Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 156

Thema: ⫸ Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

16.12.2017
  1. #81
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    ich denke die impfschaden Seite und eine Seite der Pharmakonzerne sind gleich bedenklich, weil eben die ganzen Pauschalisierungen stattfinden.
    Wenn ich auf eine pro vegane Seite gehe, wird dort erklärt daß vegan ernährte Kinder fitter und gesünder sind als Kinder von Vegetariern oder Fleischessern, auf der anderen Seite wird schon von vegetarischer ernährung bei Kindern abgeraten und die vegane Ernährung als nicht geeignet für Kinder erklärt...ich denke die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen, die Frage ist halt nur welcher Seite man glaubt, den wissen kann man es letztlich nicht, denn ich kann schließlich keine Studie darüber durchführen und leider sind Studien ebennunmal verfälschbar.
    Impfkritiker werden ihr Kind vlt erst mit 2 Jahren impfen weil sie vorher meinen daß das Kind ein höhres Allergierrisiko duch das Hühnereiweiß entwicklen können, weil es Studien gibt die behaupten, daß frühes Impfen Allergien auslöset und es gibt Studien die behaupten, daß frühes Impfen das Allergierisiko senkt- und jeder wird dann natürlich die für seine Meinung nach richtige Studien zur Hand nehmen um sich damit selbst in seiner Meinung zu bestätigen...

    Davon abgesehen entwickeln sich Kinder nunmal unterschiedlich, die einen Kinder sind eben fitter, andere fauler, ich denke solche Kinder gibt es bei geimpften als auch bei nicht geimpften Kindern.
    Aber so gut wie jede Mutter nimmt das als Argument für ihre Erziehung oder Entscheidung, ja mein Kind ist so selten krank weil ich stille/impfe/nicht impfe/Flasche gebe, das Kind meiner Nachbarin wird nicht gestillt und ist kränklich - ja hätte die Gute eben mal gestillt /Nicht geimpft etc.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Zitat Zitat von Silvesterbraut Beitrag anzeigen
    Beide haben vor kurzem die Windpocken durchgemacht. Und bei beiden verlief es völlig problemlos, ohne Fieber etc. Sie waren topfit. Aber man konnte sehr deutschlich sehen dass die Große wesentlich mehr pocken hatte als die Kleine. Aber das ist ja wie bei allem wenns um impfungen etc geht, nur zufall...!!!
    Gegen Windpocken würde ich auch nicht unbedingt impfen! Soweit ich weiß, ist es durchaus eher normal, dass die ohne große Komplikationen verlaufen, und schlimme Folgen wie bei Masern sind da ja auch nicht zu erwarten, oder täusche ich mich da?

    Übrigens ist es vermutlich wirklich kein Zufall, dass es die Große schlimmer erwischt hat - Windpocken verlaufen meist schlimmer, je älter das Kind ist. Ich hatte die mit 13 und es war gar kein Spaß...

  3. #83
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Ellen: Ich glaube noch nicht mal, dass es darum ging, dass das betreffende Kind gegen WINDPOCKEN geimpft war. Das wird m.E. erst seit ein paar wenigen Jahren gemacht. Das Argument war nur, dass sie halt ÜBERHAUPT irgendwelche Impfungen hatte und deshalb sicherlich viel mehr Pocken als die Kleinere .

  4. #84
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Hallo!

    Ganz interessant finde ich den folgenden Artikel: http://www.netdoktor.at/health_cente...pfgegner.shtml

    In der DDR gab es ja eine Impfpflicht. Die Zahl der Allergien war wohl wesentlich niedriger (also das hängt wohl nicht mit Impfungen zusammen...) und große Pharmakonzerne hatten damit wohl auch eher nichts zu tun . Ich kennen niemanden, der einen Impfschaden hat, dafür hat ein entfernter Großonkel immer noch mit den Spätschäden der Kinderlähmung zu kämpfen. (Ja, Einzelschicksale, ich weiß ).

    Unsere Kinder würden auch noch Empfehlungen der Stiko geimpft werden.

    Liebe Grüße,
    Danie

  5. #85
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Wie sagte mein KIA doch so schön, was er Impfgegnern entgegnet: Wenn man das Risiko gerne eingeht, dass die (erwachsene)Tochter später mal angesteckt werden könnte und dann eine Fehlgeburt oder ein behindertes Baby bekommt... Oder mal ganz abgesehen von den Folgen einer Masern oder Mumps Erkrankung -> Unfruchtbarkeit...

    Man merkt, auch ich bin absolut FÜRs impfen!!!

  6. #86
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    *reinschleich*

    Ich mag nurmal einen weiteren Gedanken einwerfen:

    ich finde is bei solchen Diskussionen immer wichtig, auch über den eigenen Tellerrand hianuszuschauen und nicht nur das eigene Kind sehen, sondern auch all die, die es möglicherweise anstecken kann...

    *rausschleich*

  7. #87
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Miriam...das ist in meinen Augen ein sehr schlechtes Argument fürs Impfen (ich kenn weitaus bessere...zBsp. Tetanus ist nicht heilbar, das überzeugt finde ich...oder die Folgen von Polio, die Schwester meines Opas wäre da ein Beispiel gewesen)

    Über die Impfung find ich persönlich kann man am ehesten diskutieren: MMR... Mumps macht unfruchtbar...auch nicht jeden (was mir nebenbei gesagt auch noch nie jemand erklären konnte, warum Impfmumps nicht unfruchtbar macht...aber jeder Arzt sagt normales Mumps schon) ansonsten wären meine Cousine und Cousin Wunder.

    Röteln...also ich sehe es auch als Problem, das der Rötelnschutz auf Neugeborene übergeht, wenn die Mutter Röteln hatte...bei einer Impfung jedoch nicht. Es kommen nun einfach vermehrt Kinder auf die Welt, die diesen Schutz nicht haben. Davon abgesehen finde ich es unproblematisch zu impfen, wenn Kinder älter werden. Dann hätten sie die Chance eine relativ ungefährliche Kinderkrankheit durchzumachen und Schutz zu erlangen, der auf das nächste Kind übergeht und wenn nicht, dann zu impfen. Und die Rötelnembryopathie wäre so umgangen.

    Katrin...also als einziges Problem sehe ich da eigentlich, das wenn mein Kind nachher was hat, ich damit Leben muss und sonst keiner.

  8. #88
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    nochwas: gegen röteln kann man auch noch in der pupertät impfen. reicht also noch aus bevor mein kind selbst ein kind auf die welt bringt.

    sabine

    PS was mich etwas beunruhigt, ist die frage, wie ich nachvollziehen kann, woher ein einzelimpfstoff (z. b. gg. masern) herkommt und wie alt der ist. muss einem das der arzt sagen bzw. wie komm ich an die info ran???

  9. #89
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Na du verlangst den Beipackzettel und das Röhrchen bevor er ihn aufzieht. Da steht das alles drauf und drin!

  10. #90
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    ich hab als kind nie drauf geachtet, wie so ne impfung vor sich geht und hannah ist ja noch nicht geimpft - deswegen wusste ich es nicht. aber danke!

    sabine

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht Braut und nicht neu aber trotzdem Hallo!
    Von Brianna im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 19
  2. Warum sehe ich meinen Ticker nicht?
    Von sabsi0312 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 10
  3. Warum stehen nicht alle in der Benutzerliste?
    Von Stefanie81 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 9
  4. Warum schläft er nicht mehr???
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige