Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: ⫸ Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

11.12.2017
  1. #31
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    unsere soll frühestens im september 2009, also mit 10 monaten für ein paar stunden tageweise oder spätestens im januar 2010 in die krippe. leider muss ich mich nach dem schuljahr für den wiedereinstieg richten und ich möchte nicht noch ein komplettes schuljahr warten. mein mann nimmt dann auf jeden fall noch seine vätermonate, vielleicht sogar insgesamt 4 statt 2, weil ich ja nur 10 nehmen kann.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    ich überleg gerade ob es 420 Euro oder 470 Euro sind für den kompletten Tag (7:30-18Uhr)+ 60 Euro im Monat für Verpflegung...müsst ich nächste Woche glatt mal nachschauen was es genau ist...aber natürlich auch wie überall Einkommensabhängig....bei den Siemens Eltern ( hälfte aller Belegplätze) weiß ich nicht wie es ist, ich nehme an die bekommen vergünstigungen, da Siemens die Plätze verteilt und nicht wir

    natürlich sind es wenig Betreuer, wir würden uns auch über mehr personal freuen, aber der Personalschlüssel ist nunmal sehr eng.

    und im Kindergarten ist das genauso ich kenne eigentlich nur die Integrationsgruppen wo 3 Betreuer drin sind, ansonsten wie gehabt 1 erzieherin + 1 Kinderpflegerin, wenn man Glück hat noch ne Anerkennungspraktikantin,dann ist man zu dritt

  3. #33
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    Ich finde es ziemlich cool, dass ihr jetzt schon einen Platz sicher habt... Bei uns kann man neuerdings bei fast allen Krippen frühestens drei Monate vor Betreuungsbeginn (!) anfangen, sich um freie Plätze zu bemühen. Mit viel Glück kriegt man dann auch einen. Ganz toll, wenn man zwingend in den Job zurückmuss und den Vertrag dafür schon unterschrieben hat... Und leider sind hier, obwohl "Osten", die Plätze auch sehr sehr knapp.

    Liebe Grüße,
    Danie

  4. #34
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    Zitat Zitat von Silvia Beitrag anzeigen
    und im Kindergarten ist das genauso ich kenne eigentlich nur die Integrationsgruppen wo 3 Betreuer drin sind, ansonsten wie gehabt 1 erzieherin + 1 Kinderpflegerin, wenn man Glück hat noch ne Anerkennungspraktikantin,dann ist man zu dritt
    Ja so kenne ich es von Kiga-gruppen auch. In Jasmins altersgemischter Gruppe (9Mon - 6J) ist 1 Erzieherin, 1 Kinderpflegerin und 1 im Anerkennungsjahr, allerdings sind es auch "nur" 12 Kinder. Meist auch weniger weil die Großen oft zwischendurch in den anderen Gruppen spielen.

    Aber wie gesagt, bei einer u3-Gruppe fänd ich 3 auf 17 ganz schön eng. Eine alleine ist ja schon fast den ganzen Tag nur mit Wickeln beschäftigt

  5. #35
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    ich habe vorhin noch einmal mit meinem mann gesprochen. wir haben zwar das anmeldeformular ausgefüllt und abgegeben, aber sie sagte, dass wir uns unbedingt am 26.1.09 noch einmal melden müssen. jetzt bin ich schon ganz unsicher und will nächste woche unbedingt noch einmal nachfragen, ob das hute wirklich verbindlich war.

  6. #36
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    Warum denn genau am 26.1.? Ist da Stichtag für die Vergabe?

    Wir sollten uns nach Jasmins Geburt auch auf jeden Fall nochmal melden, ob es bei unserer Anmeldung bleibt. Die Vergabe der Plätze war auch Ende Januar. Sicher hat es damit was zu tun.

    Bis dahin ist ja noch viel Zeit, es könnte ja sein, dass ihr es euch in der Zwischenzeit anders überlegt habt oder warum auch immer nun doch keinen Platz braucht.

  7. #37
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    also ich finde es schwer zu sagen worauf man achten muss, hier zb gibt es nur 2 bzw 3 krippen. und zwei gehören zu einer organisation. ich werde marika in allen dreien voranmelden da ich auf jeden fall einen platz haben möchte (das geht hier nach punktesystem!) und dann kann man leider nicht auf die eigenen bedürfnisse den krippenplatz aussuchen. mir ist erstmal nur wichtig das die öffnungszeiten stimmen.

    @cocili anmelden können wir auch immer erst im jan/feb für das kommende jahr. ist auch ziemlich spät finde ich. und entscheiden tut es sich dann im april oder so. also 3-4 monate bevor ich wieder anfangen will zu arbeiten, ich finds schon sehr arg unflexibel. wenns blöd läuft muss ich zu hause bleiben oder eine tagesmutter nehmen.

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    @cheyni
    macht das denn dein arbeitgeber so ohne weteres mit? die müssen sich doch auch langfristig darauf einstellen können, wann du wiederkommst. in der regel wird ja auch eine vertretung für den zeitraum eingestellt.

    wie funktioniert das denn mit einem punktesystem?

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    also ich habe ja 2 jahre elternzeit beantragt, dem chef aber gesagt das ich nach einem jahr wieder kommen möchte ( auf ca 28 oder 30 std/woche) aber halt wenn ich nen krippenplatz bekomme. und wenn ich innerhalb der elternzeit arbeiten möchte muss ich ja 8 wochen vorher den antrag dafür stellen.
    eine vertretung ist für mich schon vor dem mutterschutz angefangen.

    so genau weiss ich es auch nicht, man müsste einen arbeitsvertrag nachweisen, das man also arbeiten gehen muss, und wenn man alleinerziehend ist, je nach dem wie viel kriterien man erfüllt desto mehr punkte und dann wird halt "ausgelost"

    ich hab mir mal die gebührentabelle angeguckt, das ist ja echt günstig. ich rechne hier mit 200-250 euro pro monat.

  10. #40
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippenbesichtigung - worauf achten/ was fragen?

    Zitat Zitat von Danie Beitrag anzeigen
    Ich finde es ziemlich cool, dass ihr jetzt schon einen Platz sicher habt... Bei uns kann man neuerdings bei fast allen Krippen frühestens drei Monate vor Betreuungsbeginn (!) anfangen, sich um freie Plätze zu bemühen. Mit viel Glück kriegt man dann auch einen. Ganz toll, wenn man zwingend in den Job zurückmuss und den Vertrag dafür schon unterschrieben hat... Und leider sind hier, obwohl "Osten", die Plätze auch sehr sehr knapp.

    Liebe Grüße,
    Danie
    3 Monate vor Betreuungsbeginn? Das ist ja krass...
    Wir stehen bei einer der wenigen Krippen in EF wenigstens schon mal auf einer "inoffizielen" Anmeldeliste. Offiziell anmelden kann man sich, sobald das Kind geboren ist.
    Ich habe halt auch keine Lust, mit dem KInd durch die ganze Stadt zur Krippe zu gondeln, deshalb hoffe ich, dass es bei einer der beiden Krippen in Wohnungsnähe klappt.

    Sorry für`s OT...

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hauskauf - worauf achten?
    Von sea_water im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 16
  2. Laptop - worauf achten
    Von *lilly* im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 10
  3. Rechtsschutzversicherung - worauf achten?
    Von amelie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 3
  4. Wohnungsbesichtigung - was alles fragen? Worauf achten?
    Von majana im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige