Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Thema: ⫸ Lispeln bei Kleinkindern, UD 03.04. Schnuller weg!

15.12.2017
  1. #41
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    @ BIBA: DAS wäre mein Traum!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Angie

    Aber was ist denn schlimmer? Jahrelang mit einer Zahnspange rumzulaufen oder aber 3 Tage zu heulen? Vorallem wird das bei einem offenen Biss ja auch richtig teuer.

  3. #43
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Ich weiß ja, ich weiß ja. Ich denke wie ihr und handele doch anders. Ich drücke mich quasi.

  4. #44
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    @ Isabel: Franco ist von dem Thema noch genervter als ich. Zumal Ilenia uns auch echt mit ihren Schnullern tyrannisiert. Sie passt nämlich nie darauf auf, wirft sie gerade weg, wo sie geht und steht. Aber wehe, der Schnuller ist dann nicht da, wenn sie ihn sucht. Und so haben wir jeden Tag mindestens 2-3 mal große Schnuller-Such-Heul-Arien, die uns alle nerven.
    Auch wenn Niki jetzt keinen minimalen offenen Biss hätte - so ein Theater würd ich niemals mitmachen, schon gar nicht wegen eines Schnullers.

    Und schau, genervt seid ihr ja sowieso deswegen und werdet es auch immer wieder sein, warum also nicht drei Tage komplett durchgenervt sein wegen Gebrüll, aber dann nie wieder?!

  5. #45
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja, ich weiß ja. Ich denke wie ihr und handele doch anders. Ich drücke mich quasi.
    Na, wie war das? Erkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

  6. #46
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Angie, mir ging es genaus. Wir drückten uns davor. Dann war eben plötzlich dieser Tag da!

    Ich wünsch dir, dass es ohne Tränen und einfach so klappt.

  7. #47
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Hinzu kam, dass alle anderen mich dann wie eine Rabenmutter ansehen, weil ich dem armen Kind seinen Schnuller verweigere.
    Ja danke, und nachher ist man dann die Rabenmutter, weil man den offenen Biss nicht rechtzeitig bemerkt bzw. nichts dagegen unternommen hat?
    Ne, das Argument "andere Leute" zieht bei mir nicht

  8. #48
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Amy war ja auch so verrueckt nach Schnullern und irgendwann nachdem wir mal wieder wie die bloeden nach ihrem Schnuller gesucht hatten, weil sie ihn wieder "verloren" hatte (es gibt irgendwo schwarze Loecher, die nur mit Schnullern gefuellt sind), hatten wir entschieden, dass sie beim naechsten Verlust einfach Pech haben wuerde.

    Der Tag kam, das Geheule war erstmal gross, weil es ohne Schnuller ins Bett gehen musste. Wir haben ihr immer wieder erklaert, dass der Schnuller nun weg sei und wir ihn nicht mehr finden. Sie wollte natuerlich, dass wir ihr einen neuen kaufen, aber das haben wir verneint. Denn schliesslich haette sie ja einen, der aber nur sehr schwer zu finden sei.
    Ich hab' natuerlich immer wieder geschaut, wo sie das bloede Ding wohl versteckt haben koennte und nach Ewigkeiten hab' ich dann ganze drei Schnuller gefunden und diese dann versteckt.

    Amy war nur wenige Tage gefrustet und dann war es vorbei. Das schlimmste war die Zeit, wenn sie muede wurde. Aber da gab es dann ganz viel Mama und Papa.
    Da sass ich dann eben mal laenger als sonst neben dem Bett und hab' einfach gewartet bis sie eingeschlafen war.

    Nach ein paar Monaten fand sie die Schnuller in einer kleinen Kiste, in der ich sie versteckt hatte. Sie schaute mich an, freute sich uebers ganze Gesicht. Ueberlegte aber, was sie tun sollte. Sie hat ihn dann umarmt, so gut man eben einen Schnuller umarmen kann und das war's dann auch schon wieder.

    Und heute schaut sie zwar Kindern hinterher, wenn diese einen Schnuller haben, sagt dann aber immer: "I don't need a Schnuller [sie kennt das englische Wort dafuer nicht] anymore, I'm a big baby now!"
    Dafuer muss sie nun ueberall ihr Kissen mitschleppen, aber das ruiniert das Gebiss wenigstens nicht.

  9. #49
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen

    Haben eure Kinder auch mal gelispelt? Ging das von allein wieder weg, oder wie ging`s dann bei euch weiter?

    Und zum Thema

    Amy lispelt etwas, mal mehr, mal weniger. Kenny gar nicht mehr so stark. Das passiert erst, wenn er zuviel "TH"-Worte und S-Worte in geballter Form aussprechen moechte...ja, Dinge wie "the sixth sense" oder einfach nur "thousand" sind auch fuer Muttersprachler nicht immer einfach

    Ich habe als Kind stark gelispelt und kam im Vorschulalter zu einer Logopaedin, die mit mir dann die noetigen Uebungen gemacht hat. Dann ging es irgendwann.
    Ich hatte zudem einen starken Ueberbiss und das wurde dann zu Schulzeiten als der Grossteil der zweiten Zaehne dann draussen war, mit einer Spange korrigiert. Ich hab' es gehasst!

  10. #50
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    @Kessii: Das Problem habe ich auch. Bei Zinedine kam irgendwann die Schnullerfee, hat die Schnuller mitgenommen, ein Geschenk dagelassen und seitdem lutscht das Kind am Daumen. Ein kleiner Blick auf meinen Ticker verrät: Er ist jetzt 6!! Jahre alt. Und er lutscht immer noch. Ich habe ihm dieses Zeug auf die Daumen geschmiert, ohne Erfolg. Ich habe ihn zum Zahnarzt geschleppt und die Vernunftsschiene gefahren von wegen schiefe Zähne, Zahnspange usw. - ohne Erfolg. Ich habe ihm ekelhafte Bilder im Internet gezeigt - keine Chancef.
    Ich hatte in der Grundschule einen in der KLasse, der hat glaub ich in der vierten Klasse noch gelutscht....

    Bin ich froh, daß Jonas mit 1,5 keinen Schnuller mehr gebraucht hat. Nico nimmt eh keinen. Und Sprachfehler hat Jonas auch nix, hoffentlich gehts beim Kleinen genauso gut.

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hilft bei Verstopfung bei Kleinkindern?
    Von ulli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  2. Verdauung bei Kleinkindern?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Parkett bei Kleinkindern?
    Von Angie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 22
  4. Brille bei Kleinkindern UD:mit Bild
    Von Summersun im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 86
  5. Retinoblastom (Augentumor bei Kleinkindern)
    Von *Mel* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige