Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: ⫸ Milchschorf bei älteren Kindern

14.12.2017
  1. #21
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Als ich mit Jakob beim Hautarzt war (war der Kleine 3-4 Monate alt...), sagte der Arzt zu mir, dass Milchschorf/Kopfgneis eine rein optische Sache der Mütter/Omas etc wäre...
    Das ginge mit der Zeit von alleine weg; dran rum piedeln verschlimmere oft nur noch (zB durch kleinste Verletzungen der Kopfhaut etc.)
    Wir sollen gar nichts machen...

    Jetzt hat Jakob nur noch ein paar kleine Stellen (wo die Fontanelle ist) - die sieht man auch nur, wenn die Haare frisch geschnitten sind auf 12mm - ich lasse den Kopf aber auch komplett in Ruhe... (außer, es hängt eine Schuppe lose im Haar, die ziehe ich raus


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    marika hat auch noch welche und das schon als baby. ich sollte es damals schon wegmachen aber da bin ich einfach dagegen da es einfach ein natürlicher schutz ist. nun ist es aber doch blöd weil die teile schlecht zu entfernen sind denn wenn man sie aus den haaren ziehen will dann reisst man unwillkürlich ein büschel haare aus. marika kratzt aber seit einiger zeit dran und will es wohl ab haben. auch wenn wir stunden lang baden waren kann man es nicht wirklich raus kämmen. es geht nur gaaaaaanz langsam weg. es gibt wohl auch noch erwachsene die das haben. sehen tut man so aber nichts da sie recht viele dichte haare hat.
    joana hat es nur minimal gehabt und man sieht durch die paar dünnen fussel haare auch nichts.

  3. #23
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    danke für den thread - ich dachte bis zum lesen, dass ich so ein aussergewöhnliches exemplar habe. ich galube, nach 1,5 jahren war der milchschorf komplett weg, aber seit ca einem halben jahr ist der kopf wieder braunfleckig.

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Emilia hat auch noch Milchschorf. Man sieht nix, weil sie so viele Haare hat, aber es scheint sie zu jucken. Einölen hat bislang gar nicht geholfen. Wegen der vielen Haare waschen wir schon ausführlich mit Kindershampoo alle 3-5 Tage und ich schrubb dabei ordentlich und bürste dann noch drauf rum, aber es tut sich nichts. Ich würde es ja einfach lassen, wenn es sie nicht jucken würde...

  5. #25
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Ich hab es meinen Babies immer runtergeknibbelt wenn sie vorne im Tuch geschlafen haben. Das ist so eingebaut bei mir, ich muss an alles abknibbeln.

    Frage vergessen Hannes hat mein ich noch ein, zwei mini Stellen, aber ich darf nicht ran

  6. #26
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Wenn ich Lanas Schorf damals nicht entfernt hätte, wäre sie heute noch ein Glatzkopf. Das war eine durchgängige, dicke Platte

  7. #27
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Meine Kollegin hat ihrem Kind die Rosatum Heilsalbe von Wala (https://www.sanicare.de/produkte/sor...10-detail.html) auf den Kopf geschmiert. Damit konnte sie den Milchschorf dann lösen und solange es rote Stellen auf dem Kopf gibt weiterhin die Salbe auftragen.

    Vielleicht wollt ihr das mal ausprobieren?

  8. #28
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    *rauskram*

    Bei Emilia hat sich nix getan, sie kratzt sich (besonders nachts) immer auf dem Kopf. Ich wollte hier noch mal die Alternativen zum Öl suchen. Stiefmütterchentee und Rosatum Heilsalbe *merk*.
    Die Kinderärztin meinte mal, das könnte eine schwache Form der Neurodermitis sein. Da sie aber ansonsten keine Probleme mit der Haut hat, geh ich da mal nicht von aus.

  9. #29
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Unser Mäuse haben auch etwas Milchschorf. Wir haben uns aus der Apotheke das Milchschorfgel von Avene geholt, damit ging es etwas weg.

  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milchschorf bei älteren Kindern

    Scorpio, ich kenne mich mit Milchschorf zwar nicht aus, aber es könnte sehr wohl sein, dass Emilia Neurodermitis hat. Ich habe eigentlich auch immer nur Ekzeme auf dem Kopf gehabt und nie woanders.
    Sicher kratzt sie, weil es sie so juckt. Wäre es auch möglich z. B. eine Weile Head an Shoulders zu verwenden oder ist sie dafür noch zu klein? Wenn ich Probleme mit der Kopfhaut habe, dann hilft mir das am Besten muss ich ehrlich zugeben. Und ich habe schon so manches sehr teures Shampoo verwendet.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harnwegsinfekt bei Kindern
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  2. Sanostol bei Kindern
    Von ich im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 11
  3. Rituale bei Kindern?
    Von Zebra im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  4. Wo sind die Mütter von älteren Kindern/Teenagern ?
    Von Frankstraumfrau im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  5. Taufe bei älteren Babys?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige