Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Levi und der Leistenbruch

14.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Am letzten Dienstag hatte ich eigentlich einen echt schönen Tag. Die Kinder waren friedlich und ich habe mir erlaubt, mal nicht mit ihnen auf der Decke rumzukaspern, sondern einfach mal ein bisschen im Internet zu surfen und aufräumen und Wäsche waschen, was halt die Hausfrau so vor hat. Abends hat Levi ziemliches Theater gemacht, weil er Blähungen hatte. Da habe ich ihm ein Kümmelzäpfchen gegeben, woraufhin er die Windel vollgemacht hat bevor ich sie richtig zu hatte. Hat also erleichternd gewirkt. Ich habe ihn dann noch ein bisschen arbeiten lassen und die Füsschen festgehalten, damit es sich leichter drückt. Entschuldigt die Detailiertheit. Als ich die Windel wechseln wollte sehe ich, dass sein rechter Hoden total dick ist. Man kennt sich ja mit den Dingern (Hoden) nicht so aus. Da habe ich erstmal meinen Mann angerufen und gefragt, ob sowas vorkommen kann. Der meinte zwar, das sei nicht normal, aber er hätte das auch schon bei Levi gesehen und fänd das nicht so schlimm. Dann habe ich die Hebamme angerufen und was die sagte, weiß ich gar nicht mehr so genau, aber \"Leistenbruch\" kam auch drin vor. Was das ist, wusste ich eigentlich gar nicht. Ich dachte immer, dass das was mit Knochen zu tun hätte.

    http://www.netdoktor.de/krankheiten/...inguinalis.htm

    Dem ist also nicht so.

    Als mein Mann nach Hause kam (natürlich später als normal - ich ging schon die Wände hoch), haben wir es nochmal angeschaut und da war es viel dicker geworden und blau/rot. :-( DAS hätte er vorher noch nicht bei Levi gesehen. Da sind wir gleich ins Krankenhaus und die haben uns direkt da behalten. Mir standen die Tränen in den Augen und ehrlich gesagt auch, weil ich schon wieder im Krankenhaus war. (Ich hatte ja schon 10 Wochen in der Schwangerschaft dort verbracht.) Die OP und alles drum herum lief prima, auch wenn Levis Bruch wohl sehr groß war, so dass die OP sehr lange (45 Minuten anstelle von 20) dauerte. Levi war sehr lieb, hat kaum rumgeheult und immer alles getan, was von ihm verlangt wurde, z.B. um 2:00 nachts geweckt werden und Milch trinken. Normalerweise bekommt er ja nach Bedarf, aber er durfte zu der Zeit das letzte Mal was haben und danach nüchtern bleiben.

    Das schlimmste war eigentlich als sie ihm die Braunüle gestochen haben, naja und als die Ärztin ihn weggetragen hat.

    Gott sei Dank ist aber alles gut gegangen und eigentlich war es ja auch keine große Nummer. Ist ja eine Routinesache. Der Chirurg hatte mir allerdings eingeschärft, dass ich UNBEDINGT nochmal kommen sollte, wenn etwas ist. Am Donnerstag kamen wir nach Hause und abends als ich Levi gewickelt habe, sehe ich etwas Blut aus der Narbe kommen. Direkt habe ich meine Sachen wieder gepackt und los zur Notaufnahme. Es war Altweiber, also recht unterhaltsam dort. Naja, sooo viel war da gar nicht. Allerdings hat der Arzt uns wegen des Blutströpfchens ausgelacht und da sind wir sehr froh wieder nach Hause gefahren.

    Letztendlich hat mir das alles mehr zugesetzt als Levi. Der ist wieder fit. Er heult zwar ziemlich viel rum, aber ich glaube das ist einer dieser Wachstumsschübe. Schmerzen hat er nicht, denke ich, denn wenn man ihn betuttelt, hört er auf.

    Blöd ist, dass ich jetzt wieder ziemlich unsicher mit den Kindern umgehe, obwohl ich dachte, ich hätte es nach all den Wochen jetzt langsam im Griff und hatte mich eigentlich schon recht sicher gefühlt. Aber andererseits habe ich ja alles richtig gemacht. Trotzdem bleibt ein komisches Gefühl der Unsicherheit, dass eben Dinge passieren können. Aber so ist wohl das Leben ...

    Lustige Erfahrungen, die ich dort noch gemacht habe:

    1. Die Regel, dass alle Männer im Anzug gut aussehen, kann erweitert werden, auf \"Alle Männer sehen im Anzug oder OP-Kittel gut aus.\" Das habe ich festgestellt als ich 1,5 Stunden vor dem OP auf- und abging und die Ärzte raus- und reingingen.

    2. Weil ich so hastig aufgebrochen war, hatte ich nichts zu lesen dabei. Also habe ich ein Hanni-und-Nanni-Buch aus dem Kinderzimmer dort entliehen und habe feststellen müssen, dass diese Bücher die falschen Werte vermitteln. \"Mädchen müssen bescheiden sein und dürfen nicht mit ihren Leistungen prahlen.\" Dabei habe ich die als Kind so gern gelesen.

    Viele liebe Grüße,
    Dani


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    40
    Beiträge
    1.157
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    Hallo Dani,
    oh man, da kann ich verstehen, dass Dir ganz anders wurde!
    Zum Glück ist alles gut ausgegangen und Dein Kleiner ist wieder wohlauf.

    lg
    melli

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Ich habe so an euch gedacht, nachdem Hartmut erzählte, dass ihr wieder im Krankenhaus seid. Schön, dass alles gut gegangen ist. Lasst es euch gut gehen.
    Rufe nach Karneval mal an und komme euch besuchen.

    Dicker Knutsche an deine süßen Mäuse!!

    NADINE

  4. #4
    Mitglied Avatar von Tatjana
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    987
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Ach Dani

    Das ist das Schicksal der Eltern - diese Unsicherheit und Ungewissheit - aber wenn man sich auf sein Muttergefühl verlässt, tut man denke ich immer das Richtige. Und Du hast das Richtige getan :super:

    Es ist immer so unheimlich schwer bei Babys, man weiss ja nie genau was sie haben wenn sie weinen, so ging es mir auch ganz oft. Hat er einen schlechten Tag, oder hat er Schmerzen ? Man hat irgendwie immer Angst etwas zu übersehen wenn es nicht offensichtlich ist, Angst nicht das Richtige zu tun. Das ist absolut normal, und wird besser sobald die Kinder sprechen können

    Jedenfalls habt Ihr es erkannt und Eurem Sonnenschein wurde geholfen Eurem kleinen Mann würsche ich gute Besserung und Dir wieder die alte Selbstsicherheit - Du hast ganz feine Antennen für das Befinden Deiner Kinder - verlass Dich drauf

    LG
    Tatjana

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von rasseengel
    Alter
    35
    Beiträge
    1.342
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo!

    och - na da habt ihr aber auch einges erlebt. zum glück ist alles wieder gut. bei uns war es damals ähnlich. wir waren beim kinderarzt und oli hat ein riesenspektakel gemacht beim messen und wollte partout nicht. bei der untersuchen ist dann rausgekommen das er einen leistenbruch hat. die op hat er dann aber sehr gut weggesteckt und hat nicht geweint - am schlimmsten war das er nicht seine milch bekam nach der op.
    mach dir keine sorgen du hast doch genau das richtige getan - erst beobachtet und dann sofrot gehandelt! ich denke mamas haben bei solchen sachen einen ganz guten riecher!

    lg nicole

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallöle!!!

    Du machst echt was mit Süsse!!! Aber Du hast ja echt alles super hinbekommen!!! Ich glaube, daß Du dich VIEL besser machst, als Du gedacht hättest, oder? Ich hab doch gesagt: \"in dem Moment wo die Zwerge da sind mutiert man in sekundenschnelle zur MAMA!\"

    LG
    Tanja

    P.S.Freu mich auch auf ein Treffen....!

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Dani,

    och euer armer Schatz!

    Aber ist ja alles gut gegangen, Gott sei dank!

    Ich wäre da auch vollkommen fertig gewesen!

    Viele Grüße,
    Miri

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Hey du Ärmste!!

    Da hast du ja einiges mitgemacht, das tut mir total leid! Schön, dass alles gut ausgegangen ist!! Ich denk auch, lieber einmal zuviel beim Arzt und sich vergewissern, grad nach so einem Eingriff hätt ich mir auch Sorgen gemacht!!

    Alles Gute für euch!

  9. #9
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo Dani!

    Weia, Du machst aber auch was mit.
    Du hast doch alles bestens im Griff Und lieber einmal mehr zur Kontrolle als weniger!
    Mach Dir keine Sorgen! Ich hatte als Kind auch einen Leistenbruch. Das ist in der Tat ein Routineeingriff und danach hatte ich nie wieder Probleme damit.
    Einen dicken Knuddler an Dich und Deine 2 Süßen.

    LG
    Marijana

Ähnliche Themen

  1. 01.01. Emma und Levi von Grisu haben Geburtstag!
    Von Delphine im Forum Glückwünsche
    Antworten: 3
  2. Leistenbruch+Schwangerschaft
    Von Tanzboje im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  3. Levi und der Leistenbruch - Teil 2
    Von Grisu im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige