Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Thema: ⫸ Kosten für den Kindergarten ?

13.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Naja, was heiß gerecht? Kostet die Betreung eines reichen Kindes mehr, als die eines nicht reichen? Kümmern sich die Erzieherinnen mehr um das reiche Kind? Weshalb soll die Arbeit mit dem reichen Kind mehr kosten? So könnte man auch argumentieren...
    Ich muss mich da auch mal langsam kümmern - hab keine Ahnung, was es bei uns kostet und obman da vielleicht schon nen Platz für in 2,5 Jahren reservieren muss oder so.

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Also ich finde es nicht unfair, wenn es Einkommensunabhängig ist. Wie Sabsi schon schrieb, es gibt da bei der Betreuung auch keine Unterschiede, ob es ein reiches oder nicht so reiches Kind ist.


    Ich kann derzeit nur von der Krippe schreiben (die ja im KiGa integriert ist) und wir zahlen für die 20 Stunden/Woche im Monat gerademal knappe 100,-- €.



    Habe gerade noch schnell beim KiGa auf der HP geschaut, die Preise dafür sind gleich.

    http://www.maerchenland-sulzbach.de/

    Lg Dany

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Hier kostet ein Kindergartenplatz 80€ im Monat, ab dem 2. Kind wirds billiger. Die 80€ sind dann für 20-25 Stunden in der Woche.

    lg Katja

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Bei uns ist es nicht einkommensabhängig und ich schreibe Dir mal auf was so was bei uns kostet:

    bis 2 Jahre: 320,-- €
    von 2 bis 3 Jahre 230,-- €
    ab 3 Jahre 180,-- €


    In der Krippe war enthalten Frühstück, Mittag und Nachmittagessen, Rohkost, Getränke und Windeln.

    Im Kindergarten ist enthalten Mittag, Nachmittagessen, Rohkost und Getränke.

    Zusätzlich kommen noch 5 Euro im Monat für die Gruppenkasse.

    Ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube das letzte Kindergartenjahr ist hier frei. Dafür zahlt man ja auch vorher genug ;-)

  5. #15
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Bei uns hat es die ganze Zeit 115 Euro im Monat gekostet. Ganztags 185 Euro...
    Seit dem 1. Januar gibt es aber eine neue Regelung in hessen (? mal nach schauen muss): Kinder im letzten Kindergartenjahr, also die Schulkinder, bezahlen nur noch die Verpflegungsgebuehr, was bei uns 5 Euro bzw. etwas mehr fuer die Ganztagsverpflegung...im Monat.

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Genau das meinte ich @Claudi: Die Betreuungskosten im letzten Jahr sind frei. Wir würden dann im letzten Jahr vor der Schule für die Verpflegung 40 Euro bezahlen monatlich.

  7. #17
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Hi!

    Es gibt 2 Seiten die für und gegen Einkommensabhängig sprechen finde ich. Die, die ein geringes Gehalt haben wären evtl. nicht in der Lage den Beitrag zu zahlen, für Geringverdiener ist es also super wenn der Beitrag nach der Gehaltsstufe geregelt wird. Nur das, was Sabsi schreibt stimmt ja auch.

    Aber dran ändern kann man nichts und brauchen werden wir alle einen Platz.

    LG, Miriam

    ..die sich so langsam aber sicher auch erkundigen muss.

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Bei uns im Betriebskindergarten bzw. KiTa ist es auch Einkommensabhänging.

    Hier unsere Staffel:
    Jahreseinkommen berechnet nach §17 GTK
    bis 12.271 € KiTa über Mittag und KiTa unter 3 Jahren 0 €
    bis 24.542 € KiTa über Mittag 35 € unter 3 Jahren 65 €
    bis 36.813 € KiTa über Mittag 65 € unter 3 Jahren 130 €
    bis 49.084 € KiTa über Mittag 125 € unter 3 Jahre 230 €
    bis 61.355 € KiTa über Mittag 200 € unter 3 Jahre 310 €
    bis 73.626 € KiTa über MIttag 280 € unter 3 Jahre 370 €
    ab 73.626 € KiTa über MIttag 300 € unter 3 Jahre 400 €

    zzgl. Verpflegungspauschale

  9. #19
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    bochum hat auch eine staffelung. die unterscheidet nach unter 3 j., kiga und kita
    für carolin zahlen wir einkommensabhängig momentan pro monat 143 eur für die kita. dazu kommen der private elternbeitrag für die einrichtung eur 103.
    dieser ist dort für alle eltern gleich und deckt drei mahlzeiten sowie einen betriebskostenanteil ab.

    in anderen einrichtungen zahlt man für eine mahlzeit bsp.w. 58 eur im monat.
    oder auch mehr..................


    lg conny

  10. #20
    Junior Mitglied Avatar von Rusky
    Alter
    46
    Beiträge
    367
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kosten für den Kindergarten ?

    Der Preis ist Sache der Kommune. Bzw. genaugenommen Sache des jeweiligen Trägers, Privateinrichtungen, die sich für was besseres halten, nehmen auch mal 500-600 € für nen Krippenplatz (ächz).

    In Wiesbaden sind die Plätze trotzdem einkommensabhängig. D. h. man kann einen Zuschuss zum Platz beantragen, der aus Sozialhilfemitteln finanziert wird. Andere Kommunen haben von vornherein geringere Beiträge... Die Stadt hat 1994 auf dieses System umgestellt, damit es gerechter wird (viel verdienen, viel zahlen).

    Sozialhilfeempfänger können volle Kostenübernahme beantragen, sie zahlen dann nur noch einen Anteil am Essen, die sogenannte häusliche Ersparnis. Hier sind das 50% des Essengeldes. In Hessen sind die Plätze seit dem 1.1. für das letzte Jahr kostenfrei, nur Essengeld ist fällig. In städtischen einrichtungen sind das 35 € für den ganzen Tag (Frühstück, Mittag, Nachmittag und Getränke) und 5 € für Frühstück und Getränke.
    Die Plätze bei der Kirche und bei freien Trägern können andere - auch höhere - Beiträge haben. d.h. die Kirche ist glaube ich, inzwischen an die städtischen Sätze angelehnt (?!?!?!?!?). Allerdings verändern sich dann auch die Zuschüsse die die Stadt an den jeweiligen Träger zur Deckung der Betriebskosten zahlt.
    Den Zuschuss zum Beitrag kann jeder Platzinhaber (städtisch, kirche, freier Träger, Krippe, Hort, Elementar) beantragen. Außerdem gibt es einkommensunabhängig in Wiesbaden auch noch die Geschwisterkindreduzierung. Das dritte wird dann noch mal billiger...

    Für Normalsterbliche kostet die Krippe 190,--, der Elementarbereich 140,-- (Ganztags), der Hort 140,--, der Halbtagsplatz (streng nach Rechtsanspruch 8 - 12 Uhr) im Elementarbereich 110,--

    @jules - Petra H. kann dir das ganz genau erklären, sie bearbeitet nämlich die Anträge :-)

    LG
    Rusky

    Edit: Angeregt durch die Erläuterungen von Schokoladenkuchen: In städtischen Einrichtungen ist sämtliches Wickelmaterial im Krippenbereich inklusive. Jede Kita hat eine Waschmaschine oder einen Vertrag mit einer Wäscherei wo die vollge... Sachen gewaschen werden. Bei uns werden - Gott sei Dank - in der Regel keine leckeren Tütchen für Mamis Waschmaschine gepackt...

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geburtstagskuchen für den Kindergarten?
    Von hase im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  2. Gehen Eure Kinder gern in den Kindergarten ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 49
  3. Erkältet in den Kindergarten
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Erwartungen an den Kindergarten?
    Von Bettina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  5. Wann in den Kindergarten???
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige