Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: ⫸ @Lehrerinnen: Klasse überspringen

16.12.2017
  1. #61
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    @paigie:
    Ist ja schon voll lange her!
    Mein großer Sohn hat eine nachgewiesene breitgefächerte Hochbegabung. Die Schule war dann doch weniger kooperativ als gehofft. Das Schnuppern eine Klasse höher war enttäuschend. Er hatte oft keinen richtigen Sitzplatz, mußte selbst dran denken, in welcher Stunde er in die 2. Klasse gehen soll. Springer haben die kaum in der Schule, kennen sich mit der Thematik nicht aus.
    Nach ein paar schlaflosen Nächten und reiflicher Überlegung haben wir ihn Mitte Mai aus seiner 1. Klasse genommen und die Schule gewechselt. Er hat dann noch 8 Wochen in der neuen Schule die 2. Klasse besucht und ist dann im neuen Schuljahr mit seinen neuen Mitschülern in die 3. Klasse gekommen. Er hat sich super geschlagen, war beizeiten wieder an der Leistungsspitze der Klasse. Er wurde gefordert (staatliche Schule mit Hochbegabtenprofil) und es hat ihm sehr gut getan. In seinem schwachen Fach Sport wurde er nicht nach Klassenstufe sondern nach Altersstufe bewertet.
    Er ist seit knapp nem halben Jahr auf dem Gymnasium, 5. Klasse mit 9 Jahren!
    Soweit ich das einschätzen kann, kommt er sehr gut zurecht. Schreibt nahezu nur Einser, lernt für keine Arbeit. Echt der Wahnsinn.

    ---
    Mit der Erfahrung haben wir unsere kleine Tochter 2012 einschulen lassen. Sie wird in 1 Woche 6 Jahre, ist die Jüngste der Klasse, hat neue Freundinnen, obwohl sie alle alten Freundinnen im Kiga zurücklassen musste. Sie ist lt. Lehrerin noch etwas langsam, aber schafft das Pensum. Sie konnte vor der Einschulung weder lesen noch schreiben, rechnen so lala. Das hätte sie sich aber in dem einen Jahr sicher beigebracht oder von den großenn Brüdern abgeschaut.
    Für mich steht fest: Lieber vorzeitig einschulen und dem Kind einen Klassenwechsel ersparen. Jetzt kann meine Tochter alles Stück für Stück lernen, als dass sie alles schon vorher weiß (reguläre Einschulung 2013) und sich dann im Unterricht doch langweilt.

    Achja, ein Sonderling ist sie nicht. Fällt auch von der Größe her nicht auf. Die anderen wissen, dass sie erst 5 ist, aber das wird nicht weiter thematisiert.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Zitat Zitat von jumi Beitrag anzeigen
    @Jill
    Wir wohnen in Dresden/Sachsen. Da gibt es Grundschulbezirke und in unserem Bezirk sind 5 Grundschulen (das mag "auf dem Land" anders sein ). Und theoretisch kann man sich dann eine der 5 Schulen aussuchen (wenn die favorisierte überbelegt ist, dann bekommt man allerdings eine andere zugewiesen, kommt aber eher selten vor).
    Genauso ist das bei uns (Brandenburg) auch.

  3. #63
    aufsteigender Junior
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    671
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Hallo nochmal, danke für eure Beiträge. Die Schule hört sich ja toll an. Wir haben hier im Ort nur eine Grundschule . Die soll aber sehr gut sein. Jedoch ganz regulär außer das es auch Jahrgangsubergreifende Klassen gibt. Was da besser wäre für L weiß ich nicht.

    @pasta : doch das gibt's , da muss ich mich mal erkundigen. Danke.

    Wir haben uns jetzt dagegen entschieden auch wenn uns einige Leute dazu geraten haben. Ob es richtig so ist wird sich zeigen. Aber ich denke schon.
    Grüße paigie

  4. #64
    aufsteigender Junior
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    671
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    @blugirl: jetzt hast du mich wieder ganz durcheinander gebracht. Oh man ich hab echt seit Tagen schlaflose Nächte ob wir das richtige tun. Nachdem wieder eine Nachbarin meinte ob sie da richtig liege dass L schon extrem weit sei und es so ein großer Unterschied zu ihrer Tochter sei. Ich weiß auch nicht. L sagt natürlich sofort dass sie es toll findet und ja bei den großen schon ein paar Freundinnen hat. Das wäre also nicht das Problem. Aber sie wäre halt auch 5 1/2 bei Einschulung. Alternative wäre eine internationale Privatschule im Nachbarort die natürlich super Programm hat und englisch wäre .

  5. #65
    aufsteigender Junior
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    671
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    L ist übrigens auch sehr groß und wird immer ein Jahr älter geschätzt.

  6. #66
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Ich finde eine nachgewiesene hochbegabung aber noch etwas anderes als ein "der ist aber weit".

    Nach einem halben jahr Schule würde ich niemandem raten sein kind früher einschulen zu lassen. Ok hochbegabung mal außen vor gelassen.
    Das ist soooo anders als Kindergarten und mal ab und an rechnen wenn man lust drauf hat.

  7. #67
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Sille, ich unterschreib bei dir voll und ganz!!

  8. #68
    aufsteigender Junior
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    671
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Das sind ja auch unsre Gründe . Wir haben uns jetzt auch def dagegen entschieden und beobachten es mal weiter. Danke

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. @ Lehrerinnen:
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 9
  2. @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. @ Lehrerinnen: Welche PKV?
    Von Jill im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 13
  4. Krabbeln überspringen UPDATE: Wahnsinn, jetzt doch!
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige