Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: ⫸ Kurzgeschichten und Gedichte

16.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ein \"guter Mensch\" am Höllentor

    Die Hölle war total überfüllt, und noch immer stand eine lange Schlange am Eingang. Schließlich mußte sich der Teufel selbst herausbegeben, um die Leute fortzuschicken. \"Bei mir ist nur noch ein einziger Platz frei\", sagte er, \"den muß der größte Sünder bekommen.\"
    Der Teufel hörte sich die Verfehlungen der einzelnen an. Aber was auch immer sie ihm erzählten, nichts schien ihm schrecklich genug, als daß er dafür den letzten Platz in der Hölle hergeben mochte. Doch da stand noch ein Mann ganz für sich allein, den er noch nicht befragt hatte. , \"Was haben Sie denn getan?\" fragte ihn der Teufel. \"Nichts\", sagte der Mann, \"ich bin ein guter Mensch und nur aus Versehen hier. \"
    \"Aber Sie müssen doch etwas getan haben\", sagte der Teufel, \"jeder Mensch stellt etwas an.\"
    \"Ich sah es wohl\", sagte der \"gute Mensch\", \"aber ich hielt mich davon fern. Ich sah, wie Menschen ihre Mitmenschen verfolgten, aber ich beteiligte mich niemals daran. Sie haben Kinder hungern lassen und in die Sklaverei verkauft; sie haben auf den Schwachen herumgetrampelt. Überall um mich herum haben Menschen Übeltaten jeder Art begangen. Ich allein widerstand der Versuchung und tat nichts.\"
    \"Absolut nichts?\" fragte der Teufel ungläubig, \"sind Sie sich völlig sicher, daß Sie das alles mitangesehen haben?\"
    \"Vor meiner eigenen Tür\", sagt der \"gute Mensch\".
    \"Und nichts haben Sie getan?\" wiederholte der Teufel. \"Nein! \" \"Komm herein, mein Sohn, der Platz gehört dir! \"
    Und als er den \"guten Menschen\" einließ, drückte sich der Teufel zur Seite, um nicht mit ihm in Berührung zu kommen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Es war einmal ein Kind, das bereit war geboren zu werden. Das Kind fragte Gott:\" Sie sagen mir, daß Du mich morgen auf die Erde schicken wirst, aber wie soll ich dort leben, wo ich doch so klein und hilflos bin?\"

    Gott antwortete:\" Von all den vielen Engeln suche ich einen für Dich aus. Dein Engel wird auf Dich warten und auf Dich aufpassen.\"

    Das Kind erkundigte sich weiter:\"Aber sag, hier im Himmel brauche ich nichts zu tun, ausser singen und lachen, um fröhlich zu sein.\"

    Gott sagte:\"Dein Engel wird für Dich singen und auch für Dich lachen, jeden Tag. Und Du wirst die Liebe Deines Engels fühlen und sehr glücklich sein.\"

    Wieder fragte das Kind:\"Und wie werde ich in der Lage sein die Leute zu verstehen wenn sie zu mir sprechen und ich die Sprache nicht kenne?\"

    Gott sagte:\"Dein Engel wird Dir die schönsten und süssesten Worte sagen, die Du jemals hören wirst, und mit viel Ruhe und Geduld wird Dein Engel Dich lehren zu sprechen.\"

    \"Und was werde ich tun, wenn ich mit Dir reden möchte?\"

    Gott sagte:\"Dein Engel wird Deine Hände Hände aneinanderlegen und Dich lehren zu beten.\"

    \"Ich habe gehört, daß es auf der Erde böse Menschen gibt. Wer wird mich beschützen?\"

    Gott sagte:\"Dein Engel wird Dich verteidigen, auch wenn er dabei sein Leben riskiert.\"

    \"Aber ich werde immer traurig sein, weil ich Dich niemals wiedersehe.\"

    Gott sagte:\"Dein engel wird mit Dir über mich sprechen und Dir den Weg zeigen, auf dem Du immer wieder zu mir zurückkommen kannst. Dadurch werde ich immer in Deiner Nähe sein.\"

    In diesem Moment herrschte viel Frieden im Himmel, aber man konnte schon Stimmen von der Erde hören und das Kind fragte schnell:\"Gott, bevor ich Dich jetzt verlasse, bitte sag mir den Namen meines Engels.\"

    \"Ihr Name ist nicht wichtig. Du wirst sie einfach \"Mama\" nennen.\"

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Kleiner Mann, was nun?
    Du siehst nun die Welt mit eignen Augen.
    Ob deine Füßchen wohl zum Stehen taugen?
    Was werden Deine Hände alles tun?
    Kleiner Mann, bald groß.
    Du wächst von Tag zu Tag ein kleines Stück.
    Heut noch sind wir Großen voller Glück
    und morgen lassen wir Dich ungern los.

    Kleiner Mann, pack an,
    ein Stück Zukunft mußt Du selber bauen,
    sollst lernen, Deinen Kräften zu vertrauen,
    ein guter Anfang ist getan.

    Kleiner Mann, bleib Du,
    von anderen Menschen laß Dich nicht verplanen;
    was aus Dir wird, wir können es nicht mal ahnen,
    doch wünschen wir Dir Glück dazu.

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ohne Dich

    Ohne Dich würd ich im Winter keinen Schneemann bau´n und ich käm nicht drauf die Sesamstrasse anzuschau´n
    Ohne Dich käm hier der Osterhase nie mehr vorbei und dem Weihnachtsmann wär´n wir längst einerlei.
    Ohne Dich würd ich im Keller nie Gespenster seh´n und bestimmt nicht als Pirat zum Kinderfasching geh´n .
    Ohne Dich gäb´s keine Räuberhöhle im Kleiderschrank, ohne Dich wär ich ein andrer Mensch, doch es gibt Dich Gott sei Dank!
    Denn ohne Dich hätt ich im Leben nicht mal halb so viel gelacht und über manche Frage vielleicht niemals nachgedacht
    Ohne Dich wär´n viele Tage einfach so vorbei gerauscht,
    auch wenn nicht nur die Sonne schien, ich hätte nie getauscht!

    Ohne Dich hätt ich die Schlittschuh auf den Müll getan und womöglich hätt ich heut noch keine Eisenbahn.
    Ohne Dich würd ich im Herbst den Drachen nicht steigen seh´n und gewiss beim ersten Schnee nicht rodeln geh´n
    Ohne Dich käm mir kein Hamster und kein Frosch ins Haus.
    Und erst recht kein Igel und auch keine weiße Maus.
    Ohne Dich wär ich am Monatsende nicht ganz so blank
    Ohne Dich wüsst ich noch heute nichts von Deiner Zärtlichkeit, wenn´s auch Kummer gab, mir tut nicht eine Stunde leid.
    Ohne Dich hätt ich im Leben nie erfahr´n wie es ist, mit Dir zu fühlen, das Du glücklich bist.

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Manchmal denke ich nach und frage mich: Was ist passiert?

    In deinem Bauch, Mama, war alles so einfach.
    Ob du wohl weißt, Mama,
    dass ich nichts anderes will, als geliebt zu werden
    und mich wohl zu fühlen?

    In deinem Bauch, Mama, hatte ich nie Hunger,
    nun kenne ich das Gefühl
    und kann nichts anderes tun als – weinen!
    In deinem Bauch, Mama war ich nie allein,
    nun kenne ich das Gefühl
    und muss wieder – weinen!

    So oft weiß ich nicht: Was ist passiert?!?
    Und kann wieder nichts anderes tun
    Als laut schreien und rebellieren.
    Mama, ich will dich ganz bestimmt nicht ärgern,
    aber ich bin noch ein kleines unreifes Wesen,
    mit einer eigenen Persönlichkeit,
    die sich entwickeln möchte.
    Bitte bewahr mir meine Persönlichkeit...
    Mach mich dir weiter vertraut,
    ich bin „vielleicht“ liebesbedürftiger als andere Babys,
    oder ich versuche mich lauter mitzuteilen,
    schau mir weiterhin gut zu, und probiere immer was Neues aus,
    dann verstehen wir uns auch ohne Worte.

    Ach, Mama, es war so schön in deinem Bauch,
    und ich dachte, alles würde so weitergehen.

    Ganz langsam beginne ich zu verstehen,
    dass du mir bei meiner Geburt
    ein großes Packet geschenkt hast.
    Einen Sack voll Liebe, viel Verständnis,
    sanft wie Wolkenstreifen am Himmel.
    Ein Bündel voller Gefühle – und deine ganze Zärtlichkeit.
    Bitte hilf mir...mein Packet...richtig auszupacken,
    dann können wir uns auch weiter vertrauen,
    während andere an uns zweifeln.

    Ich will doch keinen Terror machen,
    sondern nur geliebt werden.
    Mama, ist das nicht das Bedürfnis aller Menschen?

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Die Welt in Ordnung bringen

    Ein kleiner Junge kam zu seinem Vater und wollte mit ihm spielen.
    Der aber hatte keine Zeit für den Jungen und auch keine Lust zum Spiel.
    Also überlegte er, womit er den Knaben beschäftigen könnte.

    Er fand in einer Zeitschrift eine komplizierte und detailreiche Abbildung
    der Erde. Dieses Bild riss er aus und zerschnipselte es dann in viele
    kleine
    Teile.

    Das gab er dem Jungen und dachte, dass der nun mit diesem schwierigen
    Puzzle
    wohl eine ganze Zeit beschäftigt sei.

    Der Junge zog sich in eine Ecke zurück und begann mit dem Puzzle.
    Nach wenigen Minuten kam er zum Vater und zeigte ihm das fertig
    zusammengesetzte Bild.

    Der Vater konnte es kaum glauben und fragte seinen Sohn, wie er das
    geschafft habe.

    Das Kind sagte: \"Ach, auf der Rückseite war ein Mensch abgebildet. Den habe
    ich richtig zusammengesetzt. Und als der Mensch in Ordnung war, war es auch
    die Welt.\"

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Das goldene Verpackungspapier

    Vor einiger Zeit hat ein Mann seine 5 Jahre alte Tochter für das Vergeuden
    einer Rolle von kostspieligen Goldverpackungspapier bestraft. Geld war knapp
    und er wurde wütend, als das Kind das ganze Goldpapier verbraucht hatte, um
    eine Schachtel zu verzieren, um sie unter den Weihnachtsbaum zu legen.
    Dennoch brachte das kleine Mädchen am folgenden Morgen die
    Geschenksschachtel ihrem Vater und sagte: \"Das ist für dich, Papa.\" Der Vater
    war verlegen, weil er am Vortag so überreagiert hatte. Er öffnete die
    Geschenksschachtel und wurde wieder sehr zornig, als er sah, dass diese leer
    war. Wütend sagte er zu ihr: \"Weißt du nicht, junge Dame, dass, wenn man
    jemand ein Geschenk gibt, auch etwas in der Verpackung sein soll?\" Das kleine
    Mädchen betrachtete ihn mit Tränen in den Augen und sagte: \"Papa, sie ist
    nicht leer, ich hab so viele Bussis hineingegeben, bis sie ganz voll war.\"
    Der Vater war ganz zerknirscht. Er fiel auf seine Knie und legte seine Arme
    um sein kleines Mädchen, und bat sie, ihm seinen unnötigen Zorn zu
    verzeihen. Nur kurze Zeit später starb das kleine Mädchen bei einem Unfall.
    Nach dem Tod seines kleinen Mädchens behielt der Vater sein ganzes Leben
    lang die Goldschachtel neben seinem Bett. Immer wenn er durch schwierige
    Probleme entmutigt wurde, öffnete er seine Goldschachtel und stellte sich
    vor, einen Kuss von seinem kleinen Mädchen herauszunehmen und erinnerte sich
    dabei an die Liebe des Kindes, die es dort hineingegeben hatte. Jeder von
    uns hat so eine goldene Schachtel, die gefüllt ist mit unbegrenzter Liebe
    und Küssen von unseren Kindern, von Familie und von Freunden. Das ist der
    kostbarste Besitz, den man haben kann.

  8. #18
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Marina,

    vielen vielen Dank für die Arbeit, die du dir mit dieser Sammlung gemacht hast! Da war viel zum Schmunzeln, einiges zum Lachen und noch mehr zum Nachdenken bei - auch für (noch-) Nicht-Eltern

    lg, melian

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ist denn noch mehr erwünscht? Habe mit Sicherheit noch die ein oder andere Geschichte oder Gedicht...

    LG, Marina

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo marina,

    da hast du ja eine ganz schön große Sammlung zusammen getragen.
    Dankeschön dafür :super:

    Ich lese gern noch mehr davon.

    lg,
    cinderella

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verse, Gedichte, Spiele zum 80.Geburtstag
    Von ich im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 6
  2. Suche: gedichte und reime
    Von Calla-Braut im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 2
  3. Gedichte...an welcher Stelle?!
    Von Tanzboje im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 4
  4. * Gedichte zur Geburt *
    Von *Mel* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4
  5. Suche Einladungstexte, Sprüche und Gedichte
    Von princess im Forum Suche noch ...
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige