Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: ⫸ Logopädie

18.12.2017
  1. #11
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Logopädie

    Hallo,

    hihi, freut mich dass ihr euch freut

    Also @ Nicki:
    Da er das "K" also schon in den von dir geschriebenen Wörtern benutzt, weist darauf hin, dass er diesen Laut schon "hat".
    Also braucht man ihn wahrscheinlich nur noch ganz kurz anbahnen (also lernen) und kann recht schnell weiter gehen. ist auf jeden Fall positiv zu werten!! Da er aber schon Störungsbewusstsein hat, kann das manchmal ein bißchen schwierig sein... da muss man eben Geduld haben und behutsam mit dem Kind umgehen. Ich bin mir aber sicher, dass die betreffende Kollegin das auch so machen wird. Es wird ja sehr spielerisch in der Therapie voran gegangen.. da brauchst du dir keine Gedanken machen!

    @ blugirl:
    Also, mit dem "S" kann sich dein Kleiner noch Zeit lassen. Das "muss" er erst im Alter von 5./6 Jahren können. Ist auch der Laut, der mit am schwersten ist und mit als Letztes "richtig" gelernt wird.
    Allerdings wegen g/d - da könntet ihr durchaus schon mit der Therapie anfangen bzw. anfragen. Da gilt nämlich wirklich besser früher!
    EDIT: ach, sorry, wenn er es so schon kann braucht ihr doch nicht. und wenn er erst im August 4 wird, braucht ihr noch nicht zur Logopädin zu gehen. Da könnte es auch sein, dass es sich rauswächst.

    @ Eva:
    klar, ist ein größeres Bewusstsein dafür da. Auf der anderen Seite wird es auch immer wichtiger, früher gab es diese Fachleute einfach nicht und die meisten Leute standen ohne Therapie da. Vor allem nach Schlaganfall ein Riesenproblem.
    Grundlegend kann man aber schon sagen: je früher, desto besser- ABER es kommt auf die Art der "Störung" an- wie zB gesat, das "S" macht nicht groß Sinn, vor dem 4-5 Lj., anzufangen.
    Eine Sprachenwticklungsverzögerung sollte aber so früh wie möglich therapiert werden!!
    Beim Stottern ist das auch sehr unterschiedlich, da git es einfach nicht DIE Methode. Wichtig ist hier an einen versierten und erfahrenen (!) Therapeuten zu geraten. Und da kann es richtig sein, zu warten oder sofort anuzufangen. das hängt von dem Stotterer und der Art/Schweregrad des Stotterns ab.
    Und die Therapiemethode ist auch entscheidend: es gibt da sehr viele Richtungen - auch "Wunderheiler", ich vertrete da aber die Meinung die Therapie des "selbbewussten" Stotterns- und das funktioniert meist recht gut (=kein/kaum Stottern mehr. ) Wichtig an der ganzen Stottertherapie ist aber ein realistischer Umgang und Beratung!!

    So, genug geseibert
    aber ich berate ja gerne andere Leute! also her mit den Fragen

    LG, Junibraut


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logopädie

    Hallo

    Wir hatten heute unseren ersten Termin.
    Erwartungsgemäß hat Eick sich erstmal gar nicht ansprechen lassen.
    Die Therapeutin hat ihn dann linksliegen lassen und mit Jann erzählt a´la Dein Bruder mag mir nicht verraten, wie Du heißt, Dein Bruder mag gar nicht mit mir reden. Wenn er mit mir reden würde, würde ich ihm sagen, dass er sich dahinten ein tolles Spiel aus dem Regal holen darf, dass wir alle zusammen spielen. Und plötzlich fand Eick seine Sprache wieder. Er ist richtig geschwätzig geworden. Hat geschnattert ohne Ende. Und der Therapeutin gesagt, welche Spiele sie sich unbedingt noch anschaffen soll. Nächstes Mal bringt er dann UNO mit usw.
    Die Logopädin hat sich einige Notizen gemacht. Nächste Woche beginnen wir wieder mit einem Spiel und dann soll er Begriffe nennen und will sie wohl anfangen mit Übungen.
    Ich bin doch ziemlich erstaunt, wie schnell sie Eick geknackt hat.

    LG Nicki

  3. #13
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logopädie

    Hallo,

    ich drück euch die Daumen, das es dann bald wieder alles ok ist!!

    LG

    Amelie

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Logopädie

    Nicki, das klingt doch richtig gut.

    @Junibraut
    Ich bin ja (gluecklicherweise) noch weit entfernt davon, mir Sorgen ueber die Aussprache meines Sohnes machen zu muessen. Sein "Mama" klingt auf jeden Fall recht perfekt ;-)

    Ich mach mir aber Gedanken, wie es sich auf seine Sprachentwicklung auswirken wird, dass er praktisch Dreisprachig aufwaechst. Ich rede ja Deutsch mit ihm, mein Mann franzoesisch und Umgebungssprache ist Englisch. Momentan geh ich ja davon aus, dass sich das Sprechenlernen dadurch leicht verzoegert, weil er ja fuer die verschiedenen Sprachen verschiedene Laute braucht. Dazu kommt, dass ihm die motorische Entwicklung wohl momentan wesentlich wichtiger ist, als irgendwelche Kommunikationsversuche.

    Ich stell es mir halt sehr schwierig vor, spaeter zu unterscheiden zwischen einer grundsaetzlichen Verzoegerung der Sprachentwicklung, gegen die man etwas unternehmen muss und der Art von Verlangsamung, die eventuell bei Mehrsprachigkeit normal ist?

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
  2. Ein Jahr Logopädie - Update Feb. 2013
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige