Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ⫸ @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

12.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    hallo
    ich habe eine frage von meiner freundin, die nach ganz vieles meinungen sucht. mich interessiert es brennend, was ihr darüber denkt. es gibt momentan kein anderes thema mehr für sie. ich bin da insofern auch involviert, weil der große mein patenkind ist.
    ihre kinder sind 10monate auseinander. das eine käme regulär nächstes jahr in die schule, das andere soll gleich mit eingeschult werden. als grund dafür gibt sie an, dass der kleine ja schon so fit wäre. heute ist die einschulungsuntersuchung für den großen. der kleine geht mit. sollte der kleine keine befürwortung bekommen, will sie den großen eben ein jahr zurückstellen lassen. (klingt für mich nach wunschkonzert) es geht in erster linie darum, dass die beiden in eine klasse kommen sollen. der kleine klammert sehr am großen. ich finde ja, dass er auch lernen muss, sich nicht immer auf seinen bruder verlassen zu können.
    hat jemand von euch damit erfahrung?
    tut man den kindern einen gefallen?
    meine freundin ist hin und hergerissen. darum habe ich vorgeschlagen hier zu fragen. sie hat schon so viele lehrer gefragt. die einen finden es gut, andere sind dagegen. sie braucht noch mehr antworten und gedankengänge.

    sie freut sich auch über antworten von nicht-lehrern!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    Ich bin zwar keine Lehrerin, aber ich würde es definitiv NICHT machen. Gerade, wenn der Kleine so klammert. Ich meine, die Kinder sind doch auch nachmittags, abends, morgens zusammen. Dann müssen sie doch nicht auch noch in einer Klasse sein (wenn es Parallelklassen sind, können sie sich ja auch in den Pausen sehen). Ich denke, dass sich doch auch jedes der Kinder selbstständig entwickeln kann und soll. Ansonsten rutschen sie doch immer so in diese Rollen rein: "der Große", "der Aufpasser/Beschützer" und "der Kleine". Der Kleine muss doch lernen, allein klarzukommen. Meine sollten in die gleiche Kita-Gruppe. Das habe ich abgelehnt und jetzt sind sie auf der gleichen Etage, aber in getrennten Gruppen. Das ist super. Wenn was ist, sind sie schnell beieinander, aber sie können auch mal getrennt was machen, sich "ungestört" verhalten, selber Freunde finden.... Bin gespannt, was andere dazu sagen. LG, Jumi

  3. #3
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    bin zwar auch keine Lehrerin, sehe das aber genauso, wie Jumi!

    Wir haben ein Geschwisterpaar in einer KiGa-Gruppe, die allerdings 3 Jahre auseinander sind. Der Kleine spielt nur mit seiner Schwester und deren Freundinnen. DIese gehen aber dieses Jahr aus dem KiGa raus und er hat keine "eigenen" Freundschaften geschlossen und wird dann erstmal ziemlich alleine dastehen.

    Ich würde es nicht machen. Abgesehen davon, dass ich das zurückstellen des Großen, weil der Kleine noch nicht geeignet ist, ziemlich doof finde! Ebenso das "zu-frühe-einschulen". Kinder sollen doch ruhig so lange Kind sein dürfen, wie es geht, der Ernst des Lebens (also Schule) kommt doch früh genug (Auch wenn das hier eh nicht zur Debatte steht, oder?).

    LG Melli

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    ich bin lehrerin und würde das auch definitiv NICHT machen. ich habe mehrere klassen mit geschwisterpaaren und fast alle sind damit unglücklich. der konkurrenzkampf um freunde(!) und noten ist dadurch extrem hoch. besonders das thema freunde ist immer wieder heikel, weil so keiner einen freund für sich alleine hat. verstehst du??? habe gerade keine zeit für ausführliches erklären.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    hallo
    daran, dass es gerangel um freundschaften geben könnte, habe ich noch gar nicht gadacht! wir leben ja auf dem lande. es gibt nur eine klasse pro jahrgang jeweils mit 7-15kindern. da wird die auswahl knapp sein. 99% aller kinder kennen sich aus der kita. dort waren die zwei für ca 1jahr in einer gruppe von 2-3,5jährige. als der große in die nächstgrößere gruppe kam, gab es lange, lange tränen beim kleinen. die leiterin hat nicht zugelassen, dass beide gleichzeitig wechselten und hat dafür gesorgt, dass sie nicht mehr in einer gruppe kamen. da gab es ewige diskussionen.
    ich dachte eher an schulische vergleiche. man erwartet ja, dass beide gleich gut sein müssen. was aber, wenn der große mehr schwierigkeiten haben könnte? heisst es dann vielleicht: guck die den kleinen an? oder der kleine doch nicht so gut mitkommt.
    meine freundin weiß wie ich darüber denke. nämlich, dass sie als zwillinge auf die welt gekommen wären, wenn sie hätten alles zusammen und gleichzeit machen sollten. und selbst bei zwillingen achten einige eltern darauf, dass sie eben in getrennte guppen/klassen kommen. was ich bei zwillingen nun wieder nicht angebracht finde.

  6. #6
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    Huhu!

    Wir hatten das Thema noch genau vor den Ferien unter uns Kollegen.
    Wir waren uns alle einer Meinung, dass es für Geschwister besser ist, in getrennte Klasse zu kommen. Wir hatten an der Schule schon verschiedene Erlebnisse, unter dem Strich kann man wirklich sagen, dass es für die Kinder besser ist, in getrennte Klassen zu kommen. Für die Kids ist es eben schwierig, als Individuum gesehen zu werden und nicht nur im Geschisterpaket. Dann ist es für die Kids, die ja nun mal verschieden sind, besser, nicht die Noten in einer Klasse zu vergleichen (da ist der Vergleich halt direkter als wenn sie in getrennten Klassen zwei Deustcharbeiten zurück bekommen).
    Am schlimmsten ist es aber wirklich für die Kids, wenn es an das Thema Freunde geht. Wir haben z.B. aktuell ein Zwillingspaar in einer der 1. Klassen und der eine wird ständig eingeladen (zum normalen Spielen aber auch zu den besondern Kindergeburtstagsfeiern), der andere so gut wie nie! Der Kampf um Freunde ist da wirklich hart.

    Ich bin auf jeden Fall dafür, Geschwister zu trennen!

    Natürlich ist es für die Eltern immer leichter, wenn sie beide Kinder in einer Klasse haben (zwecks Elternabende, Sprechtage und Abholzeiten etc.), aber ich denke da eher an die Kinderseelchen ;0)

  7. #7
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    hallo
    daran, dass es gerangel um freundschaften geben könnte, habe ich noch gar nicht gadacht! wir leben ja auf dem lande. es gibt nur eine klasse pro jahrgang jeweils mit 7-15kindern. da wird die auswahl knapp sein. 99% aller kinder kennen sich aus der kita. dort waren die zwei für ca 1jahr in einer gruppe von 2-3,5jährige. als der große in die nächstgrößere gruppe kam, gab es lange, lange tränen beim kleinen. die leiterin hat nicht zugelassen, dass beide gleichzeitig wechselten und hat dafür gesorgt, dass sie nicht mehr in einer gruppe kamen. da gab es ewige diskussionen.
    ich dachte eher an schulische vergleiche. man erwartet ja, dass beide gleich gut sein müssen. was aber, wenn der große mehr schwierigkeiten haben könnte? heisst es dann vielleicht: guck die den kleinen an? oder der kleine doch nicht so gut mitkommt.
    meine freundin weiß wie ich darüber denke. nämlich, dass sie als zwillinge auf die welt gekommen wären, wenn sie hätten alles zusammen und gleichzeit machen sollten. und selbst bei zwillingen achten einige eltern darauf, dass sie eben in getrennte guppen/klassen kommen. was ich bei zwillingen nun wieder nicht angebracht finde.
    Doch, nach unseren Erfarungen ist es auch bei Zwillingen besser, sie zu trennen. Sie werden ja eh schon immer als eine Einheit von vielen gesehen, da fällt es ihnen wirklich schwerer, sich als Indiviuum zu entwickeln und darzustellen.
    Und der Kampf um Freunde ist da nach unseren Erfahrungen eben noch härter. Dieses gilt aber vor allem für gleichgeschlechtliche Zwillinge...

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    da hast du sicher mehr erfahrungen. die zwillinge, die ich aus verschiedenen kitas kenne, gehe jeweils in eine gruppe.
    eigentlich meinte ich auch eher das noch frühere trennen. so wie es hier neulich in einem thread geschrieben wurde. gleich nach geburt verschiedene zimmer usw. das hätte ich ausführlicher schreiben sollen.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    Ich würde auf jeden Fall den Großen NICHT zurückstellen lassen. DAs behindert ihn in seiner Entwicklung. Und wie die anderen schon gesagt haben,muß auch der Kleine lernen, ohne seinen Bruder zurechtzukommen. Ich würde es nicht machen.

  10. #10
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @lehrerinnen: geschwister in eine klasse?

    ich bin auch lehrerin und würde geschwister - wenn es sich vermeiden lässt - ebenfalls nicht in die gleiche klasse geben lassen, aus den von den anderen schon genannten gründen.

    auch ich hab bei zwillingen schon einiges gesehen und in den meisten fällen sind wir (alle beteiligten - also kinder, eltern und lehrer) besser gefahren, wenn wir sie getrennt haben.
    ich habs schon ein paar mal erlebt, dass zwillis in der gleichen klasse begonnen haben und dann getrennt wurden, weil es meist einen dominanten gibt und einen, der unter dem dann leidet und kein eigenständiges leben führen kann.

    für die eltern ist es natürlich oft praktischer, wenn die kids in die gleiche klasse gehen. dann haben sie nämlich den gleichen stundenplan, zu den selben zeiten aus, fahren gemeinsam auf projektwochen, etc...

    und natürlich hab ichs auch schon erlebt, dass zwillis in einer gemeinsamen klasse gut klar gekommen sind (geht ja manchmal auch nicht anders, weil es in manchen orten nur eine klasse pro jahrgang gibt).
    dieses jahr hab ich übrigens was ziemlich außergewöhnliches: drillinge (die einander gleichen wie ein ei dem anderen) in einer klasse und bisher läufts ganz gut.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @Lehrerinnen: Klasse überspringen
    Von blugirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 67
  2. @Lehrerinnen/Mamis-Kindergedicht gesucht
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18
  3. @ Lehrerinnen:
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 9
  4. @ Lehrerinnen: Welche PKV?
    Von Jill im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige