Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Melina Joy´s wunderschöner Start ins Leben 7.12.05 - FOTOS!

14.12.2017
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Peppina
    Alter
    38
    Beiträge
    280
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    So Ihr Lieben, bin nun endlich auch mal dazu gekommen meinen Geburtsbericht zu verfassen. Also:

    Unser errechneter ET war ja bereits der 28.11.05. Der kam und nichts geschah. Bereits einige Wochen vorher teilte uns unsere FÄ mit, dass wahrscheinlich ein KS gemacht werden müsste, da ich nach Entfernung der Cerclage eine wohl recht harte Narbe am Mumu zurück behalten hatte und unsere Ärztin der Meinung war der Mumu würde sich nicht öffnen. Nach Rücksprache mit meiner Hebi entschieden wir uns aber dafür, auf alle Fälle noch abzuwarten ob sich nicht doch noch etwas tut, da wir uns nach dem Not-KS bei unserer großen Tochter so sehr eine spontane Entbindung gewünscht hatten.

    So kam der 6.12., wir waren 8 Tage über ET und hatten wieder Kontrolltermin bei dem FA, der auch bei der Entbindung dabei sein würde. CTG + Fruchtwassermenge waren i.o., wir könnten eigentlich noch warten, aber der Mumu war bereits 2 cm geöffnet und da wir doch schon recht ungeduldig waren, bestellte uns unser FA für den nächsten Morgen ins KH zur Einleitung. Endlich!
    Am Abend kam dann noch der Nikolaus zu unserer Großen und als das dann vorbei war wurde ich doch auch langsam nervös. Nach einer recht schlaflosen Nacht machten wir uns am 7.12.05 um 6.45 Uhr auf den Weg ins KH. um 7.30Uhr angekommen, erwartete uns unsere Hebamme Diana bereits im Kreißsaal. Zuerst wurde nochmals der Mumu kontrolliert, immer noch bei 2cm. Dann kam ich an den Wehentropf und es tat sich leider nicht viel. Um das ganze ein bisschen voranzutreiben wurde dann um 8.30 Uhr die Fruchtblase geöffnet und dann durften wir "spazieren gehen". Diana gab uns noch Globulis mit, von denen ich alle 10 Minuten 5 Stück nehmen sollte um den Mumu noch weicher zu machen. 1 Stunde lang sollten wir nun also durchs KH laufen und abwarten. Langsam bekam ich auch Wehen, jedoch noch recht unregelmäßig. Um 9.45Uhr waren wir dann wieder im Kreißsaal zur Kontrolle, Mumu 3cm. Also weiter Globulis nehmen und laufen. Wir durften nun auch gleich meine Sachen aufs Zimmer bringen und uns dort ein wenig aufhalten. Um 11.30Uhr gab es dann dort Mittagessen und die Wehen wurden mehr. Ich konnte nur etwas Suppe essen, denn von den heftiger werdenden Wehen wurde mir doch schon etwas übel. Mein Schatz hat ständig auf die Uhr geguckt und wir waren dann bei Abständen von 4-5 Minuten. Mir wurde dann so schlecht, dass ich mich das erste Mal übergeben musste. Um 12 Uhr waren wir dann wieder im Kreißsaal. Leider war alles belegt und wir kamen ins Aufnahmezimmer wo ich mich dann endlich hinlegen durfte. Da war es jedoch so warm drin, dass mir der Schweiss von der Stirn tropfte, was meine Übelkeit verstärkte und ich musste mich erneut übergeben. Der Arzt kam dann zur Kontrolle, Wehen alle 3-4 Minuten, Mumu 4cm.
    Um 14.15Uhr konnten wir dann endlich wieder in den Kreißsaal und ich kam nochmals an den Wehentropf. Inzwischen wurde mir bei jeder Wehe so übel, dass ich mich fast ständig übergeben musste und mein Schatz hielt mir tapfer die Brechschale. Die Hebi gab mir dann wieder Globulis gegen die Übelkeit, die leider gar nicht geholfen haben. Sie bot mir auch an auf den Ball oder den Hocker zu gehen, aber das ständige Erbrechen hatte mich so geschwächt, dass ich nicht mehr die Kraft hatte aufzustehen. Dann gab sie mir irgendwelche Tropfen und die Übelkeit wurde langsam besser. Ich konnte mich endlich wieder voll auf das Veratmen der immer stärker werdenden Wehen konzentrieren, was mir auch ganz gut gelang.
    So kämpften wir uns dann bis 16Uhr durch und wieder wurde der Mumu kontrolliert, 6cm. Na toll, dachte ich mir, wenn das in dem Tempo weiter geht wird es wohl noch länger dauern. Da wir wussten, dass zu Hause die zukünftige große Schwester sehnsüchtig auf unseren Anruf wartete, damit sie endlich ihre kleine Schwester besuchen kommen kann, schickte ich meinen Schatz dann zum telefonieren. Er sollte zu Hause Bescheid sagen, dass sie uns wohl an diesem Tag nicht mehr besuchen kommen könnten, es würde ja wohl noch länger dauern, dachten wir.
    16.20Uhr kam Schatzi dann wieder zurück, und dann ging es Schlag auf Schlag. 16.25Uhr Kontrolle Mumu vollständig geöffnet, kurz darauf merkte ich auch schon dass ich Presswehen bekam. Juhuu! Nun hatte ich endlich das Gefühl ich kann etwas tun, ich kann mithelfen meine Maus auf die Welt zu bringen, und das gab mir nochmal richtig Auftrieb. Ich fragte Diana wie lange es denn noch dauern würde und sie meinte noch 2-3 Wehen, dann hast du sie. Ich also fleissig weiter gepresst und mein Schatz hat mir ganz toll zur Seite gestanden. Plötzlich sagte die Hebi:"Ach, hat eure Kleine aber lange Haare" und ich durfte zwischen meine Beine fassen und fühlte ihr kleines weiches Köpfchen. Ein unbeschreibliches Gefühl!
    Dann merkte ich auch schon ein richtig dolles Ziehen und Drücken (dachte jetzt zerreisst alles) und noch einmal feste gepresst und unsere Maus war da! 16.55 Uhr.
    Sie hat auch gleich geschrien und ich bekam sie auf den Bauch gelegt wo sie uns mit großen Augen ansah. Es war ein unbeschreiblich schönes Gefühl und wir waren total überwältigt und sind es immer noch! So durften wir erstmal in Ruhe mit ihr kuscheln. Schatzi schnitt dann ganz stolz die Nabelschnur durch und unsere Kleine wurde gewogen, gemessen und gebadet. Dann kam der Arzt und es wurde die U1 gemacht, alles bestens.
    Anschliessend wurde ich noch untersucht, ich hatte einen kleinen Riss an der Schamlippe, welcher mit 2 Stichen genäht wurde. Da ich keine Betäubung hatte, war das dann noch etwas schmerzhaft, aber zu dem Zeitpunkt war mir alles egal, ich war einfach nur noch glücklich.
    Melina Joy kam am 7.12.2005 um 16.55 Uhr mit 3140g, 51cm, und 34 cm Kopfumfang zur Welt!
    Es war eine wunderschöne Geburt!
    An dieser Stelle auch nochmal ein riesiges Dankeschön an meinen Schatz, der so toll mit mir gekämpft und mich unterstützt hat. Ich liebe Dich und unsere Mädels über alles und freue mich schon auf unsere nächste Entbindung!;-)

    Inzwischen ist unsere Puppi fast 2 Wochen alt und ein wirklich ganz liebes Mädchen, wir geniessen die Zeit zu viert sehr und sind überglücklich!


    LG von Steffi, die immer noch total überwältigt ist.

    EDIT:
    Hier noch zwei Fotos, das erste ein paar Minuten nach der Geburt, das zweite mit vier Tagen!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Steffi,

    herzlichen Glückwunsch zu eurer Kleinen!!!
    Gibt es noch ein Foto für uns zu sehen *bettel* ???

  3. #3
    Sini
    Gast

    Standard

    danke für den schönen Bericht.
    Ich wünsche euch 4en noch eine schöne Weihnachtzeit.
    Lg, Sinie

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Von mir auch noch herzlichen Glückwunsch zu Eurer Kleinen. Genießt die Zeit, sie ist so schnell vorbei.
    Viele Grüße
    Nicole mit schon wieder 2,5 Monate alter Melissa

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von ElaT
    Alter
    52
    Beiträge
    2.765
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Danke für den schönen Bericht und nochmal herzlichen Glückwunsch.

    LG
    ElaT

  6. #6
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    hallo steffi

    vielen dank für den schönen ebricht und weiterhin eine schöne zeit für euch vier

    lg conny

  7. #7
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Vielen Dank für den Bericht und natürlich herzlichen Glückwunsch zu Eurem 2. Mädel.

    Tanja

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    *mal schnell hochschieb weil Fotos eingesetzt*

  9. #9
    Summersun
    Gast

    Standard

    Noch mal Herzlichen Glückwunsch....


    da habt ihr ne echt süße Maus...!!!Super knuffig!!!!

    LG
    Katrin

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Hallo Steffi,

    ein sehr schöner Bericht und ein ganz süßer \"Ergebnis\".

    Ganz herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kennenlernzeit

    Melanie

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige