Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 68

Thema: ⫸ @Lehrerinnen: Klasse überspringen

17.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen
    wenn diese beiden mit ihren aufgaben fertig sind, bekommen sie von mir extra-aufgaben. ein bub rechnet gerade im dritt-klässer buch selbständig dahin und lernt die schriftlichen rechenverfahren.
    Aber was macht er dann in der dritten Klasse?? Da wird das Problem ja irgendwie auch nur vor dem Kind hergeschoben.
    Pastas Ansatz finde ich in der Tat super - auf einem anderen Gebiet Spezialist werden hat da mehr Sinn denke ich.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Aber was macht er dann in der dritten Klasse?? Da wird das Problem ja irgendwie auch nur vor dem Kind hergeschoben.
    Pastas Ansatz finde ich in der Tat super - auf einem anderen Gebiet Spezialist werden hat da mehr Sinn denke ich.
    pastas ansatz geht aber nur, wenn dazu stunden zur verfügung stehen - ich kann einem kind nicht in der klasse chinesisch beibringen
    da aber in unserem bildungssystem vorne und hinten gespart wird, ist das bei uns nicht möglich. obwohl wir diese begabtenförderungsstunden auch schonmal hatten.

    in der 3. klasse rechnet der junge dann wohl sachen aus dem gymnasium (hab ich auch schon erlebt) und auch im gymnasium lassen sich sachen finden, die er rechnen kann, was nicht zum regelstoff gehört.
    da muss sich halt jeder lehrer was geeignetes suchen.
    ich kann mich als lehrer leider nicht dreiteilen, denn in der klasse gibt es eben schwache, durchschnittliche und überdurchschnittlicher schüler - und alle wollen und müssen gefördert werden.

    meine schüler lösen auch gerne sudokus und andere rätsel und lassen sich damit gut füttern.

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    uihh das Thema finde ich sehr interessant. Mit ging es nämlich auch so ähnlich wie Jill und Tanja. Und wenn ich sehe, dass Linus jetzt bereits mit Lesen anfängt, wird mir Angst und Bange. Er hat ja noch 1 1/2 Jahre bis er in die Schule kommt. Einfache Rechenaufgaben( + und - ) im 1-10er Bereich kann er auch schon. Ich versuche ihn momentan eher zu bremsen bzw mit etwas anderem als LEsen und Rechnen zu beschäftigen, aber das ist gar nicht so einfach.

    Leider kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, aber ich denke ihr seit mit einem Gespräch mit der Lehrerin auf dem richtigen Weg. Halt uns auf dem laufenden.

  4. #14
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Diese Extrastunden sind nicht etwa gang und gäbe in der CH, das ist je nach Schulort anders! Es nennt sich bei uns Atelier plus. Für die ca. 6Std pro Woche ist eine extra Lehrperson angestellt, dh. für den Regelklassenlehrer ergibt sich kein Zusatzaufwand. Das Kind fehlt einfach 6Std in der Klasse, muss den verpassten SChulstoff auch selber nachholen (wobei das ja eben kein PRoblem ist, da mit den Standardaufgaben eh schneller fertig als der Durchschnitt). Im Atelier plus wird keinesfalls dem SChulstoff der folgenden Klassen vorgegriffen, dh. nicht einfach im höheren Zahlenbereich gerechnet, sondern eben nach anderen Herausforderungen gesucht.
    Um im Atelier plus aufgenommen zu werden, braucht es eine IQ-Abklärung (es reicht also nicht, wenn ambitionierte Eltern ihr Kind da gerne drin hätten), die Kinder sind altersdurchmischt und bringen sich oft auch selber den Stoff bei (z.B. chinesisch, der Lehrer dort spricht nämlich auch keines!). Es soll ja eine Herausforderung sein. Auch wenn wir Klassenlehrer dem Projekt anfänglich etwas skeptisch gegenüberstanden, hat es sich bewährt.
    LG; pasta

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Ich bin mit Berni konform.
    Ich habe sowohl das eine als auch das andere schon gehabt mit guten und schlechten Erfahrungen.
    Wichtig ist es auch, dass Dein Sohn auch überspringen WILL. Bringt gar nichts, wenn Du ihn zwingen musst und er eigentlich dann seine Freunde vermisst.

    Ich habe ja auch schon öfter jahrgangsgemischt unterrichtet, also 1. und 2. Klässler zusammen. Der Vorteil ist dann, dass ein "Überflieger" einfach schon die Sachen von den Zweitklässlern mitmachen kann. Ihr habt wohl noch ganz normale Regelklassen oder?

    Ich würde noch folgendes machen, wenn auch die Lehrerin für ein Überspringen ist- macht doch erst mal eine paar Probetage/ Wochen und entscheidet dann. Um zu Springen ist aber auf jeden Fall besser von 1 zu 2 springen statt in die dritte oder vierte Klasse. Ich finde das Halbjahr nicht sooo schlecht zum Springen. Kommt auf die Orga an. Gerade ist ein Zweitklässler bei uns wieder in die Erste gegangen, ein Erstie in die Zweite (und schreibt da die besten Mathearbeiten)...

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Pasta, das Konzept ist toll! Schade, dass immer alles ein solches Hickhack ist bis sowas mal stattfinden kann...

  7. #17
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Wichtig ist es auch, dass Dein Sohn auch überspringen WILL. Bringt gar nichts, wenn Du ihn zwingen musst und er eigentlich dann seine Freunde vermisst.
    Auch da bin ich etwas skeptisch. Das war nämlich bei mir genau der Punkt. Bei mir war sowohl eine vorzeitige Einschulung als auch ein Vorrücken von der ersten in die zweite Klasse im Gespräch. Meine Eltern haben beide Male die Entscheidung von mir abhängig gemacht und ich hab natürlich gesagt "Ne, ich möchte bei meinen Freundinnen bleiben". Ganz ehrlich, ich hab mir im Nachhinein oft gewünscht, sie hätten eine Entscheidung von dieser Tragweite nicht meinem sechsjährigen Ich übertragen . Die soziale Kompetenz hätte ich auf alle Fälle gehabt (da muss man vielleicht differenzieren), aber in dem Alter scheut man sich einfach vor dem Ungewissen, ist doch normal...

    @ Besita: Mir ist das schon klar, dass das nicht an euch Klassenlehrern krankt, sollte von mir kein Angriff sein . Ich merke es nur jetzt selber, dass es an der Differenzierung allerorten total hapert. Besonders die leistungsstarken Schüler fallen mir total hinten runter, wenn ich zum fünften Mal durchkaue, wie man in der Erörterung geschickt von einem Argument zum anderen überleitet. Auch jetzt in der Ausbildung habe ich darüber noch NICHTS gehört, und wir haben viel Theorie. Das Augenmerk liegt immer nur darauf, dass es auch der "letzte Depp" irgendwie so grade noch schafft.

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    @Jill: Du wirst in Deiner Ausbildung auch kaum was davon hören. Das liegt größtenteils daran, dass auch die Lehrbeauftragten kein schlüssiges Konzept haben.Meiner Meinung nach ist eine solche sinnvolle (!!) Differenzierung nur in Form einer Freiarbeit möglich. Damit die aber funktioniert müssen bestimmte Voraussetzungen und Bedingungen gegeben sein. Habe ich eine Klasse von 29 Kindern, von denen nur 3 in der Lage sind selbstständig zu arbeiten, dann ist es sehr schwer. FA verlangt von den Kindern sehr viel, das muss man behutsam und langsam angehen.

    Ich meinte damit nicht, dass ein 6 Jähriger die Entscheidung allein treffen sollte. Das ist falsch, die Erwachsenen sind schon in der Pflicht. Allerdings gibt es Kinder die ein festen Umfeld brauchen und für die jede Veränderung der absolute Horror ist. Es macht keinen Sinn- und das kann ich Dir aus meiner Erfahrung sagen- sie dann überspringen zu lassen. Klar denkt da ein Kind anders als der Erwachsene. Getroffen werden muss die Entscheidung aber mit den Voraussetzungen des 6 jährigen und auch dessen Denkweise.
    Da ist einfach zwischen weiterführender Schule und Grundschule ein himmelweiter Unterschied. Bei uns geht es ja um ganz viele basale Dinge und nicht nur um reinen Unterrichtsstoff.

  9. #19
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Hi blue,

    ich hab keine Erfahrungen. Aber so vom Gefühl her, wie Du ihn beschreibst, würde ich ihn nach den Winterferien auch eher in die 2. Klasse geben. Parallel dazu würde ich mich über Hochbegabtenförderung informieren. Was machst Du, wenn er sich nach 3-4 Monaten wieder langweilt...? Dafür würde ich schonmal an Plan B arbeiten... Viel Glück!

    LG Cosima

    PS: Nicht dass er noch Schüler in Meissen werden will, auf der St. Afra...?!? *joke*

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Lehrerinnen: Klasse überspringen

    Wie war das Gespräch, blue?

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @ Lehrerinnen:
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 9
  2. @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. @ Lehrerinnen: Welche PKV?
    Von Jill im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 13
  4. Krabbeln überspringen UPDATE: Wahnsinn, jetzt doch!
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige