Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: ⫸ Logik in Kinderbüchern

15.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Ah, ich hab sie mir noch nicht angeschaut. Jonas würde nie was einfach essen (hätte er auch nicht als er noch klein war) und ich glaub Nico auch nicht, aber bei dem wär ich mir nicht soooo sicher.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Ist etwas offtopic: Bei der Logopädin im Wartezimmer liegt ein Bilderbuch über Tiere, das ich mir mit Johanna angeschaut habe, jede Doppelseite enthält ca. 5 Bilder. Bei den Säugetieren ist der Vogel Strauß dabei und bei den Fischen irgendein Wal. Paletti-Verlag, alles paletti? Da frag ich mich schon, ob die sich denken, die blöden Kleinen würdens eh nicht merken... ;-)

  3. #23
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Aber Biba, ist das nicht ein gängiges Mittel um sowas wieder aus dem Magen zu bekommen wenn es nichts ätzendes ist?
    Wäre es besser gewesen die wären ins KH um ihr den Magen auspumpen zu lassen?
    Krankenhaus kam dann noch im nächsten Satz ...

    Mir ist das zu früh, dass sie damit in Kontakt kommt. Und aus der Lebenswelt ist es nicht.

    Aber sie hatte ein "sehr gut", hat nur kurz wegen der Schwester nachgefragt udn für sie war es gut

  4. #24
    Neuling
    Beiträge
    32
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Als Kind hatte ich ein Buch, wo es über einem Tiger die Rede war und abgebildet war ein Löwe

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ist etwas offtopic: Bei der Logopädin im Wartezimmer liegt ein Bilderbuch über Tiere, das ich mir mit Johanna angeschaut habe, jede Doppelseite enthält ca. 5 Bilder. Bei den Säugetieren ist der Vogel Strauß dabei und bei den Fischen irgendein Wal. Paletti-Verlag, alles paletti? Da frag ich mich schon, ob die sich denken, die blöden Kleinen würdens eh nicht merken... ;-)
    Hey, das waren diese Bilder wo man das finden muß, das nicht passt!

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Hey, das waren diese Bilder wo man das finden muß, das nicht passt!
    Ach klar, dann haben wir auf den restlichen Seiten die Fehler nicht gefunden ;-)

  7. #27
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    Off-Topic:

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Ohja, fände ich nett von Dir. Ich unterstelle den Beeren potentiell nicht giftig zu sein.
    Naja, ich kann mir eigentlich nur zwei Fälle vorstellen:

    1. Das Kind hat etwas potentiell gefährliches gegessen: Würde ich aus den oben genannten Gründen nicht erbrechen lassen
    2. Das Kind hat etwas gegessen, was nicht giftig/gefährlich ist: Dann brauch man auch nix erbrechen

    Einen Fall, wo etwas unbedenklich ist, aber trotzdem erbrochen werden muss, fällt mir zumindest spontan keiner ein.

    Was die Refenrenz angeht: Ich hab bei Dr. Renz-Polster geschaut ("Gesundheit für Kinder" - mein Standardwerk für alles zu dem Thema).
    Der schreibt, daß es u.U. sinnvoll sein kann Erbrechen herbeizuführen, aber da es zu viele Fälle gibt, wo es gefährlich ist, soll man das "nie eigenmächtig, sondern nur auf Rat der Giftnotrufzentrale" (Originalzitat) tun.

  8. #28
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Logik in Kinderbüchern

    So, zurück zum Thema:

    Jaaaaaaa, dass die Bilder manchmal nicht zum Text passen, ist echt blöde, das fällt dann auch dem Zwerg auf und er bemängelt es bei jedem Vorlesen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige