Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: ⫸ KiZi und Eltern auf versch Etagen ... Update 12.07.2013

15.12.2017
  1. #21
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    Alles eiine Sache der Gewöhnung und Übung
    Das denke ich nicht.
    Meine Kinder sind nachts total schlaftrunken, denen würde ich es nie und nimmer zutrauen in dem Zustand Treppen zu laufen, auch nicht mit Übung.
    Allerdings ist das bei uns auch 1. nicht nötig weil die Schlafräume auf einer Etage sind und 2. bewegen sich meine Kinder kein Stück wenn sie Nachts wach werden, die bleiben wie angewurzelt in den Betten sitzen und warten dass jemand zur Hilfe eilt. *g*


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Zitat Zitat von *Caro* Beitrag anzeigen
    Das denke ich nicht.
    Meine Kinder sind nachts total schlaftrunken, denen würde ich es nie und nimmer zutrauen in dem Zustand Treppen zu laufen, auch nicht mit Übung.
    Allerdings ist das bei uns auch 1. nicht nötig weil die Schlafräume auf einer Etage sind und 2. bewegen sich meine Kinder kein Stück wenn sie Nachts wach werden, die bleiben wie angewurzelt in den Betten sitzen und warten dass jemand zur Hilfe eilt. *g*
    Hier genauso...

  3. #23
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    Alles eiine Sache der Gewöhnung und Übung
    Ich glaube, dass es nicht ganz so einfach ist.
    Wenn ich mal von mir ausgehe, bin ich froh, dass ich es nachts im Halbschlaf irgendwie gerade so ins Bad schaffe. Und ich muss nur aus dem Bett raus und geradeaus laufen (Badezimmer ist im Schlafzimmer). Muesste ich zusaetzlich noch eine Treppe runterlaufen, dann geht das vielleicht zwei, dreimal gut, aber das war's auch schon mit meinem Glueck.

    Meinen Kindern traue ich das Treppensteigen nachts aber absolut zu.

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Bei uns ist es auch so das die Kinder oben schlafen. Alexander ist mit 9 Monaten in sein Zimmer umgezogen. Seit er etwa 4 Jahre alt ist, kommt er nachts alleine zu uns runter. Sogar ohne Licht anmachen da bei uns die Laternen so von draußen rein scheinen das es so geht. Es gibt aber auch so Sets mit Lichtern mit Bewegungsmeldern für in die Steckdose. Sprich wenn du am ersten Licht vorbei gehst, gehen die anderen auch an. Gab es vor kurzem bei Lidl mal.

    Die Mädels haben ihr Zimmer noch weiter hinten. Wenn die nachts wach werden rufen sie bzw. weinen. Dann gehe ich rauf und wenn sie die Ärmchen recken, nehm ich sie halt mit runter.

    Unsere Treppe (Treppe, Absatz, Treppe) ist aber auch nicht sehr steil. In dem Ferienhaus wo wir 2011 in Holland waren, war mega steil, da hätte ich sowas wohl auch nicht gemacht/riskiert.

  5. #25
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Wir schlafen auch auf unterschiedlichen Ebenen. Wir im Souterrain, die Kinder im EG. Johanna schlief so bereits mit 2 Monaten allein, die Lütte erst mit 6 MOnaten. wenn was ist, muss ich halt aufstehen, kommt aber schon lange grds. nicht vor.

    Nachts läuft noch immer das Babyfon, da ich sie ab und zu nicht gehört habe, da es nochmals um die Ecke geht. Runter kommen würde keine von beiden. Da sind sie wie Caros Jungen, bloß nicht aus dem Bett wegbewegen. Dabei geht sie nachts problemlos auf ihrer Ebene aufs KLo. Das klappt.

    Allein Treppe laufen, kann ich gar nicht recht sagen, weil wir das nicht hatten. Aber ich habe immer das Treppensschutzgitter zugemacht, damit sie sich nicht weh tun können. Mathilda hat noch einen Schlafsack an, das ginge gar nicht. Ich würde da auch deutlich ziwschen tagsüber und nachts unterscheiden.

  6. #26
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Wir schlafen zwar alle auf einer Etage, aber nachts Treppen steigen würde ich Emilia nicht zutrauen. Erstens schläft sie noch mit Schlafsack, zweitens ist sie nachts völlig durch den Wind.

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    Danke für eure Einschätzungen.

    Tja, gedanklich ist Simon quasi schon umgezogen. Nur in der Realität sieht es so aus, dass er noch in unserem Schlafzimmer wohnt

    Momentan ist es aber auch so praktisch: Da Simon nicht mehr im Gitterbett schläft, kommt er nachts inzwischen von selbst in unser Bett gekrabbelt, wenn er mag. Wir müssen also gar nicht mehr aufstehen.
    Wie es aussieht, wird sich der Umzug ins eigene Kinderzimmer also wohl noch ein Bissel weiter verzögern - aus nächtlicher Faulheit unsererseits *räusper*

  8. #28
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderzimmer und Elternschlafzimmer auf verschiedenen Etagen ...

    *schubs*
    So, nun ist es amtlich: Wenn in zwei Wochen die Kindergartenferien starten, soll Simon in sein Kinderzimmer im 1. Stock umziehen. Ich bin gespannt wie das klappt und hoffe, dass unsere Schlafmeilensteine der letzten Zeit durch die Umstellung nicht wieder in Vergessenheit geraten.

    Drückt uns mal die Daumen.

    Wie war das bei euch so? Ging der Zimmerwechsel problemlos oder gab es Schwierigkeiten?

  9. #29
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiZi und Eltern auf versch Etagen ... Update 12.07.2013

    Ja, ohne probleme. War aber bei allen relativ früh so das sie es kaum "gemerkt" haben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Ein Jahr Logopädie - Update Feb. 2013
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 58
  2. Eltern - und Kinderschlafzimmer auf gleicher Etage?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige