Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Thema: ⫸ Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

16.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Wie war noch der schöne Spruch aus Pastas Signatur: Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Danke für eure Ermutigung. Ich hab mir halt Sorgen gemacht, dass ich es zu locker sehe und dann was verpasse.

    @ jumi: Danke für den Tipp mit dem Faltblatt. Ich werde nächste Woche die Ärztin danach fragen.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Ich glaube, es ist einfach sehr schwierig seine Kinder NICHT miteinander zu vergleichen. Vor allem, wenn sie so unterschiedlich sind wie Ilenia und Emilio.
    Ich würde mir wahrscheinlich auch Gedanken machen, ob alles in Ordnung ist. Eben weil man es vom ersten Kind so ganz anders kennt.
    Bestimmt weiß deine Ärztin rat und kann dich nochmal beruhigen, dass Emilio sein eigenes (halt etwas langsames ) Tempo hat.

    LG, Katrin

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Hallo Angie,

    also ich kann mir schon vorstellen, dass Emilio in gewisser Weise Unterstützung braucht, weil er ja die Bauchlage so gar nicht annehmen mag. Das finde ich viel bedenklicher, als dass er sich noch nicht drehen kann. Die Bauchlage ist jedoch eine sehr wesentliche Voraussetzung fürs Drehen, Krabbeln, Robben etc. Ich schätze mal, dass ihm irgendwas weh tut, denn sonst würde er auch gerne mal auf dem Bauch liegen - da sehen die Kinder doch viel mehr und können aktiver sein als auf dem Rücken.

    Wie Du ja vielleicht noch weißt mochte Marie die Bauchlage auch so gar nicht. Ich dachte immer, dass sie unbedingt dort liegen muss und habe sie immer wieder mal kurz hingelegt - aber sie hat dann immer nur geweint. Schließlich war ich bei der Osteopathin und sie hat mir ganz klar gesagt, dass ich sie nicht auf den Bauch legen darf - denn ihr Weinen sei ein klares Anzeichen für Schmerzen. Ich hatte so ein schlechtes Gewissen... Na ja und nach der ersten Behandlung bereits ging es richtig gut los, Marie mochte schon nach wenigen Tagen auf dem Bauch liegen etc. Es gab noch zwei Folgebehandlungen und inzwischen scheint alles gut zu sein.

    Zum Sitzen: er kommt ja nicht von selber in den Sitz. Es ist also eine passive Handlung und für ihn natürlich schön, weil er gucken kann. Er braucht aber zum "passiven" Sitzen ganz andere Muskeln als zum Drehen etc. Marie kann z.B. noch nicht sitzen.

    Ich will Dich zu nichts drängen - aber Du musst wissen, dass leider nicht alle Kinderärzte von der Osteopathie überzeugt sind. Von daher ist eine Überweisung wahrscheinlich eher nicht realistisch. Von Krankengymnastik halte ich in dieser Situation noch nicht so viel. Ich würde da anders heran gehen.

    Alles Gute
    Ulla

  5. #15
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    grudnsätzlich sehe ich das wie die die mädels vor mir. ich habe hier nämlich auch so ein "faules" exemplar. wenn ich hier die babys sehe, die alle teilweise jünger als johanna sind, aber schon motorisch weiter, dann denke ich auch immer mmmhhhhh. und ich finde ja auch, dass sie nicht nur motorisch ein wenig hinterherhinkt. aber so ist es nun mal.

    das einzige, was ich an deiner stelle dennoch tun würde, ist ein gespräch mit deiner kiä suchen und ggf. eine untersuchung durch einen osteopathen in anspruch nehmen. es könnte ja evtl. auch sein, dass er doch irgendwelche blockaden etc. hat, die es ihm erschweren, sich zu bewegen.

    bei uns im pekip war auch ein baby, hat sich mit 8 monate noch nicht gedreht, lag viel auf dem rücken und das wars. nun hat sich herausgestellt, dass der rücken stark blokiert war, er wurde behandelt und holt nun langsam auf.

    ansonsten hat eben jedes kind sein eigenes tempo.

  6. #16
    Profi Avatar von -Vera-
    Ort
    NRW
    Alter
    37
    Beiträge
    3.148
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Hallo Angie,

    ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen.

    Jedes Kind ist anders und daher auch die motorische und sprachliche Entwicklung.

    Charlotte hat einen Freund Max, der ist am gleichen Tag geboren wie sie (10 Stunden Altersunterschied) und die beiden sin völlig verschieden.

    Max krabbelt nicht, robbt nicht, steht nicht, sitz nicht alles Dinge die Charlotte bereits mit ca 6-7 Monaten konnte. Er rollt auch erst seit ein paar Wochen. Dafür winkt er schon lange und kann klatschen, das sind Fähigkeiten die Charlotte weniger interessieren.

    Kann mir schon vorstellen, dass es eine Mutter sorgt wenn sie es von ersten Kind genau anders gewohnt ist. Aber sei beruhigt, es geht vielen so und ist nicht unnormal.

    LG Vera

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    EIn BEsuch beim Osteopathen kann ich auch empfehlen. Und auch wenn er nichts findte, man ist doch einfach nachher beruhigter. Überweisen konnte mein KiA mich da allerdings nicht, obwohl er es sinnvoll fand. Wir mussten das selbst bezahlen (war wegen einer Asymmetrie bei Konrad), wir waren 2mal da.

    LG;
    Jumi

  8. #18
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Liebe Angie, bitte sorge dich nicht! Ich hab genau das gleiche durch! Moritz ein absoluter Schnellchecker und der Entwicklung immer vorraus und Bastian mein gemütlicher Sohnemann! Ich schau heute Abend mal in die Aufzeichnungen. Genau erinnere ich mich nur noch, dass Moritz mit 12 Mon. gelaufen ist und Bastian mit 16 Monaten!!
    Man soll die Kinder nicht vergleichen, aber man kann diesen Gedanken nicht ausweichen, die Unterschiede sieht man ja jeden Tag!
    Einen Drücker für dich und ich schreib heute Abend ausführlicher!

  9. #19
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Ich habe jetzt nicht alle Antworten gelesen, also sorry wenn ich was wiederhole. Was Ulla schreibt, lässt mich aufhorchen. Wenn er die Bauchlage verweigert, ist es in der Tat klar, dass er auch ansonsten keine motorischen Fortschritte macht. War bei Janna ganz genauso. Da muss man ansetzen. Unser KiA hat uns deshalb schon mit 3 moanten zur KG geschickt (aber bei Janna war auch ziemlich klar, dass sie wegen dieses Hämatoms am Halsmuskel Probleme damit haben würde). Oft liegt es ja "nur" an Blockaden im Wirbelsäulen und v.a. Halsbereich. Ich würde echt mal einen guten Osteopathen draufgucken lassen und dann ggf. auch KG verschreiben lassen.

  10. #20
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mein Sorgendkind bewegt sich nicht

    Hallo Angie,

    das klingt als redest Du von meinem Felix. Er hat die Bauchlage ewig lange gehasst und es keine 2 Minuten inselbiger ausgehalten. Außerdem war er am liebsten den ganzen Tag auf meinem Arm und ablegen war automatisch mit Gebrüll verbunden.Es wurde erst nach der Behandlung beim Ostheopathen merklich besser. Leider war das erst im Juni 08, Felix war da 9 MOnate alt und konnte sich da weder selbständig drehen, noch etwas anderes.
    Von da an, konnte ich zuschauen, wie er mehr und mehr Zeit in Bauchlage verbrachte ohne gleich loszumotzen. Zusätzlich bekommt er seit September KG nach Vojta, ein halbes Jahr KG nach Bobath hat nix gebracht. Felix kann sich seit November selbständig hinsetzen und krabbelt seit Weihnachten, also mit knapp 16 Monaten.

    Ich würde Dir raten, der Sache wirklich mal auf den Grund zu gehen. Es kann sein, dass Emilio wirklich nur faul ist, kann aber auch was anderes sein. Als erstes würde ich zum Orthopäden mit ihm gehen, da kann ich Dir Dr. Göhmann in Hannover wärmstens empfehlen. Ein toller Arzt, der sihc auf Kinder spezialisiert hat. Da brauchst Du noch nicht mal ne Überwesiung für. Wenn er behandelt, musst Du bezahlen, wenn nicht, bezahlst Du auch nichts.

    Er hat uns super geholfen. Zusätzlich war Felix letzte Woche zum Blut abnehmen, um die Schilddrüsenwerte zu kontrollieren. Eine Unterfunktion kann ebenso eine Ursache dafür sein. Ich denke mal das Felix das nicht hat, da er ja nun steht und auch mit festhalten Laufen kann.

    Ich drück Dir die Daumen, dass Emilio nur faul ist und hoffe Dir können div. Ärzte weiter helfen. Und lass Dich wegen einem möglichen KISS Syndrom nicht abweisen, denn Felix hatte nach außen hin auch kein sichtbares KISS, da er diesen schiefen Kopf nicht hatte, den viele Ärzte "gerne" sehen wollen.

    Liebe Grüße und alles Gute

    Tanja

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll mein Mann sich da bewerben?
    Von milkamaus83 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 5
  2. Threads öffnen sich nicht
    Von Daniga im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 3
  3. Was mich heute bewegt....
    Von Suki im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 154
  4. Organspendeausweis?? Was hat Euch dazu bewegt?
    Von Streichelmaus im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige