Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Thema: ⫸ Lispeln bei Kleinkindern, UD 03.04. Schnuller weg!

13.12.2017
  1. #21
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Logo hat vor dem Alter von 4 Jahren weni Sinn, da die Kinder das nur schwer umsetzen können, was die Logopädin von ihnen will (Körpergefühl und so) . Bis zur Einschulung sollte ja auch jeder Sprachfehler behoben sein.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von blugirl Beitrag anzeigen
    Bis zur Einschulung sollte ja auch jeder Sprachfehler behoben sein.
    aus (berufs)erfahrung weiß ich jedoch, dass dem längst nicht so ist

  3. #23
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Evan hat auch eine Zeit lang gelispelt (beim s). Aber seit einer Weile ist es weg. Obs mit dem Schnuller zusammenhängt (seit Weihnachten keinen mehr), kann ich nicht genau sagen. Aber bei uns hier sagt man auch, dass Logo ab 4 Jahren angesagt ist bei Sprachfehlern.

    "offtopic"
    unser Zahnarzt meinte übrigens, dass spätestens mit 3 der Schnuller weg sein sollte, da sonst der offene Biss immer ärger wird.

    Andrea

  4. #24
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    @ Andrea: Tja, das denke ich auch. Ich weiß nur nicht, wie ich das Ilenia beibringen soll. Sie ist ein Schnuller-Junkie.

  5. #25
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Ich glaube, DAS spricht Emilio schon.
    Man kann alles perfektionieren


    Andrea,
    genau, bis 3 sollte der Schnuller weg sein, hab ich auch gelesen, weil sich der offene Biss bei Kindern unter 3 Jahren gut zurückbildet, später ist das halt immer schwieriger, dass es von allein zurückgeht (sagt auch unser ZA) .

    Angie,
    von "Schnuller tauschen" hält sie auch nix? Niki sagt (jetzt noch) immer ganz begeistert, dass der Osterhase seinen Schnuller mitnimmt und ihn den Babyhasen bringt und er dafür Geschenke bekommt. Ich weiß zwar nicht, ob`s dann wirklich so einfach ist, wenn er keinen mehr hat , aber egal wie`s wird, der Schnuller kommt nicht mehr zurück, da muss er durch.
    Blöder Vergleich: wir lassen die Kids ja auch nicht den ganzen Tag Gummibärchen futtern, nur weil sie das wollen
    Klar, im Endeffekt muss das jeder für sich selbst (bzw. für sein Kind) entscheiden, aber mir persönlich geht da die Zahngesundheit einfach vor. Wenn Niki mit dem Schnuller-tauschen nicht mitziehen würde, wär das Ding zu Ostern trotzdem weg.

    Gerbera,
    danke für die Tipps!

  6. #26
    Newbie Avatar von kessii
    Alter
    40
    Beiträge
    120
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Was mach ich bloß mit unserem Daumen? Den kann ich ja schlecht dem Osterhase mitgeben ....

    Da haben wir noch ein großes Problem vor uns.

  7. #27
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    kessii,
    ich hab als Kleinkind schlimm Fingernägel gekaut und meine Mum hat damals in der Apotheke so ein Zeug gekauft, das sie mir auf die Finger geschmiert hat. Das hat sowas von ekelhaft geschmeckt (das weiß ich heute noch! ) , dass ich nie mehr Fingernägel gekaut hab (klar, ein paar Tage hat sie`s schon auftragen müssen, weil ich`s immer wieder probiert hab ) . Frag doch mal den KiA oder in der Apo!

  8. #28
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Isabel:

    Wir hatten es schon mit dem Nikolaus versucht, das kam nicht gut an.

    Ich wollte es ja auch krass durchziehen, aber die Kindergärtnerinnen haben mich verunsichert, weil sie meinten, ich solle sie nicht zwingen, sie müsse alleine irgendwann den Schnuller aufgeben. Das hat mich verunsichert.

  9. #29
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    @Kessii: Das Problem habe ich auch. Bei Zinedine kam irgendwann die Schnullerfee, hat die Schnuller mitgenommen, ein Geschenk dagelassen und seitdem lutscht das Kind am Daumen. Ein kleiner Blick auf meinen Ticker verrät: Er ist jetzt 6!! Jahre alt. Und er lutscht immer noch. Ich habe ihm dieses Zeug auf die Daumen geschmiert, ohne Erfolg. Ich habe ihn zum Zahnarzt geschleppt und die Vernunftsschiene gefahren von wegen schiefe Zähne, Zahnspange usw. - ohne Erfolg. Ich habe ihm ekelhafte Bilder im Internet gezeigt - keine Chancef.

  10. #30
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Lispeln bei Kleinkindern

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Isabel:

    Ich wollte es ja auch krass durchziehen, aber die Kindergärtnerinnen haben mich verunsichert, weil sie meinten, ich solle sie nicht zwingen, sie müsse alleine irgendwann den Schnuller aufgeben. Das hat mich verunsichert.
    Das hätte mich auch verunsichert an deiner Stelle.
    Ich find es auch gut und richtig, zu sagen, dass die Kids den Schnuller von selbst aufgeben sollen. Das war auch meine Meinung, bis ich bei Niki einen Ansatz von offenem Biss festgestellt hab. Da hört`s bei mir persönlich halt auf mit "warten, bis sie`s von selbst aufgeben" ..
    Wie gesagt, der Vergleich mit dem Gummibärchen: und wenn Niki den ganzen Tag durchheulen würde - es gibt nicht den ganzen Tag über Süßigkeiten, ob ihm das jetzt passt, oder nicht..
    Deshalb versteh ich den Rat der Kindergärtnerinnen jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz. Wenn sie keinen offenen Biss hätte, wär`s ja ok, aber so Da hör ich persönlich dann doch lieber auf einen Zahnarzt


    Diana,
    das mit dem Daumenlutschen ist echt ne fiese Sache. Vor allen Dingen hast du ja scheinbar schon alles ausprobiert - da wüsst ich mir auch nicht mehr zu helfen..

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hilft bei Verstopfung bei Kleinkindern?
    Von ulli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  2. Verdauung bei Kleinkindern?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Parkett bei Kleinkindern?
    Von Angie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 22
  4. Brille bei Kleinkindern UD:mit Bild
    Von Summersun im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 86
  5. Retinoblastom (Augentumor bei Kleinkindern)
    Von *Mel* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige