Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: ⫸ Milch von der Milchtanke?

11.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Milch von der Milchtanke?

    Hallo Ihr Lieben!

    Habe mal eine etwas ungewöhnliche Frage.

    Im Nachbarort gibt eine Milchtankstelle. Man erhält also die Milch vom Bauern - frisch von der Kuh sozusagen.
    Seit einiger Zeit überlege ich, ob ich zukünftig die Milch dort kaufe. Allerdings habe ich von verschiedenen Personen gehört, dass man Kleinkindern keine Frischmilch direkt von der Kuh geben soll. Angeblich soll das Allergien auslösen.

    Hat jemand von euch schon mal davon gehört? Ich weiß nur, dass ich früher im Österreichurlaub immer direkt Milch von der Kuh getrunken habe. Allerdings war ich da schon 6.

    Achso, bisher haben unsere Kinder keinerlei Allergie.

    LG
    Sabine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Zu Allergien gibt es viele Theorien, und alle paar Jahre ändern sie sich wieder, weil sie im Grunde noch gar nicht erforscht sind.
    Nichtsdestotrotz hätte ich bei Direktmilch eher Bedenken wegen Keimen oder sonstigen Krankheitserregern. Du könntest sie natürlich für deine Kinder abkochen und für euch pur lassen, wenn dir das nicht zuviel Arbeit ist.

    LG, Penelope

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    aufgekocht würde ich sie mal anbieten. schmeckt ja doch anders. vielleicht gefällts gar nicht.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Ich würde auch die frische Milch kaufen und dann abkochen. Schmeckt trotzdem noch wesentlich besser als die Milch aus dem Supermarkt.

    Meine Mutter hat früher immer die frische Milch vom Bauernhof mit Salz abgekocht, so dass die Milch eben etwas salzig war. Dazu der Schmand, der sich durch das Kochen obenauf gebildet hat... Das war sooo lecker!

  5. #5
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Rohmilch soll man kleinen Kindern nicht geben, da sie irgendwelche Bakterien enthalten kann, die die Nieren angreift. Am besten also ein paar Minuten abkochen (allerdings schmeckt sie dann nicht mehr so lecker wie frisch).
    Ich habe als Kind zwar immer Rohmilch getrunken (bin ja auf dem Bauernhof aufgewachsen - und da hab ich mir auch oft welche direkt aus dem Euter geholt ) und habe keine Schäden davongetragen. Allerdings würde ich Jasmin trotzdem keine Rohmilch zu trinken geben.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Ich hab kürzlich was dazu gelesen, ich glaub man muß sie sogar 10 Minuten kochen, wär mir zuviel Aufwand. Außerdem hat sie glaub ich ziemlich viel Fett ("Vorzugsmilch").

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Danke für Eure Antworten.

    Mmmh. Meine Kinder trinken zwischendurch immer mal gerne ein Glas KALTE Milch. Kann mann die Milch nach dem Abkochen denn im Kühlschrank noch ein paar Stunden aufbewahren oder muss sie sofort getrunken werden?

    Ich habe auch noch im Kopf, dass mir die Rohmilch viiiel besser geschmeckt hat. Daher würde ich schon gerne wechseln. Wenn ich aber ständig abkochen muss.....

  8. #8
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Also ich bin jetzt mal ganz ehrlich,ich finds übertrieben von wegen abkochen und so.Ich hab als Kind jeden Abend zur Melkzeit neben der Bäuerin gestanden und gewartet dass die erste Milch durch die Leitungen in den Kessel geflossen kam und von ihr meine erste Tasse noch Kuhwarm zum gleich trinken bekommen. *herrlich und oberlecker*
    Mein Mann (ein Stadtkind) kam nie in den Genuss von Kuhwarmer Milch und das tut mir leid für ihn. *lach*
    Mir hats nicht geschadet.Ich hab zwar heute eine Lactose Intolleranz,aber die hätt ich auch bekommen wenn ich das als Kind nicht gemacht hätte.
    Bei uns gab es nur Milch vom Bauern.Kaufen wäre eine Schande gewesen!
    Ich bin halt vom Land,da ist das so normal!Früher haben die Kinder doch auch nichts anderes bekommen. ;-) Da wurde die Milch auch sicher nicht abgekocht und damals war das Melken an sich auch noch "schmutziger".
    Heute wird erst das Euter gereinigt,dann kommt die Melkmaschine dran,die Leitungen werden sowieso nach jedem Melken wieder gesäubert und die Milch wird doch so oft auf Keime und Krankheiten untersucht,dass da nicht mehr viel passieren sollte.
    Man braucht es ja nicht zu übertreiben,aber ab und an ein kleines Glas richtig frische Milch sollte doch nicht schaden wenn die Kinder über ein Jahr alt sind.

    Liebe Grüße,Jessi

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Aber Rohmilch wird doch heute gar nicht mehr angeboten, oder? Die Milch wird doch direkt in der Melkmaschine schon einmal erhitzt? Frag doch mal nach...
    Wir haben früher immer die Milch direkt vom Bauern geholt und ich find sie einfach leckerer (wenn man den Rahm abgeschöpft hat *schüttel*)

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Milch von der Milchtanke?

    Ich schließ mich Jessi an.
    Ich glaub das ist wieder ein Thema wo in D viel Wind drum gemacht wird, genauso wie bei Rohmilchkäse in der SS, oder Schinken. Meine Freundin ist Spanierin und in deren SS Büchern steht sogar drin, dass man rohen Schinken essen soll. In Spanien verzichtet da niemand.

    Ich denke auch die Kinder dort werden Rohmilch trinken und nicht krank werden

    LG, Miriam

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Milch Vampire & der jüngste Mensch der Welt ...
    Von schaf23 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 0
  2. Leckere Milch: Abwechslung aus der Brust
    Von Maggie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4
  3. Mit Beginn der Beikost auf 2er Milch umstellen?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  4. pre Milch, 1er oder 2er Milch, Menge???
    Von tilly im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  5. Erneute Umstellung der Milch?
    Von barbia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige