Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: ⫸ "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

15.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Das ist eine Frage die meinen Sohnemann immer wieder beschäftigt.

    Es gibt immer wieder mal so Situationen, z.B. letzten wollte Fabio wissen, ob wir schon mal in Italien und ich Frankreich waren, was ich bejaht habe.
    Er: "War ich da auch?"
    Ich: "Nein."
    Er: "Wo war ich da?"
    Ich: "Dich gab es da noch nicht, ich war da mir dem Papa alleine."
    Er: "War ich in Deinem Bauch?"
    Ich: "Nein, Du warst noch nicht in meinem Bauch."
    Er: "Aber wo war ich da?"
    Ich: "Dich gab es noch nicht."
    Er: "Mama, aber wo war ich denn?" usw.

    Seit einigen Monaten kommt diese Frage immer wieder in irgendwelchen Gesprächen auf und er ist absolut icht zufrieden mit der Antwort "Dich gab es noch nicht!".
    Aber was sage ich denn einem 3 1/2 jährigen Kind?
    Aus dem Kindergarten kenne ich es eigentlich so, dass sich Kinder in diesem Alter mit einer solchen Antwort zufrieden geben und eigentlich erst später (so mit 5 oder 6) weiter fragen, wo man dann auch schon mal mehr erzählen kann.
    Aber dafür ist mir Fabio dann doch noch etwas zu jung.
    Aber ich finde es eben auch doof, dass die Antwort für ihn unbefriedigend ist.

    Stellen Eure Kinder auch solche Fragen?
    Und was Antwortet ihr?
    Oder habt ihr eine Idee für mich, was ich ihm sagen kann?

    LG,

    Jules


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Wie wär's mit einer Rückfrage: "Weißt du vielleicht noch, wo du da warst?" Vielleicht regt es seine Fantasie an und er erfindet ne nette eigene Geschichte. Wenn nicht, sagst du sowas wie: "Verrückt, ich hab auch keine Ahnung, plötzlich warst du in meinem Bauch"... Gut, dann fragt er wahrscheinlich noch hundertmal nach, aber was Besseres fällt mir momentan auch nicht ein. Mal abgesehen von der christlich geprägten Antwort: "Da warst du beim lieben Gott, und der hat dich dann später zu Papa und mir geschickt." Würde ich aber nur sagen, wenn du zumindest ansatzweise auch dahinterstehst, ist ja klar.

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Da Lisa das auch seit längerem recht häufig fragt, schließe ich mich der Frage an. Bisher habe ich auch immer geantwortet, dass sie einfach noch nicht da gewesen sei. Aber zufrieden war Lisa mit dieser Antwort nicht wirklich.

    Edit: Das mit dem lieben Gott finde ich eine gute Idee und würde Lisa wohl auch annehmen, denn zu Hause und auch v.a. im Kiga ist der liebe Gott doch sehr "präsent".

    lg Katja

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Hannah hinterfragt das auch oft in letzter Zeit. Ich hab ihr erzählt, dass sie ein Engelchen war, welches sich uns als Eltern ausgesucht hat und schwupps war sie da. Noch gibt sie sich damit zufrieden.

    Was anderes ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen

  5. #5
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Ich hab Finn gesagt das es gaaaaanz viele minikleine Eier in Mamas Bauch gibt, dir dann irgendwann wachsen und babys werden. Nicht alle nur ein paar wachsen... Immer eines wenn mama und Papa sich ein Baby wünschen.

    Für alles ist er mir zu klein, aber so die Richtung will ich schon einschlagen. Gott und Engel lasse ich da lieber aus dem Spiel, das passt für uns nicht.

  6. #6
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Lana hat mich das auch schon oft gefragt. ich hab ihr gesagt, dass es sie noch nicht gab und dann erklärt wie Babies in den Bauch kommen. War aber die seichte Erklärung: Mama und Papa haben sich lieb etc.

    Für mich wurde es dann etwas schwerer zu erklären warum sie denn 2 Papas hat und welcher Papa denn DER Papa ist. Aber auch dort hat sie sich mit meiner ehrlichen und unkomplizierten Antwort zufrieden gegeben. Ich glaub ehrliche antworten sind der richtige weg.
    Es wird doch sonst nichts verheimlicht , alles beim Namen genannt (Penis, Scheide...)

    Lana weiß auch wie die Babies auf die Welt kommen, und wenn das Baby nicht den richtigen Weg nehmen kann kommt es aus dem Bauch


    Lg

  7. #7
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    auch hier kann ich nur das buch " woher die kleinen kinder kommen" aus der reihe wieso weshalb warum empfehlen.

    caro fand es toll, dass sie mal ein winzig kleines ei in meinem bauch war.

    und es ist alles kindgerecht erklärt und mit vielen bildern.

    lg conny

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Ich wuerd wahrscheinlich irgendwas in der Richtung sagen:

    "Du bist ja ein kleines Stueckchen von mir und ein kleines Stueckchen von Papa, und da wir uns ganz lieb haben bist du dann aus beiden Stueckchen in meinem Bauch gewachsen."

    Ich kann ehrlich gesagt auch keine Geschichten erzaehlen, ich hab ja schon meine Probleme mit der Schnullerfee...

  9. #9
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Oh,unser Thema momentan!

    Emily hat auch schon sehr häufig gefragt.
    Ich hab ihr dann auch erklärt dass sie in meinem Bauch war und davor war sie ein bischen von Papa und ein bischen von Mama und dann in meinem Bauch gewachsen weil wir uns lieb haben.
    Das hat Emily nicht gereicht.Das war nicht "greifbar" für sie.
    Und sie hat dann wieder und wieder gefragt.
    Dann hab ich ihr erzählt dass sie ein winzig kleiner Engel auf einer schönen flauschigen Wolke im Himmel beim lieben Gott war und dort darauf gewartet hat bis der liebe Gott sie zu uns schickt.
    Ich hab ihr dann gesagt dass der liebe Gott sie dann zu uns geschickt hat als er gesehen hat wie lieb Mama und Papa sich haben.
    Da meinte sie dann: "Genau,aber er hat mich dann zuerst in deinen Bauch gezaubert damit ich noch ein bischen gewachsen bin,gell Mama?".
    Das hab ich dann bejaht und damit ist Emily zufrieden.
    Sie mag die Geschichte gerne und sie weiss ja dass die Babys im Bauch wachsen und dort rein kommen wenn Mama und Papa sich ganz doll lieb haben und kuscheln,aber sie brauchte einfach noch was für das davor,dass für sie einfach nicht anders greifbar war.

    Liebe Grüße,Jessi

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Mama, wo war ich, bevor ich in Deinem Bauch war?"

    Hallo,

    die Frage kommt mir auch bekannt vor. Ich mach es dann so ähnlich wie Jill meinte, ich frage dann: Was glaubst du denn wo du da warst?
    So hat sie ihre ganz eigene Theorie gefunden, sie war nämlich in einem Wartezimmer beim lieben Gott und hat darauf gewartet bis sie uns gefunden hat ;-)

    lg
    stefanie

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spenden"Katalog", wo war das?
    Von tauchmaus im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  2. Schönes "Schmankerl" zur Hochzeit (Luftballons)-Es war toll!
    Von Melli78 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 28
  3. Ich und Ich: "So soll es sein, so kann es bleiben"
    Von Rene im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 18
  4. Wer war schon im Jamie Oliver restaurant "Fifteen" essen?
    Von Fee im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 6

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige