Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: ⫸ Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

12.12.2017
  1. #11
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Ja, also zu diesem "von allem einen klitzekleinen Klecks probieren": das finde ich auch nicht schlimm, so haben wir es im Kindergarten gehandhabt und oft war es wie bei dir daheim: "Oh, das schmeck ja total lecker!"
    Ist ja auch ein Unterschied, ob ich das Kind zwinge, etwas zu essen bzw. eine Menge zu essen, die ich bestimme oder ob es mal am Löffel leckt...

    Und Utah, Ja! Ich hab Jan schon ohne Jacke rausgelassen! Er fror und wollte postwendend seine Jacke anziehen. So lernt man doch schließlich erst, was "kalt" bedeutet?!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Ganz klar gilt hier, Aktion-Reaktion, was ich ankündige, ziehe ich durch. Und nasse Socken sind bei uns auch schon vorgekommen...

    Ich hätte eine unserer Töchter erstmal nach Ankündigung vom Tisch verbannt, aber nicht den Teller weggenommen und somit das Essen als Druckmittel gewählt, vielmehr hätten, sie dann nachessen müssen und somit nur bedingt an der Gesellschaft teilnehmen können.

    Hier wird gegessen, was auf den Tisch kommt, wer wovon dann wieviel ist, ist mir egal.

    Julia

  3. #13
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Hm, aber warum muss es ihm denn offensichtlich was ausmachen? Ich mein, wenn du ihn wegschickst, merkt er doch sehr wohl, das das nicht erwünscht ist, oder?

    Gut ich häng da vielleicht schon ein wenig Klöters an, aber ich find einfach so Regeln, die so starr sind echt nicht gut. Für keinen. Klar es gibt Tage da probiert er und alles ist gut und dann hat er vielleicht mal nen schlechten Tag wo er halt nicht will. Warum dann so verbissen drauf beharren? Da fällt mir zBsp. keiner aus der Krone wenn ich sag, dann halt nicht. Morgen wieder und gut. So eskaliert das dumm und alle sind unzufrieden?! Versteh ich halt den Sinn nicht?!

    Ich mein, du zwingst ihn zu versuchen und er will einfach nicht. Regel hin oder her. Stell dir vor du hast nen richtigen Scheißtag, fühlst dich bäh und willst vielleicht nur deine Ruhe und dann fuchtelt ein Riese mit dem Löffel einfach immer vor deinem Mund rum. Egal wie oft du sagst, du willst nicht. Du willst nur in Ruhe essen. Dann gibt man dir ncihts mehr und wieder kommt der blöde Löffel mit der Soße. Du fühlst dich schon ohnmächtig weil du es ja schon soooo oft gesagt hast und den Mund zusammenpresst. Keine Chance. Keiner hört dich. Dann als letztes Aufmupfen ein leichter Schlag. Nun kommt die Drohung, wenn das wieder vorkommt, nimmt man dir das Essen weg, das du aber gerade heute so gerne magst. Ohne die blöde rote Soße. Also sagst du nix und isst weiter. Ha, du musst die Soße nicht essen. EIn Triumph. Da fällt dir der Löffel runter und du denkst: mal gucken wie der Riese so reagiert, wenn ich mit dem Löffel klopfe. Einfach als dumme Idee, die einem manchmal so kommt. Und schwupps ist das Essen, das du so toll fandest weg.

    Ich glaube echt nicht daran, das er Konsequenzen, auch wenn du sie androhst wirklich zeitlich erfassen kann. Finn ist ein Jahr älter und manchmal versteht er Sachen einfach noch nicht. Bsp: wir wollen uns anziehen, weil wir die Oma abholen müssen. Er freut sich so!! das wir gehen, das er aber total vergisst sich anzuziehen. Obwohl er sich freut und weg will.

    Überleg einfach mal wie oft sie Sachen runterschmeissen nur um zu schauen ob es wirklich auf den Boden fällt. Genauso oft muss man auch schauen ob die Welt wirklich so funktioniert.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    ich hätte mein kind einen platz weiter weg gesetzt.

    das unbedingt-probieren-müssen gibt es bei uns nicht. dann isst das kind eben nur kartoffel pur oder soße und fleisch. egal.
    wer gar nicht essen will, muss auch nicht. dann gibts aber auch nichts anderes. spätestens, wenn der nachtisch auf den tisch kommt, wird dann meist doch was vom hauptgericht gegessen.

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Zitat Zitat von utah Beitrag anzeigen
    @amelie: würde das auch bedeuten, du ließest dein kind ohne jacke raus, wenn es kalt ist oder mit sandalen in den schnee, weil es logisch konsequent wär

    sorry für off-topic

    ich bin zwar nicht amelie, aber: ja!
    spätestens wenn es kalt wird ohne jacke oder die füße in den sandalen frieren, ziehen meine kinder sich anständig an. 2min ohne jacke draußen haut meine kinder nicht um.

  6. #16
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Zitat Zitat von utah Beitrag anzeigen
    @amelie: würde das auch bedeuten, du ließest dein kind ohne jacke raus, wenn es kalt ist oder mit sandalen in den schnee, weil es logisch konsequent wär

    sorry für off-topic
    Warum nicht? Weiter bis an die Tür sind sie noch nie gekommen, nach eingehender Betrachtung und einem Fühltest haben sich bislang beide immer für passende Schuhe und Jacken entschieden.

    Warum sollt ich mir den Stress geben und hier das Rumpelstilzchen machen, wenn sie es doch selber merken?!

    Edit: Für mich ist das nicht irgendwie logisch oder konsequent, sondern normal. Sie können sich doch selber anziehen!

  7. #17
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    ich bin zwar nicht amelie, aber: ja!
    spätestens wenn es kalt wird ohne jacke oder die füße in den sandalen frieren, ziehen meine kinder sich anständig an. 2min ohne jacke draußen haut meine kinder nicht um.
    tja, so komisch ist das. das würde ich nicht übers herz bringen, weil johanna eben nicht nach 2 min ihre jacke wieder anziehen würde. sie sagt auch nicht, wenn sie schwitzt. daher fällt es da auch schwer, logisch konsequent zu sein, denn es passt nicht immer was. aber mal ohne essen in den mittagsschlaf fände ich wieder nicht so schlimm, schließlich wollte sie schon oft genug von sich aus nicht essen und lieber schlafen gehen, weil sie müde ist.

  8. #18
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Wie oft hast du das schon versucht? Oder weiß sie, das du sie ihr eh anziehst?

  9. #19
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    noch nicht unbedingt, wir haben hier eher den umgedrehten fall, dass sie eine dicke jacke und dicke schuhe bei warmen temperaturen anziehen will, weil die gerade schick sind, was sie aber nicht im geringsten stört, wenn sie dann schwitzt bis zum umfallen. daher frage ich gar nicht mehr, was sie anziehen will.

  10. #20
    aufsteigender Junior
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    671
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logische Konsequenz - wie hättet ihr gehandelt?

    Also ich hätte ihn beim 2.Hauen vom Stuhl auf den Boden gesetzt und ihm gesagt dass ich so nicht mit ihm Essen mag und er wieder an den Tisch sitzen kann wenn er lieb ist.
    Bei Lilli klappt das meist und wenn sie dann eben nicht mehr kommt hat sie wohl auch keinen Hunger.
    Essen muss sie übrigens auch nicht alles. Sie darf auch wählen von dem was auf dem Tisch steht.
    Wie bei den meisten hier.
    Aber man ist in den Situationen eben auch nicht immer so "klar" und macht gleich das Richtige, meist fällt einem das erst hinterher auf. Also nicht länger drüber ärgern...

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die Trauzeugen: Was hattet ihr an?
    Von Julia im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige