Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Kleine Kinder, große Sorgen...

12.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallöchen!

    Wollte euch auch mal wieder was Neues von unserem kleinem Großen erzählen...

    Er ist ein wahrer Sonnenschein und liebt seinen Papa über alles. Sobald Papa nach Hause kommt, ist Benedikt ein anderes Kind 8o

    Mein kleiner Großer ist schon total groß (passt unter unseren Tisch stehend nicht mehr drunter), krabbelt wie ein Irrer allen hinterher, macht alle Schubladen auf und besonders das Karusell in der Küche hat es ihm angetan. Dort kann man sooo viele Töpfe ausräumen
    Ansonsten zieht er sich an allem hoch und steht schon ziemlich sicher ohne sich zu halten. Erst, wenn er merkt, dass er freihändig steht, fällt er um :laugh:
    Der spannendste Raum ist das Bad. Dort macht er den Klodeckel hoch und schmeißt alles rein (letztens war da sein Schnuller drin und ein Kuscheltier ). Da hat er richtig Spass... Oder auch die Dusche... Dort kann man sich am Besten verstecken

    Tja und nun zu dem Betreff...

    Unsere Sorge zur Zeit ist, dass seine Haut neuro-ähnliche Ausschläge hat. Der Rücken und die Armbeugen sind betroffen... Der KiA meinte, es wäre ein Ekzem und sollte weiterhin beobachtet werden... Sollte es mehr werden, sollen wir wieder kommen... Schade fand ich, dass er nicht sofort abgeklärt hat, was es sein könnte, bzw. die Ursache... Die Stellen scheinen ganz doll zu jucken, denn heute, als ich ihm die Stellen gekrault habe, ist er sogar eingeschlafen, so entspannend fand er das wohl....

    Die andere Sorge hat er GsD als harmlos diagnostiziert. Benedikt hat zwei Knötchen am Hinterkopf. Da wir in der Familie Gehirntumoren haben/hatten, hab ich direkt Angst bekommen, aber es sind nur harmlose Lymphknötchen. Außer, wenn die größer werden oder anfangen weh zu tun, sollen wir sofort wieder kommen.

    Tja und die Erkältung, die unseren Spatz quält haben gaaaanz viele Kinder. Und auch die kriegen wir wieder in den Griff.

    Werde morgen früh versuchen einen Heilpraktiker anzurufen und einen Termin zu machen. Vielleicht weiß er mehr, was ich mit der Haut meines Sohnes machen könnte.

    Tja, das ist der Stand der Dinge...

    Ganz lieben Gruß,

    Marina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ui Marina,

    hat Dein kleiner Großer blaue Augen... *staun*
    OK, ich kann Dir zwar bei den angesprochenen Sorgen leider keinen Rat geben, aber dass Benedikt echt süß ist darf ich auch einfach so loswerden?

    LG
    Daniga

  3. #3
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    mann, ist benedikt süß

    deine sorgen sind natürlich berechtigt. ich denke, mit dem heilpraktiker ist es auf jedenfall einen versuch wert.
    ich habe mit der alternativen medizin auch schon gute erfahrungen gemacht.

    gute besserung für euren strahlemann

    lg conny & pünkti inside

  4. #4
    Mitglied Avatar von Tatjana
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    987
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo Marina,

    mit der Überschrift hast Du wirklich Recht, es ist doch fast immer was, oder ?)

    Kann leider auch nicht viel beitragen, als zu sagen, dass Euer Großer ein echter Schnucki ist
    Das mit dem Ekzem, die Ursachen können soo breit gefächert sein. Oft braucht es nicht mal eine erkennbare Ursache. Ekzem an sich (das habe ich mal in einer Fachzeitschrift gelesen) ist auch keine spezifische \"Erkrankung\", es ist eher eine Sammelbezeichnung für \"da ist was auf der Haut was da nicht hingehört\" - und die Ursachenforschung kann ewig gehen und ist nicht mal erfolgsversprechend. Ich denke als erstes werdet Ihr beobachten müssen ob Ihr selbst erkennen könnt was die Ursache sein könnte. Z.B. ist es bei meinem Bruder und meinem Opa so, dass sie manchmal im Winter neurodermitisartige Ekzeme mal da mal hier haben - das gleiche hat auch mein Mann öfters im Winter an den Fingergelenken. Es sind trockene und gerötete, juckende Stellen. Das geht bei allen Drei paar Tage, dann sind die weg. \"Kälteallergie\"? Keine Ahnung, wie will man das testen, zumal das auch nicht immer ist, sondern vielleicht nur paar Tage im Jahr, und das auch nicht jedes Jahr.

    Ok, das hilft Dir wahrscheinlich nicht weiter. Ich wollte nur sagen dass es echt schwierig ist bei sowas ?) Ich hoffe jedenfalls, dass Benedikt bald wieder beschwerdefrei ist und wegen der Erkältung auch ganz schnell gute Besserung

    LG
    Tatjaan

  5. #5
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Marina, habt ihr schon daran gedacht, einen anderen kinderarzt zu finden? auch wenn Euer sicherlich nett ist (sonst wäret ihr nicht da)- wenn er ALLES verharmlost und euch nicht beruhigen kann, solltet ihr vielleicht doch wechseln?
    (auf der anderen seite muss man bedenken, dass ärzte wirtschaftlich arbeiten MÜSSEN und aufgrund ihrer erfahrung einschätzen können müssten, ob ein \"aua\" weiter untersucht werden muss oder ob man abwarten kann. schwierig... alles gute und toi toi toi - caro

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Anderen KiA?! Oh je... ich bin soooo froh, dass wir da noch untergekommen sind (die haben da schon ewig \"Aufnahmestop\", auch wenn das ja gar nicht sein darf). Wir haben hier einen Mangel an wirklich guten Kinderärzten...

    Tatjana, danke für deine Antwort. Ja, das stimmt, oft wird Jahrelang von der Schulmedizin gesucht und nichts gefunden. Die verschreiben dann ganz oft Kortisonhaltige Cremes/Salben und gut ist... darum wollte ich zu einem Heilpraktiker, der speziell auf Hauterkrankungen untersucht und behandelt...

    Oh... Jetzt ist mein Kleiner wach...

  7. #7
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo Marina,

    ich habe auch schon super Erfahrungen mit Heilpraktikern gemacht, würde dir das auf jeden Fall empfehlen. Ich hatte auch selber lange Zeit ein Ekzem am Mund...weniger schön. Mein Bruder hatte auch lange Zeit Neurodermitis. Was wirklich hilft, weil es dann weniger juckt, ist die Haut mit Fettcreme einzucremen, wir hatten immer welche aus der Apo Urea irgendwie...Falls es dich interessiert, frag ich mal meine Mama.

    Alles Liebe euch 4

    Amelie

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Diese Creme, die Amelie meint, heißt \"Linola fett\" und ist u.a. mit Harnsäure. Wirklich gut bei trockener Haut. Z.b. auch bei rissigen Füßen.

    Ansonsten dem kleinen Mann alles Gute!

    Andrea

  9. #9
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Du meinst die aus der Werbung...ne unsere sah anders aus...aber ist vielleicht ja das gleiche drin.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mann, Benedikt ist ja schon ein richtig großer Junge!! 8o

    Jolina hat auch sehr trockene Haut, hatte richtige trockene kreisrunde Stellen an Armen und Beinen und mein KiArzt hat mir eine Fettcreme verordnet Wir haben die \"Nachtkerzen Hautzart Körperlotion\" von Dr. Theiss , mit 8% Urea. Spendet Feuchtigkeit & pflegt trockene und juckende Haut. Aus der Apotheke.

    Ist schon besser geworden.


    LG und alles Gute für den kleinen Mann
    wünschen
    Bianca & Jolina

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleine Kinder, kleine Sorgen usw.
    Von SpeedyGonzales im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  2. Hautprobleme, mache mir nun große Sorgen - update 3.5.
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige