Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 116

Thema: ⫸ @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

11.12.2017
  1. #71
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    Okay, also hat Dir nicht wie geschrieben die Eindeutigkeit gefehlt - sie war nur nicht so, wie Du sie Dir gewünscht hättest

    Ansonsten unterschreib ich mal wieder bei Judith und bin raus...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    @sabsi
    richtig!

  3. #73
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    Hallo

    also seit die Maus da ist sind wir auch große Familienbett Fans! Nur die erste Nachthälfte nach der geburt hat sie nicht bei uns im Bett mit geschlafen (hatten ein Familienzimmer). Als die Nachtschwester kam um zu gucken ob alles gut ist, fragte sie ganz irritiert warum wir dei kleine nicht bei uns mit im Bett hätten.
    ich find es einfach unglaublich praktisch. gerade mit dem stillen ist das toll. Inzwischen muß ich nichtmal mehr Licht machen. Wenn sie anfängt rumzuknötern pack ich einfach im Halbschlaf die Milchbar raus, die kleine dockt an und wenn ich sie zufrieden schmatzen höre, schlaf ich auch schon weiter. Und nachdem wir uns eine Nacht wegen Bauchweh mit Bauchmassage, radfahren,... um die Ohren geschlagen haben, haben wir festgestellt, dass das beste Mittel dagegen schlafen bei Mami oder Papi auf dem Bauch ist.

    LG
    socke

  4. #74
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Sorry aber da muss ich echt spontan fast kotzen . Ich will auch keine fruchtlose Diskussion schüren, aber die Meinung, dass man ein Kind mit Nähe und Liebe VERZIEHEN könnte, macht mich echt immer wieder fertig.
    ich glaube es geht gar nciht so sehr um die frage, ob man kinder mit zu viel nähe und liebe verziehen oder verwöhnen kann...das glaub ich auch nicht, udn selbst wenn, dann hab ich halt ein verzogenes kind, aber das fühlt sich wenigstens geliebt...

    ABER, ich glaub schon, dass man kindern auch in ganz frühem alter schon "unsitten" angewöhnen kann, die man dann hinterher, wenn man dann selbst meint, dass es jetzt mal an der zeit ist, davon wieder abstand zu nehmen, mühsam abgewöhnen muss...

    ich bin der meinung, dass nicht nur das wohlergehen meines kindes zählt, sondern auch mein eigenes (und da liegt die schwierigkeit, beidem gerecht zu werden), ich bemerke bereits, dass linus total "verwöhnt" ist, weil ich ihn häufig nachts bei mir auf dem bauch schlafen lasse, weil er dort ruhiger schläft...was schön für ihn ist, aber mit zunehmendem gewicht von linus für mich immer unangenehmer wird....genauso, merke ich jetzt schon, dass linus keinen bock auf sein eigens zimmer hat, bei mama im bett ist es viel schöner, aber ehrlich gesagt nervt es mich mittlerweile total, dass ich mein bett mit linus teile und nicht mit seinem papa (der schläft im gästezimmer, weil aufgrund eines ganz leichten schlafes immer mit wach werden würde). also werd ich ihm das abgewöhnen müssen, auch wenn das mit einigen tränen verbunden sein wird....aber ich schon denke, dass die wünsche meines kindes nicht immer über meine zu stellen sind.

    vielleicht sollte man nicht von antrainieren sprechen, aber an- und von umgewöhnen.

    von daher denke ich, wie ja auch schon vielfach gesagt, dass jede familie das für sich entscheiden muss.

  5. #75
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    @steffi: so wie ihr es plant, finde ich das gut. so ein baby... war mir nur zu teuer, aber da habt ihr auf jedenfall mehr platz im bett. wenn man nämlich so einen turner hat wie wir, die nach einer halben stunde schon wieder quer im bett liegt und einem ihre beine in den bauch rammt, da bleibt nicht mehr viel platz für mama und papa.
    außerdem grunzt, seufzt und schmatzt sie im schlaf viel, dagegen ist das schnarchen von papa nichts

    daher bin ich inzwischen sehr froh, auch wenn ungeplant und ungewollt, dass johanna inzwischen schon lange in ihrem zimmer, ihrem bett (erst mit stillkissen, jetzt so) (ein)schläft. nachdem ich oft nur 2-3 stunden schlaf pro nacht hatte, war ich heilfroh.

  6. #76
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    ich glaube es geht gar nciht so sehr um die frage, ob man kinder mit zu viel nähe und liebe verziehen oder verwöhnen kann...das glaub ich auch nicht, udn selbst wenn, dann hab ich halt ein verzogenes kind, aber das fühlt sich wenigstens geliebt...

    ABER, ich glaub schon, dass man kindern auch in ganz frühem alter schon "unsitten" angewöhnen kann, die man dann hinterher, wenn man dann selbst meint, dass es jetzt mal an der zeit ist, davon wieder abstand zu nehmen, mühsam abgewöhnen muss...

    ich bin der meinung, dass nicht nur das wohlergehen meines kindes zählt, sondern auch mein eigenes (und da liegt die schwierigkeit, beidem gerecht zu werden), ich bemerke bereits, dass linus total "verwöhnt" ist, weil ich ihn häufig nachts bei mir auf dem bauch schlafen lasse, weil er dort ruhiger schläft...was schön für ihn ist, aber mit zunehmendem gewicht von linus für mich immer unangenehmer wird....genauso, merke ich jetzt schon, dass linus keinen bock auf sein eigens zimmer hat, bei mama im bett ist es viel schöner, aber ehrlich gesagt nervt es mich mittlerweile total, dass ich mein bett mit linus teile und nicht mit seinem papa (der schläft im gästezimmer, weil aufgrund eines ganz leichten schlafes immer mit wach werden würde). also werd ich ihm das abgewöhnen müssen, auch wenn das mit einigen tränen verbunden sein wird....aber ich schon denke, dass die wünsche meines kindes nicht immer über meine zu stellen sind.

    vielleicht sollte man nicht von antrainieren sprechen, aber an- und von umgewöhnen.

    von daher denke ich, wie ja auch schon vielfach gesagt, dass jede familie das für sich entscheiden muss.

    danke so gut hätte ich es nicht ausdrücken können

  7. #77
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    Line schlief die ersten paar Wochen ausschließlich auf meinem oder dem Bauch meines Mannes.

    Daran anschließend schlief sie bei uns im Bett - also nicht auf, sondern neben uns . Wir haben zwar seit einiger Zeit bei ihrem Bett die eine Seite abmontiert und das direkt an unser Bett gestellt - aber meist liegt sie doch bei uns in der Mitte.

    Da der Papa of mitten in der Nacht raus muss, schläft der eh ab und an im Gästezimmer, so haben wir schön Platz (Er geht nicht wegen Line). Irgendwie brauchen wir diese Nähe beide. Klar wünsche ich mir manchmal, ich hätte mehr Platz oder sie würde durchschlafen. Aber ich habe auch schon versucht, mich (mittags) mal ohne sie hinzulegen und da fehlt ganz eindeutig was. Für mich gibt es nichts schöneres als neben ihr zu liegen und sie im Schlaf zu spüren, zu sehen, einfach bei ihr zu sein.

    Das einzige, was auch ich bei einem zweiten Kind nicht mehr machen würde, wäre immer sofort die Brust raus zu holen Das hab ich natürlich jetzt so angefangen und so hab ich es jetzt auch.

    Ansonsten würde ich alles immer wieder so machen.

    Wann sie ins eigene Bett umzieht oder ins eigene Zimmer? Wir werden sehen, ich habs nicht eilig - und Line auch nicht

  8. #78
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    @ Tanja und Linchen: Ich bin völlig d'accord, dass es da für jede Familie eine individuell passende Lösung gibt, und bei vielen ist das sicher auch das Kind im eigenen Zimmer. Wenn alle gut schlafen - super!
    Aber ich bin überzeugt davon, dass viele viele Mütter ihre Kinder nicht zu sich ins Bett holen, aus purer Angst, sie zu "verziehen", auch wenn es für die ganze Familie die passende Lösung wäre. Man traut sich nicht, weil z.B. "die Nachbarinnen der Meinung sind, das Kind müsse gleich mal lernen, dass man alleine zu schlafen hat" oder ähnlichen Quatsch. Da habe ich was dagegen.

  9. #79
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    @Ellen/Steffi-Ich würde, wenn ihr den Platz habt ein normales Gitterbett an mein Bett stellen (es evtl. durch Stillkissen etc. verkleinern) und die eine Gitter-Seite abmachen(quasi, wie ein großes Babybay).
    Bei unserem Paidi Bett geht das zumindest wunderbar.

    Und eigentlich kann man alle Babybetten in der Höhe verstellen, wir haben auch ein recht hohes Bett, das hat prima geklappt.

    Ansonsten schläft Sarah immer noch im SZ bei uns,die meiste Zeit der Nacht in ihrem Bett und wenn sie wach wird und ich sie rübernehme (und ich dann selbst wieder einschlafe) bleibt sie bei uns im Bett.

    FÜr mich war es in der STillzeit (bis vor 4 Tagen) einfach das praktischste sie direkt neben mir zu haben, weil ich fast immer dabei weitergeschlafen habe.

    LG Melli

  10. #80
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: @mamis: welche schlafempfehlungen würdet ihr für's baby von geburt an geben?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Man traut sich nicht, weil z.B. "die Nachbarinnen der Meinung sind, das Kind müsse gleich mal lernen, dass man alleine zu schlafen hat" oder ähnlichen Quatsch.
    Na genau, die blöde Nachbarin weiß ja auch was gut für mein Kind ist. Ne, neee da sträuben sich mir auch die Nackenhaare.

    Mein Motto: Ich bin die Mutti u. weiß was sowohl für mein Kind als auch für mich am besten ist u. wenn dazu das FB gehört dann ist es halt so.

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr für mich voten?!
    Von petkidden im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 18
  2. Baby-Winter-Overall - Welche Größe würdet ihr nehmen?
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige