Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 156

Thema: ⫸ Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

13.12.2017
  1. #11
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    ALso ich werde mein Kind auf jeden Fall impfen lassen, gegen das meiste was es so gibt, vor allem auch Zecken (die sollen ja immer schlimmer werden-von der Verbreitung her). Da hab ich neulich nen Bericht gesehen, was für schlimme Folgen es haben kann an dieser Gehirnhautentzündung zu erkranken, das war echt Horror.
    Bei mir wurde damals kein Keuchhusten geimpft, weil das ne Kombi-Impfung war und ich das andere schon hatte, ich habe mich promt angesteckt als ich klein war und habe das nen 3/4 Jahr gehabt und wäre so manches Mal fast erstickt.

    Ich halte es für sehr wichtig Kinder impfen zu lassen. Habe auch mal in einem Bericht übers Impfen von Kindern gesehen, in dem es plausibel erklärt wurde, weshalb es so wichtig ist (kann das jetzt nur nicht so wiedergeben).

    Ganz fatal wären wohl auch diese Masern-Partys ...

    Was meine Mutter mal mit einer Grippe-Impfung hatte war, dass sie danach erst richtig flach gelegen hat, weil sie wohl schon einen kleinen unbemerkten Infekt hatte. Das war echt heftig.

    ABer ansonsten...??Bin ich wohl noch zu uninformiert..

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Hi

    wir haben nicht nach Plan geimpft. Zum einen nicht so früh wie es die meisten Ärzte tun (sie war über ein halbes Jahr), und auch keine 6fach Impfung, sondern erstmal nur 3 (Tetanus, Diphterie und Keuchhusten), wir werden jetzt noch Polio (Kinderlähmung) impfen lassen und dann kommt irgendwann die MMR.

    Hepatitis B lassen wir z.B. jetzt erstmal nicht impfen, das hat später noch Zeit. Meningokokken und Pneumokokken haben wir nicht, weil es zum einen selten ist und die Impfstoffe zum andern nicht gegen alle Bakterienstämme dieser Krankheiten wirksam sind. Bei den Meningokokken ist es z.B. so dass die Impfung nicht gegen den weit öfter vorkommenden Stamm der Gruppe B wirkt. Da war uns das Nutzen gegenüber der Risiken nicht hoch genug.

    Man muss sich informieren und dann für sich entscheiden und sich nicht reinreden lassen ;-)
    Das empfohlene Buch soll sehr gut sein, hab es leider selbst noch nicht gelesen.
    Wichtig ist dass das Kind bei der Impfung Infektfrei ist, das erwähnte Melli ja schon. Ich würde niemals impfen lassen wenn auch nur der kleinste Schnupfen da ist.

  3. #13
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen

    Man muss sich informieren und dann für sich entscheiden und sich nicht reinreden lassen ;-)
    Sorry, aber gerade diesen Satz finde ich irgendwie sehr gefährlich. Ich bestreite einfach, dass man als Nicht-Arzt/Virologe/Bakteriologe überhaupt alle Faktoren überblicken und vor allen Dingen beurteilen kann.
    Ich merke das ja selbst an mir bei vielen hundert Themen, in denen ich eben KEIN Fachmann bin: Meine Meinung ändert sich zur Not stündlich, je nachdem, mit wem ich spreche, auf welche Website ich gelange oder welches Buch man mir in die Hand drückt... Die Argumente müssen nur einigermaßen plausibel und gut präsentiert sein. Ob sie tatsächlich nicht zu entkräften sind, kann man doch als Laie gar nicht beurteilen...

    Ich würde mich deswegen einzig und allein auf die Empfehlungen der StIKo verlassen.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Hallo

    Wir lassen beide Kinder impfen. Bei Eick dauerte die Impferei sehr viel länger als normal, weil er sehr oft krank war und Impftermine ständig verschoben werden mussten.
    Ich habe mich von mehreren Ärzten beraten lassen. Mögliche Nebenwirkungen der Spritzen gegen mögliche Folgeschäden der Krankenheiten abgewägt. Neulich kam auf ARD oder ZDF ein Bericht über die modernen Impfstoffe von heute. War sehr interessant.
    Vor ca 2 Jahren kam eine Doku über Eltern, die nicht impfen ließen und während ausgebrochener Krankheiten sich und ihre Kinder filmen ließen. Sehr interessant.

  5. #15
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Hi Isi,

    damit du nicht lange suchen musst der Link zum Robert Koch-Institut mit weiteren Links, die informativ sind: Klick. Hier findest du auch noch immer wieder kehrende Fragen und deren Beantwortung. Bei diversen Krankheiten schau ich meist zu erst bei denen auf die Site, zum einen sind die sehr informativ und zum anderen habe ich dort mal gearbeitet *g*

    Ich bin übrigens auch für alles impfen lassen, weil ich der Humanmedizin einfach vertraue.

    Ich hoffe du bekommst genug Informationen, die dir weiterhelfen.

    Grüße
    Eli

  6. #16
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Ich würde mich deswegen einzig und allein auf die Empfehlungen der StIKo verlassen.
    Solange die Stikomitglieder nicht völlig finanziell unabhängig gegenüber den Impfherstellern sind vertrau ich deren Angabe nicht blind. Ärzte für individuelle Impfentscheidung
    Deshalb sag ich, man sollte sich selber informieren, welche Informationen man annimmt und welche nicht.
    Sicherlich macht sich niemand die Impfentscheidung leicht, auch jene die nicht oder nicht vollständig impfen haben sich darüber Gedanken gemacht.

  7. #17
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Jaaaa...das ist ja das Problem, Judith: http://www.individuelle-impfentschei...tpage&Itemid=1 gleich der erste Artikel.

    Ich persönlich denk dann immer, wenn mich schon gute Argumente überzeugen, wie sehr dann die Überweisung auf mein Bankkonto...*g*

  8. #18
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    @Blümchen...zwei "Doofe", ein Gedanke *g*

  9. #19
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Hallo,

    wir haben auch gegen alles, was die STIKO empfiehlt impfen lassen, bei Leon auch FSME, Pneumokokken und Meningitis waren damals noch nicht im Plan. Ich denke das sind experten. Ausserdem sind die Impfstoffe heute allesamt sehr verträglich. Meine beiden hatten meistens noch nicht mal fieber, gar nix. Und gerade solche Krankheiten wie Röteln sollen ja auch ausgerottet werden, um z.B. schwangere zu schützen.

    lg
    Isis

  10. #20
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?

    Ich lasse Lana gegen alles impfen, was von der Stiko empfohlen wird. Ich weiss auch ehrlich gesagt keinen triftigen Grund, mein Kind nicht impfen zu lassen.
    Genuasowenig kann ich nachvollziehen, wie man seinem Kind nicht Vit. D geben kann, wenn man nicht mindestens 2 Stunden jeden Tag mit ihm draussen ist. Das ist anscheinend auch ein Trend geworden, den ich immer häufiger höre.

    LG, Miriam

Seite 2 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht Braut und nicht neu aber trotzdem Hallo!
    Von Brianna im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 19
  2. Warum sehe ich meinen Ticker nicht?
    Von sabsi0312 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 10
  3. Warum stehen nicht alle in der Benutzerliste?
    Von Stefanie81 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 9
  4. Warum schläft er nicht mehr???
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige