Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ⫸ Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

16.12.2017
  1. #1
    Cosima
    Gast

    Frage ⫸ Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

    Hallo Ihr Lieben,

    oft ist ein Argument gegen die Kinderkrippe, dass die Kinder dort bestenfalls nebeneinander statt miteinander spielen und sich ansonsten nur gegenseitig das Spielzeug wegnehmen.

    Wie ist das in der Krippe Eurer Kinder???

    In Annikas Krippe sieht es nämlich gar nicht danach aus. Ich finde, die machen für ihr Alter schon eine ganze Menge:

    - experimentieren / spielen mit Ton, Sand, Rasierschaum, Schachteln und Kartons, Tüchern etc.
    - malen und kritzeln mit Wachsmalstiften
    - Fingerspiele zu Musik

    Desweiteren "schiessen" die Erzieherinnen immer viele Fotos, auf denen die Kinder doch eher miteinander statt nebeneinander spielen... (Wandzeitung pro Gruppe/Monat und eigener Ordner pro Kind der die ganze KiTa-Zeit dokumentiert)
    Also gibt es in unserer Krippe wesentlich mehr, als nur das tägliche Einerlei aus Spielen, Spazieren gehen, Essen und Schlafen.

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Mitglied Avatar von Meli81
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    947
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

    Ich habe zwar keine Krippenerfahrung, aber ich finde, in der Pekip-Gruppe und beim Schwimmen ist es auch schon ein Miteinander. Es fasziniert mich immer wieder, eben weil man ja sonst immer liest, dass so kleine Zwerge nicht miteinander spielen können.

    Liebe Grüße,
    Meli

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

    Hallo

    Bei uns werden die Kleinen auch gefördert. Malen, Tasten, Singen, Tanzen usw. gibt es alles. Natürlich auch das freie Spiel, aber eben nicht nur.
    Allerdings heißt es, dass die Krippenkindern beim Spielen eher nebeneinander als miteinander sind. Jeder macht in dem Krippenalter eher sein Ding.

  4. #4
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

    Hallo,

    also ich habe demletzt einen Artikel darüber gelesen (ich glaube es war in der Erziehung&Gesundheit) und da ging es um die sozialen Aspekte.

    Ab 12 Monaten finden Babies andere sozial interessant...aber nicht zum spielen, sondern zum Anschauen, Nachahmen und nebeneinander spielen. Das bleibt in etwa bis zum 2. Geburtstag, danach beginnen sie miteinander zu agieren. Natürlich sind sie gerne mit anderen zusammen, aber "miteinander spielen" klappt erst später, auch weil die Kleinen dann sprechen können und sich mitteilen.

    Das hört sich toll an was du beschreibst, Cosima, aber ich glaube doch in dem Alter ist es den Kleinen gar nicht möglich miteinander zu spielen (einen Ball werfen, zusammen in der Küche kochen, etc) und so spielt doch jeder für sich, entdeckt und experimentiert, aber in netter Gesellschaft!

    LG

    Amelie

  5. #5
    aufsteigender Junior
    Ort
    Nettetal
    Alter
    44
    Beiträge
    673
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Hallo,


    Das hört sich toll an was du beschreibst, Cosima, aber ich glaube doch in dem Alter ist es den Kleinen gar nicht möglich miteinander zu spielen (einen Ball werfen, zusammen in der Küche kochen, etc) und so spielt doch jeder für sich, entdeckt und experimentiert, aber in netter Gesellschaft!

    LG

    Amelie
    Na ,das halte ich aber für ein Gerücht,jedenfalls kann Ruben mit anderen zusammen spielen,vorallem Bälle werfen ,gezielt und nicht zufällig.

    LG Karin

  6. #6
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Krippe = "Nebeneinander"-Spielgruppe?!?

    Danke für Eure AW's. Stehe z.Z. voll im Streß und konnte daher erst jetzt nachlesen...

    LG Cosima

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Extreme Makeover: Home Edition" oder auch "Hausbaukommando"
    Von claudi181 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 2
  3. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige