Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Thema: ⫸ @Lehrerinnen: Klasse überspringen

13.12.2017
  1. #51
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Jumi: das klingt spannend! Welches Konzept steht dahinter bzw welcher Schultyp ist das?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Es ist eine ganz normale staatliche Grundschule. Der Unterricht wird so gestaltet, dass Mathe-Deutsch-Sachkunde zusammen unterrichtet werden. Es gibt immer wieder Projekte, die z.B. über eine ganze Woche oder länger andauern, wo dann halt alle 3 Fächer beinhaltet sind, aber eben in einem übergreifenden Thema zusammengefasst werden. Die Lehrerin ist da relativ frei dies zu gestalten. Es heißt Werkstattunterricht, wobei ich jetzt nicht weiß, ob das ein "offizielles" oder anerkannter Name ist. Es scheint jedenfalls Spaß zu machen und sie lernen dabei auch wirklich ´ne Menge neben dem üblichen Schreiben, lesen, Rechnen. Es werden auch kleine Experimente in den Unterricht eingebunden, nächste Woche z.B. zur Wärmedämmung (also ganz praktische Dinge). Ich hab da wirklich ein gutes Gefühl. Aber alles steht und fällt natürlich mit der/dem LehrerIn. Und da haben wir einfach einen Volltreffer gelandet. Mein Großer fand sie schon in den Schnupperstunden toll (sie durften ein paar Mal zu Kita-Zeiten in die Schule gehen). Ich hatte im Vorfeld im Unterricht mal hospitiert (das durfte man dort) und mir die verschiedenen Lehrerinnen angeschaut und mit ihnen gesprochen udn halt auch so gefragt wie sie mit Kindern umgehen, die schon recht viel können.
    Ich finde diese Art von Wissensvermittlung sehr gelungen, da halt auch die Sozialkompetenzen gut aufgebaut und gestärkt werden, was mir bei unserem Großen sehr wichtig ist.

    LG

  3. #53
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Das klingt echt gut! Ich finde diese praktische Arbeit sehr anschaulich.
    Letztlich arbeiten die Waldorfschulen auch nach diesem Prinzip: fachübergreifend und praktisch, nicht nur Theorie und vor allem in der Gruppe. Wenn diese Rudolf-Steiner-Vergötterung nicht wäre, könnte ich mir das auch als Alternative vorstellen.
    Naja, wir haben noch Zeit!

  4. #54
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Zitat Zitat von Heike HM Beitrag anzeigen
    Jumi: das klingt spannend! Welches Konzept steht dahinter bzw welcher Schultyp ist das?
    Und vor allem: Welches Bundesland ist das, wo man sich aus mehreren "normalen" Grundschulen in der Umgebung einfach eine aussuchen kann? Klingt ja paradiesisch.
    Hier geht das nach Wohnort und für einen Gastschulantrag an einer anderen Schule braucht man schon gute Gründe. Und "mir gefällt die Lehrerin besser" wird da leider nicht anerkannt .

  5. #55
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    @Jill
    Wir wohnen in Dresden/Sachsen. Da gibt es Grundschulbezirke und in unserem Bezirk sind 5 Grundschulen (das mag "auf dem Land" anders sein ). Und theoretisch kann man sich dann eine der 5 Schulen aussuchen (wenn die favorisierte überbelegt ist, dann bekommt man allerdings eine andere zugewiesen, kommt aber eher selten vor). Man kann sich auch an einer anderen Schule anmelden, die außerhalb des eigenen Bezirks liegt, da haben da aber dann die Kinder des eigentlichen Bezirks Vorrang. Wenn die Schule aber noch Kapazitäten hat, dann kann man auch dahin gehen. Für mich war aber die Wohnortnähe auch recht wichtig, 1. weil er allein gehen soll und 2. wegen entstehender Freundschaften.
    Auf eine bestimmte Lehrerin hat man auch kein Anrecht, aber wir zumindest durften Wünsche angeben und da es letztes Jahr irgendwie relativ wenig Anmeldungen gab, wurden die dann auch erfüllt. Nächstes Jahr haben sich für eine bestimmte Lehrerin 58 Kinder angemeldet...das wird dann wohl nicht klappen

    @Heike
    Waldorf haben wir hier sogar auch in der Nähe, aber wir wollten schon eine reguläre Grundschule...damit der Übergang aufs Gymnasium dann gut klappt.


    Was ich bei unserer Lehrerin auch super finde, sie schreibt über einen Email-Verteiler jede Woche den Plan für die nächste Woche bzw. auch über Klassenprobleme etc., so dass man in etwa weiß, was ablaufen wird. Zu den Herbstferien hat sie jedem Elternteil eine kurze Einschätzung zum Kind geschrieben. Sie macht da echt mehr als sie muss. Dabei hat sie selber auch zwei kleine Kinder.

  6. #56
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Das klingt wirklich super bei euch (also das System und auch die Lehrerin im Speziellen)!
    Hier ist das leider anders, man gehört vom Wohnort her zu genau einer Schule und abgesehen von Privatschulen gibt es da keinerlei Alternative. Dass man die Lehrkräfte vorher bekannt gibt oder gar Wünsche entgegengenommen werden, ist hier auch unvorstellbar. Das ist jedes Jahr bis zum ersten Schultag ein heiteres Rätselraten, wer wohl die beiden ersten Klassen übernehmen wird.. Naja und von der Methodik her ist unsere Schule im Großen und Ganzen wohl auch eher - hm, traditionell - aufgestellt.

  7. #57
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    @Paigie: gibt es an der Schule kein Projekt "Hochbegabtenförderung"? Wir hatten das an unserer. Dort wurden Kinder während gewissen Stunden abseits des Klassenverbandes speziell gefördert und zwar in Bereichen, die der Stundenplan eben nicht abdeckte. Dh. ein sprachlich gewitztes Kind wurde nicht einfach in englisch gefördert, um sich dann im Klassenverband dort noch mehr zu langweilen, sondern hatte in Sonderprojekt z.B. die Möglichkeit, Chinesisch zu lernen o.ä.

    Ich als Lehrerin stand dem Thema "Klasse überspringen", resp."früher Einschulen" immer eher skeptisch gegenüber. Meistens entpuppten sich diese Fälle dann im Nachhinein als doch nicht ganz so "reif in allen Bereichen", sprich, die Kinder waren zwar z.B. Klasse Rechner, aber wenn es um solche Fähigkeiten ging, wie Linea sie bereits erwähnt hat, halt eben doch noch nicht so weit, wie ihre Klassenkollegen.

    Bin gespannt, was eure Abklärungen ergeben!
    Lg Pasta

  8. #58
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Da habt ihr aber wirklich Glück mit der Lehrerin. Toll!!!

  9. #59
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    @Jill: das ist in der Schweiz auch nicht anders! Freie Schulwahl haben wir auch nicht und Wünsche bez. Lehrpersonen werden auch nicht gerne gesehen, resp. erfüllt.

  10. #60
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Da habt ihr aber wirklich Glück mit der Lehrerin. Toll!!!
    Ich weiß
    Und alle Eltern sind begeistert. Hab mich noch mit niemanden unterhalten, der sie nicht gut fand. Ich hoffe, sie wird in den nächsten 3 Jahren nicht schwanger

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @ Lehrerinnen:
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 9
  2. @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. @ Lehrerinnen: Welche PKV?
    Von Jill im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 13
  4. Krabbeln überspringen UPDATE: Wahnsinn, jetzt doch!
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige