Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: ⫸ Krankenzusatzversicherung für Kinder?

17.12.2017
  1. #11
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    Bisher waren die Kinder zusatzversichert bei der Central (Mitarbeiterkonditionen) und nun sind sie darüber privatversichert.

    Wir hatten in der Zusatzversicherung auch Heilpraktiker, Sehhilfe, etc.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    JAson haben wir bei der R&V versichert.
    DA ist Drinne:
    - Chefarztbehandlung mit Einzelzimmer
    - sollten wir zB das Einzelzimmer nicht nehmen bekomme ich am Tag 45€ erstattet,ich darf dabei bleiben
    - Kh-Tagegeld,
    - Zahnarzt und Kieferorthopäde sowei Sehhilfe

    Für das ganze zahle ich 8,97€ im Monat

    Die Zwillingen können wir nicht zusatz versichern da sie a) Frühchen sind und b) beide eine behinderung haben.

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    Vielen Dank für Eure Antworten! Werd mich mal durcharbeiten!

    Wundert mich aber schon, dass scheinbar so wenige eine solche Zusatzversicherung haben!

  4. #14
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    Hallo Nicki, wir haben Keine, weil Lucy privat versichert ist. Aber Du hast mich jetzt auf Was gebracht: ich wollte schon immer mal den Leistungsumfang checken. Wir hatten
    ja im Sommer auch so ein Theater mit denen, weil die Ernährungsberatung im Olgahospital ja nicht zahlen wollten.
    Muss mal schauen, wie das mit Kieferorthopädie und Homöopathie bei denen aussieht.

    LG!

  5. #15
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    Wir hätten gern eine, aber wir kommen ja aufgrund der Vorgeschichte in keine rein.
    Hatten von der Krankenkasse ein Angebot bekommen und dann auch beantragt. Da hieß es dann, wegen dem künstlichen Darmausgang. Auf Nachfrage von der Krankenkasse hieß es dann wegen der ganzen Vorgeschichte. Wenn aber alles ok sei könnten wir uns noch einmal melden.
    Naja, ich weiß nicht ob ich es dann noch möchte.

  6. #16
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    Zitat Zitat von Nicki Beitrag anzeigen
    Wundert mich aber schon, dass scheinbar so wenige eine solche Zusatzversicherung haben!
    Wir haben Niki bei meinem Mann privat mitversichert, da ist zB. auch homöopathische Behandlung mit drin usw.
    Zusätzlich brauchen wir - bisher - nix für ihn.

  7. #17
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Krankenzusatzversicherung für Kinder?

    Zitat Zitat von Nicki Beitrag anzeigen
    Wundert mich aber schon, dass scheinbar so wenige eine solche Zusatzversicherung haben!
    Bisher sehe ich die für uns noch nicht als notwendig an.

    Mein Chef empfahl mir eine bgzl. einer kommenden kieferorthopädischen Behandlung, aber da ich geplant noch bei ihm arbeite, wenn es akut wird, brauche ich sie dann nicht.

    Und sonst, war es bisher auch nicht nötig. Zum Homöopathen gehen wir nicht, ich bin ehr der Schulmedizin zugewandt. Viele Leistungen werden bei den Kindern auch von den gesetzlichen KK getragen.

    Wir werden uns zum gegebenen Zeitpunkt darüber Gedanken machen, aber in dem Alter wie sie jetzt sind, ist es unserer Meinung einfach noch nicht nötig.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Haarschneider für Kinder
    Von Mause im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3
  2. Antworten: 31
  3. Selbstbehauptungs-/Selbstverteidigungskurs für Kinder?
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  4. Für die Kinder
    Von Suki im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige