Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: ⫸ Kleiner Schläger im Kiga

12.12.2017
  1. #1
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ Kleiner Schläger im Kiga

    Boah ich hab grad die Nase voll und weiss nicht recht wie ich mich verhalten soll.

    Seit dem letzten Spätherbst ist ein neuer Junge im Kiga. Er dürfte nun knapp 3 sein.

    Dieser Junge ist ein richtiger Schläger. Sorry, aber anders kann ich es nicht mehr nennen.

    Emily kam heute zum xten mal mit einer Verletzung durch diesen Jungen nach Hause.
    Einmal war es ne Beule am Kopf, weil er ihr was drauf gehauen hatte, einmal war es ein riesiger Kratzer am Hals, der ewigst brauchte zum Verheilen, einmal hatte sie an einem Finger die ganze obere Hautschicht runter, weil er ihr richtiggehend die Haut runter gekratzt hatte, eine Bisswunde am Arm war auch schon dabei und etliche Berichte dass er sie geschlagen, getreten, gezwickte hatte usw.

    Nun ist es so dass Emily sich nicht gegen ihn wehrt, weil er jünger ist. Das macht Emily aus Prinzip scheinbar nicht.
    Die Erzieherinen greifen jedes mal ein und meine Tochter ist beileibe nicht das einzige "Opfer". Der macht das dauernd bei Kindern.

    Nun hab ich die Nase voll. Er hat Emily heute beim Turnen so fies geschubst (offenbar mit Absicht) dass Emily auf den Beckenknochen gefallen ist und dort eine richtige Beule hat, das richtig rot und geschwollen ist.
    Ich warte nun bis mein Mann kommt und geh, wenn es bis dahin noch dicker wird, zum Arzt. Sie will mich nicht mal ranfassen lassen.

    Ich werde morgen früh auch Rücksprache mit den Erzieherinen halten, denn so kann es nicht weiter gehen.

    Ich sag da echt normal nichts wenn Emily mal eine abbekommen hat, denn das ist manchmal so im Kiga, aber nachdem das jetzt zum xten mal durch eben diesen Jungen vorkam, mag ich das nicht mehr "kommentarlos" stehen lassen.
    Vor allem macht er das offenbar meist ohne Grund. Einfach wenn es gerade nicht nach seinem Kopf geht. Also nachdem was ich schon von den Erzieherinen gehört habe.

    Es kann doch nicht sein dass so ein kleiner Wicht die ganze Kiga Gruppe tyrannisiert!

    Wie würdet Ihr Euch da verhalten?

    Liebe Grüße, Jessi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Ich würde vor allen Dingen auch die Eltern ansprechen und wenn die sich stur stellen um ein Gespräch in einer Runde mit Erzieherinnen und Eltern bitten. Geht er denn mit anderen Kindern auch so um? Vielleicht wäre ein Elternabend angesagt?

    LG

  3. #3
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Ich würde vor allen Dingen auch die Eltern ansprechen und wenn die sich stur stellen um ein Gespräch in einer Runde mit Erzieherinnen und Eltern bitten. Geht er denn mit anderen Kindern auch so um? Vielleicht wäre ein Elternabend angesagt?

    LG
    Ja, der geht leider mit vielen Kindern so um.
    Die Mutter wurde auch mal von einer anderen Mutter angesprochen und meinte dann sie könne sich nicht vorstellen dass ihr Sohn so wäre.
    Es kam dann noch eine Erzieherin dazu und die hat der Mutter dann gesagt dass das doch so wäre und er sehr grob wäre und ziemlich oft schlägt usw.
    Da hat sie den Kleinen dann nur angesehen und zu ihm gesagt "J. sowas tut man nicht und wenn du nicht aufhörst, darfst du morgen deinen Adventskalender nicht aufmachen."

    Ich hab mich zu dem Zeitpunkt nicht eingemischt und nichts gesagt, weil er da ja noch nicht so lange im Kiga war und ich dachte, das legt sich irgendwann.
    Aber ich kann nicht mal erkennen dass er das seltener tut.
    Wenn Emily nichts von ihm abbekommt, erzählt sie dass dieses oder jenes Kind eine abbekommen hat.

    Ich will nun morgen erst nochmal mit den Erzieherinen reden wie das heute tatsächlcih passiert ist und ob er sie eventuell doch nur versehentlich umgeschubst.
    Danach werde ich entscheiden wie es weiter gehen wird.

    Ich will halt auch nicht wie ne Zicken Mama wirken, so ala "Dein Kind haut mein Kind..." .

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Was sagen denn die Erzieher? War er schon immer so? Ist er allgemein auffällig? Haben sie mit den Eltern gesprochen und was sagen die? Wenn er Deine Tochter immer so massiv angeht, sollten die Erzieher ihn vielleicht mal genauer unter Beobachtung haben, damit es nicht mehr vorkommt. Und was erzählen die Erzieher Dir, wenn Du Emily abholst?

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Das würde ich auch auf keinen Fall auf sich beruhen lassen.
    Kennst Du die Eltern vom Sehen? Dann würde ich sie direkt ansprechen, ansonsten aber auf jeden Fall die Erzieher. Vielleicht wissen die Eltern nicht mal, dass ihr Sohn im Kindergarten so ein Schläger ist?

    Kabbeleien und leichte Prügeleien im Kindergarten kommen sicher vor, wenn ich auch das schon nicht schön finde, Lilly hat auch eine Freundin, die sich manchmal nicht anders als durch Schläge oder an den Haaren ziehen zu wehren weiß, aber wenn es wiederholt zu Verletzungen kommt, geht das wirklich zu weit.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Ich würde alles im Kindergarten betreffende immer erst mal mit den Erziehern klären, denn die andere Mutter ist ja genausowenig dabei wie Du selbst. Und sie darauf anszusprechen würde ich nicht für meine Aufgabe halten.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Ah, okay, hat sich überschnitten, die Eltern wissen also von dem Problem...
    Dann würde ich definitiv mit den Erziehern reden, Du wirst ja sicher nicht die einzige Mutter sein, die diesen Zustand nicht länger hinnehmen will, wenn die anderen Kinder auch regelmäßig was abbekommen.

  8. #8
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    @Nuni:
    Die Erzieher haben bisher noch nicht viel dazu gesagt.
    Ich frage prinzipiell bei größeren Verletzungen nach was los war. Heute wurde mir gar nichts gesagt und Emily hat dann zu Hause plötzlich angefangen zu heulen und gesagt dass ihr die Seite weh täte und auf Anfrage wie es passiert sei hat sie es mir erzählt und dabei auch gleich gesagt J. hätte dafür Schimpfe bekommen.
    Also scheint es sich wohl auch genauso zugetragen zu haben.

    Ob er allgemein auffällig ist, kann ich nicht sagen.

    Ab und zu haben mich die Erzieher drauf hingewiesen dass der J. mal wieder "grob" zu Emily war.

    Im Grunde bin ich ja dafür dass die Kinder das unter sich ausmachen, aber in dem Fall finde ich es schon etwas krass. Ich kann und will meinem Kind ja nicht sagen "Hau zurück".

  9. #9
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    @Lisa: Ich kenne die Eltern eigentlich überhaupt nicht, daher scheue ich mich auch davor sie so direkt da drauf an zu reden.

    Ich werde nun auf alle Fälle mit den Erzieherinen reden.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleiner Schläger im Kiga

    Ich würde morgen früh direkt die Verletzung ansprechen. Solltest Du heute zum Kinderarzt gehen würde ich das auch direkt sagen. Dann würde ich darauf bestehen, dass mir direkt beim Abholen von solchen Dingen erzählt wird. Nicht von kleinen Kappeleien, aber das ist ja schon was Größeres, wenn sie solche Schmerzen und ne Beule hat.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Regenkleidung im KiGa
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 61
  2. Elterngespräch im KiGa
    Von Wuermelchen1976 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  3. KiGa-Anmeldegespräch
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. Kiga-Problem
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige