

    Meine Hebi meinte noch das ich Leon so anlegen sollte,das sein unterkiefer auf der Verhärtetenstelle ist (massageeffekt)

    Und halt die Brust massieren,wämen und dann massieren

    das ist so was mir gerade so spontan einfällt

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    schließe mich den anderen an

    - viel anlegen, positionen wechseln! (ich meine bei eltern.de gibt es ein tolles video)
    - vor dem stillen wärmen, kirschkernkissen, warme dusche, ölmassage
    - nachdem stillen kühlen......... eispack, quarkwickel, retterspitz.
    - ruhe gönnen, ab mit deinem baby ins bett
    - keine enge kleidung, auch der still bh kann mal verrutschen.

    und ganz wichtig, ruf deine hebi an, sie soll sich das ansehen.
    mit einer brustentzündzung ist nicht zu spaßen.

    ich kann ein lied davon singen.......... aber wenn man schnell genug handelt ist alles halb so wild.

    gute besserung

    lg conny

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchstau - Was hilft??

    oh weh oh weh ihr macht mir angst!!!

    Echt 38 Grad ist fieber? mist dachte das wäre noch normal!!
    Falls es bis morgen net weggeht, geh ich ins KH dann soll sich das ein arzt anscshauen!

    aber die verhärte stelle ist oberhalb der brust! Wie soll ich sie denn anlegen das ihr kinn dort ist??

    meint ihr auch abpumpen hilft? weil mein mäuschen is satt und dei brust immer noch hart

    Danke euch!!!

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Milchstau nach 11 Monaten
    Von rocca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  2. Dauernd Milchstau - was tun?
    Von anneli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  3. Milchstau: Mädchen oder Junge?
    Von Zebra im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Herpes? Was hilft am schnellsten?
    Von majana im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige