Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: ⫸ Laktosefreie Ernährung beim Baby

13.12.2017
  1. #11
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Sojamilch würde ich dir auch abraten, die wirkt allergiefördernd.
    Nimm Smellk von Kölln, das ist Hafermilch mit Calcium.

    Aber ich schließe mich Jill ansonsten an. Jan hatte nie festen Stuhlgang im Windelalter.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Also bevor Bella das mit dem norovirus hatte, hatte sie eigentlich immer zu festen Stuhl Blähungen... Mit Wasser wurde der bissl weicher. Den Noro hatten wir Ende Nov. Seitdem hatten wir keinen Stuhl der da ran kommt. Ka ob das normal ist? Ich kann ja nur die Monate vorher vergleichen. Das breiige würde mich ja nicht stören, aber vor dem Essen und währenddessen blubbert es gewaltig, man hört das richtig wie das spritzt.

    Es ist halt da sehr dünn in der Windel, es schwimmt. Und wäre mein Stuhl so, würde ich von Durchfall sprechen. Ka ob das normal ist. Ich hab ihr die Windel dann abgemacht und das lief ihr aus dem Po wie Wasser. Also nix festes, einfach nur ne bräunlich/orange Suppe.

    Wir haben ja letztes We die Heilnahrung gehabt, dadurch wurde er ja langsam wieder breiiger, anstatt so wässerig. Sie hat gestern z.b. 7 mal gekackt. Wir hatten auch schon Tage wo es vielleicht 8 oder 9 mal waren.

    Wenn das mit der Laktosefrei nicht anschlägt, sollen wir uns nächste oder übernächste Woche melden.

    Ich bin halt sowas von unsicher. Ich hab Angst, das ich was falsch mache und ihr schade. Ihr geht es wirklich gut, sie ist gut drauf, schläft gut. Sie wacht halt jetzt seit drei Wochen nachts mal auf, weil sie kacken muss. Das hatten wir vorher auch nie. Manchmal quält sie sich auch dabei, man hört wie sie sich hin und her dreht und irgendwann kommts halt raus.

    Ich denke ich bin halt so verunsichert, weil ich es mit vorher nicht vergleichen kann. Ich weiß weder ob das ok ist, was da raus kommt oder nicht. Meine Hebi ist im Urlaub, damhabe ich es auch schon probiert. Und da wir ja jetzt bei 4 Ärzten waren und jeder was anderes sagt. Weiß man ja auch nicht was man glauben soll.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    wie lange hast du die heilnahrung denn gegeben? 2tage wären ein bisschen kurz.

    @katrin: smellk steht hier auch hoch im kurs. war damals ja schon dein tipp an mich für marc. mittlerweile darf marc aber auch mal milch und mal nen joghurt. verträgt er gut. aber so richtig trau ich mich nicht. obwohl wir 2jahre ohne schub sind.

  4. #14
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Freitagabend angefangen, bis Montagmittag nachdem die Ärztin morgens gesagt hatte, das ist sowas von hinter dem Mond, sowas würde man nicht mehr machen, ich soll normal weiterfüttern. Ich wollte es eigentlich zwei Tage geben und dann langsam eine Mahlzeit pro Tag ersetzen.

    Man denkt man tut das richtige und da steht man dort, wie der Depp vom Dienst

  5. #15
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Also das klingt für mich definitiv nicht normal und erinnert mich an Aurélie.
    Aurélie hat sehr krass auf die Rotaviren Impfung reagiert. Sie hatte darauf blutigen Durchfall bekommen und den haben wir auch nicht mehr wegbekommen.
    Sie hat dann erst mit der Flasche sowas ähnliches wie Perenterol bekommen. Aber das schlug auch nicht wirklich an.
    Bis zu dem Zeitpunkt hatten wir noch Pre-Nahrung. Wir sollten dann auch erst mal 2-3 Tage Heilnahrung geben und haben dann direkt auf Anraten der Kinderärztin auf eine 1er umgestellt (also jeden Tag eine Flasche ersetzt). Damit war es bei uns gut.

    Also abwarten und einfach mal laktosefrei wäre FÜR MICH bei Deiner Beschreibung keine Option. Wenn sie 7 mal täglich wässrig die Windel füllt hätte ich zu viel angst dass sie mir irgendwann austrocknet!

    Alles Gute für Euch!

  6. #16
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Nein gestern hat sie 7 mal, zweimal breiig, was ich schon richtig gut fand dreimal dünn und zweimal so in Zwischending von beiden, aber noch ok. Wobei ich ja auch nicht weiß bei den dreimal dünn, war das jetzt wirklich dreimal für sich oder gehörte da was zusammen, weil sie nur kurz Pause gemacht hat. Es war bei dem einen so 20-40 Min. Dazwischen.

    da sie gut Wasser trinkt, mache ich mir da noch nich so die Sorgen. impfungen sind alle schon sehr lang her. Sie hat aber kurz vor Beginn, des Durchfalles, vor drei Wochen, oben die zwei Zähne bekommen. Sie hat also 4 Zähne die wachsen. Wo ja auch viele sagen, es kommt davon

  7. #17
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Ok nach der genaueren Beschreibung finde ich auch dass es nicht so ganz normal klingt . Tipps hab ich leider keine für dich, wünsche aber gute Besserung!

  8. #18
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Ich habe jetzt nich meine Hebi erreicht, sondern eine andere. Bei der ich Babymassage hatte, sie sagt, wenn die Ärztin das so sagt, können wir das schon machen, also Laktosefrei und Sojamilch, da sie schon 8 Monate ist, ist das Allergierisiko nicht so hoch.

    Wir haben jetzt folgendes beschlossen. Nachdem hier soviele nochmal von der Heilnahrung angefangen haben. Werden wir das jetzt nochmal starten, nachdem letzten Mal wurde der Stuhl ja auch fester. Und da ist ja auch Laktose drin. Deswegen denken wir, das es wohl eher nicht Laktose ist.

    Ich starte heute damit. Und gebe ihr das erstmal zwei Tage so, dann fange ich langsam an umzusteigen. Sollte dass dann wieder schlechter werden. Gibt es von Aptamil, eine Flaschennahrung, auf Sojabasis, Milchfrei, Lactosefrei, Fructosefrei, Glutenfrei. Und dann können wir ja eh nur schauen, was kommt oder eben nicht.

  9. #19
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Hi,

    Paul hatte nach seinem MD Virus ebenfalls mit sehr sehr schlimmen Durchfällen zu tun.

    Mein KiA erklärte mir, dass auf Grund dessen es schon vorkommen kann, dass Kinder eine Intoleranz entwickeln können.
    Bei uns hat allerdings auch keine Heilnahrung Erfolg gebracht.

    Wir haben Paul jetzt 4 Wochen (?) laktosefrei ernährt und seitdem gab es KEINE Durchfälle mehr.

    Wir haben allerdings normale laktosefreie Kuhmilch genommen. Sojaprodukte isst mein Kind nicht.

    Zusätzlich haben wir noch einen Allergietest machen lassen. Milch ist jedenfalls nicht unser Problem. Offensichtlich aber Nüsse. Das ist aber ein anderes Thema.

    Gute Besserung.

  10. #20
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laktosefreie Ernährung beim Baby

    Ich finde, da habt ihr euch zu einem guten Plan entschlossen!

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie Schnuller/Flasche angewöhnen?Beim älteren Baby!!!
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Fünf-Elemente-Ernährung
    Von Jackie im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  3. Blasenentzündung beim Baby???
    Von KarinH im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  4. Zähneputzen beim Baby..
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige