Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

Thema: ⫸ krasse "Erziehungsmassnahme"

15.12.2017
  1. #21
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Interessanter aktueller Artikel auf urbia.de: Strafen – darf man das noch? - Seite 1 - urbia.de


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Na ja, ihr habt da sicher schon auch recht mit dem was ihr schreibt. Grossteils versuche ich auch gelassen zu reagieren, aber immer gelingt es einfach nicht. Es ist auch schon eine Zeit lang her, das war letztes Jahr im Frühjahr. Ich habs einmal gemacht, und seitdem nicht wieder. Karolina hat danach auch nicht mehr absichtlich in die Hose gemacht.

    Tanja, du hast irgendwie schon recht. Ich hab natürlich keinerlei Recht, mit meinem Kind so umzuspringen nur weil ich grösser und "stärker" bin.
    Im grossen und ganzen gibt es bei uns auch normale konsequenzen, sprich, Fernsehverbot oder keine Schokolade etc.

    Nur manchmal bin ich kurz davor, dass mir die Nerven durchgehen. In solchen Situationen versuch ich dann auch wieder runterzukommen, also kurz an die Frische Luft oder Duschen gehen. Das hilft meistens.

    Was ich niemals tun würde ist, eines meiner Kinder ins Gesicht zu schlagen oder einen Gegenstand benutzen. Mein Hintern hat als Kind öfter mal einen Kochlöffel zu spüren bekommen..

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Na ja, ich find den Artikel zwar interessant, aber ZU antiautoriär.

    Das ist jetzt meine persönliche Meinung. Ich definiere Grenzen nicht nur für mich, sondern finde schon, dass Kinder sich gesellschaftlichen Normen gewissermaßen anpassen lernen müssen. Dass "man" gewisse Dinge nicht tut, gehört meiner Meinung nach dazu. Ich bringe Ilenia auch im Moment bei, nicht so zu schmatzen, weil es eben nicht schön ist. Logisch ist für sie das noch nicht.

    Vieles von dem, was ich ihr so anerziehe, ist für sie nicht logisch. Es ist auch für Ilenia nicht nachvollziehbar, wieso sie sich NICHT den ganzen Tag nur von Gummibärchen ernähren kann.

    Wie man das Kind jetzt nennt, ob Stafe oder Konsequenz, ist dabei egal.

    Jegliches Tun hat Folgen. Und das müssen Kinder leider auch lernen.

  4. #24
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Dani,
    wow, niemals hätte ich gedacht, als ich den ersten Post gelesen habe, dass hier jemand schreiben würde, dass er sein eigenes Kind schon mal kalt abgeduscht hat und es als "ok" empfindet Ich persönlich frage mich da zu allererst, wie man überhaupt auf die Idee kommt (also auf die Idee kommt, auf diese Art und Weise zu "bestrafen" ) .. Ich verurteile dich nicht - steht mir einfach nicht zu - , aber ich finde es schon ziemlich krass, muss ich sagen..

    Ich hab Niki durchaus schon mal angeschrieen, wenn er nach ner halben Stunde durchheulen und kreischen einfach nicht mehr aufhören wollte o.ä. , aber alles, was weitergeht bzw. das mit der Dusche.. Irgendwie bin ich grad ein bischen sprachlos, dass du das hier so schreibst, als ob es selbstverständlich oder in Ordnung wäre..

  5. #25
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Zitat Zitat von Wildcat82 Beitrag anzeigen

    Was ich niemals tun würde ist, eines meiner Kinder ins Gesicht zu schlagen
    Ohne jetzt übertreiben zu wollen, aber ist es nicht wie ein "Schlag ins Gesicht" , wenn man kalt abgeduscht wird und sich nicht wehren kann - im übertragenen Sinn der Erniedrigung?

  6. #26
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Also kalt abduschen find ich schon schlimm!Was soll das Kind daraus lernen?Das ist quatsch in meinen Augen und mir würde es nie in den Sinn kommen das bei meinem Kind zu tun!
    Ich gebe zu dass ich Emily einmal gehauen hab.Das dürfte so ein Jahr her sein.Ich hatte wahnsinnige Migräne und hab Emily Bettfertig gemacht.Sie hatte einen riesigen Wutanfall,lag gerade auf dem Wickeltisch und hat wild um sich getreten und mich dabei voll am Kopf erwischt.Da hab ich ihr im Affekt auf den nackten Popo gehauen.Ich hab in dem Moment noch nicht mal nachgedacht,das ging alles so schnell.
    Das ist natürlich keine Entschuldigung und ich war im selben Moment über meine Reaktion geschockt,hab mich bei Emily entschuldigt und wir haben beide geheult.So fest war es nicht,man sah nichts,aber Emily war so erschrocken und ich werde NIE ihren Blick vergessen.
    Das geht mir immer noch nach und ich mach mir auch ehrlich immer noch Vorwürfe deswegen und schäme mich dafür dass mir das passiert ist.

    Es macht mich traurig wenn ich lese dass es Eltern gibt die denken sie müssten ihre Kinder mit solchen Maßnahmen "bestrafen".Eigentlich müssten sie selbst mal mit solchen Maßnahmen bestraft werden,damit sie mal wissen wie sich das anfühlt!Wenn ich mir nur vorstelle jemand stellt mich unter die kalte Dusche,oder schlägt mich,das fänd ich schrecklich!

    Liebe Grüße,Jessi

  7. #27
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Also ich bin als Kind oft geschlagen worden, wie Dani auch mit dem Kochlöffel auf den Hintern.

    Ich hatte große Angst, als Mutter in dieselben Muster zu verfallen, weil ich Konfliktlösung ja an und für sich auch nicht anders kenne. Ich hab dann schon in der Schwangerschaft angefangen, Bücher über Kindererziehung zu lesen (meine Favoriten: Das Geheimnis glücklicher Kinder und Die Familienkonferenz), damit ich ja erst gar nicht in die Falle tappe. Bisher ist mir das ganz gut gelungen. Das wichtigste, das ich darauf mitgenommen habe, was mir bisher am meisten hilft, ist zu wissen, dass Kinder ja nicht 'bockig' sind, um Eltern zu ärgern, sondern weil sie mit einer Situation nicht umgehen können. Es nützt also nichts, sie zu 'bestrafen'. Es geht ja nicht gegen mich, sondern gegen die besondere Situation (die ich vielleicht ausgelöst habe).
    Und wirklich sehe ich (in den allermeisten Fällen ) einen 'Anfall' von Philipp nicht als Angriff gegen mich, sondern als sein Unvermögen, mit der Situation umzugehen. Das nimmt vielen Situationen von vornherein die Schärfe, weil ich nicht provoziert und somit auch nicht genervt bin. Natürlich gibt es bei uns auch Situationen, konkret erst gestern abend, wo Philipp sich so in ein Unglück reinsteigert, dass ich dann (überarbeitet, unterschlafen) auch kurz lauter geworden bin, nur, damit ich überhaupt nochmal zu ihm durchdringe, die Sirene abstelle und somit wieder auf einen vernünftigen Level komme.

  8. #28
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen

    Wenn ich mir nur vorstelle jemand stellt mich unter die kalte Dusche,oder schlägt mich,das fänd ich schrecklich!
    So gehts mir auch. Wenn ich mir vorstelle, ich könne mich nicht wehren und jemand stellt mich unter die kalte Dusche als Strafe - ich finde die vorstellung ganz ganz schrecklich. Wie muß es da erst einem kind gehen... ich bekomme eine Gänsehaut wenn ich daran denke.

    Marika hat auch schonmal einen Klaps auf den Po bekommen. Auch mir tat das furchtbar leid. Sie ist ohne auf mich zu hören trotzig bis an den Rand der Hauptstraße gelaufen, obwohl sie weiß, dass sie das nicht darf. Ich war so geschockt, dass ich sie geschnappt habe und ihr einmal auf den Po gehauen habe. Ich habe mich danach ziemlich schlecht gefühlt und mich bei ihr entschuldigt - das ist mir noch nie passiert.
    Selbst mit meiner Angst, sie könne auf die Straße laufen, würde ich das nicht entschuldigen oder mich rausreden. Es war schlichtweg falsch.

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Kriegt euch mal wieder ein. Ihr tut hier so als hätte ich meine Tochter minutenlang mit kaltem Wasser abgeduscht.
    Es waren grad mal 10 Sekunden, sie hat sich erschrocken und gut wars.

    Es hat ihr nicht geschadet. Und ich sehe auch in ihrer Psyche keinen Schaden.
    Ob diese Methode nun richtig oder falsch war sei dahingestellt - es gibt sicher auch alternativen. Das geb ich ja zu.

  10. #30
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: krasse "Erziehungsmassnahme"

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Ich denke, in dem Fall hat Jonas gemerkt, dass das ein unangenehmer Nebeneffekt war, aber keine Srafe.
    Um den Nebeneffekt war ich in dem Moment auch nicht böse, ich hatte ihn nämlich 5 Minuten vorher noch gefragt, ob er nicht aufs Klo muss....

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige