Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: ⫸ Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ? 20.12.11 - Fotos vom Bauch

12.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    "Unser" Kindergarten ist auch ein integrativer Kindergarten und die Integrativkinder dort haben andere Krankheiten außer Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Jedes hat seine eigene Integrationserzieherin und die sind dann für die verschiedenen Behinderungen da. (In unserem Fall sind es nur Kinder mit Behinderungen, keine Krankheiten wie Diabetis oder so). Justus wird glutenfrei ernährt. Anfangs, als es noch in der Austestphase war, habe ich ihm sein Essen mitgebracht und dann auch kein Essensgeld bezahlt, bzw. nur einen geringen Teil für Rohkost und Getränke. Mittlerweile, als sich rausgestellt hatte, dass es über die Testphase hinausgeht, werden für ihn von der Küche (unsere Küche hat zwei Köchinnen und zwei Küchenhilfen) eigene Lebensmittel bestellt und die auch extra zubereitet. Er darf ja z. B. auch keine Nudeln essen, die mit normalen Nudeln gemeinsam gekocht wurden, sondern es gibt glutenfreie und die dann in einem extra Topf. Ich denke also Du solltest entweder Smillas Essen mitbringen und dann auch vom Essensgeld abziehen oder es kann zugemutet werden, dass für sie extra Mahlzeiten zubereitet werden. Die Idee mit den Lactosefreien Süßigkeiten, die sie dann bekommt, wenn andere Kinder anderes Zeug bekommen, finde ich gar nicht schlecht.


    Ich habe es schon mal irgendwo anders geschrieben: In Zinedines Klasse sind zwei Kinder mit Milch-und-Ei-Allergie. Anfangs haben die zwei Mütter ihren Kindern immer extra Muffins oder so gebacken, wenn ein anderes Kind Geburtstag gefeiert und normalen Kuchen mitgebracht hat. Mittlerweile hat man sich kennengelernt, weiß von den Allergien und die komplette Elternschaft backt zu Geburtstagen Kuchen oder Muffins nach einem speziellen Allergikerrezept, damit auch diese zwei Kinder mitessen können. Ich denke also als Mutter eines Allergikerkindes ist man teilweise schon selbst in der Pflicht zu sagen wie es bitte ablaufen soll und eventuelle Kompromisse zu finden.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    ja, das würde mich auch interessieren. wie kommt ihr bzw der arzt auf eine mögliche laktoseunverträglichkeit? welche symptome zeigt man da?
    je nach reaktion muss natürlich noch ein norfallplan für die kita erstellt werden.

  3. #23
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    Laktoseunverträglichkeit zeigt sich so, dass man, sobald man etwas mit Milch gegessen hat, Bauchkrämpfe bekommt und Durchfall. Mein Mann hat das auch und seitdem ich ohne Milch bzw. Sahne koche, zeigt er die Symtome nicht mehr. Falls doch mal irgendwo Milch drin ist, nimmt er Tabletten gegen Laktoseintolleranz, aber das ist ja bei Kindern weniger anzuwenden.

    LG Schäfi

  4. #24
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    @wichita
    ich war schon etwas wütend weil ich mich meines erachtens mit einem vollgepackten "fresskorb" und genügend Infomaterial darum gekümmert habe das es eigentlich problemlos ablaufen sollte


    @Attest
    Ein ärztliches Attest bekamen sie bereits vor einiger Zeit in der Kita und die Ernährung wurde erst umgestellt nachdem wir ein Gesprächstermin vereinbart hatten

    @eigenes Essen
    Ich habe für Smilla am ersten Tag der Umstellung einen "Fresskorb" gepackt und in der Küche abgegeben
    Dort sind nicht nur Wurst und Käse drin, sondern auch Joghurt, Milch und verschiedene kleine "Naschereien" damit sie in der Weihnachtszeit nicht zurückstecken muss

    @gemeinsames Essen zu Hause
    Natürlich haben wir nicht alles verbannt
    Mit gemeinsamen umstellen meinte ich nur das ich nun eben mit Laktosefreier Sahne koche und laktosefreien Schmand etc. benutze
    Meine Schoki, Käse und Joghurt ess ich und der Rest der Familie dennoch weiter

    @Auswirkungen bei Laktoseeinnahme
    Bisher haben wir keine Besserung bemerkt. Die Durchfälle sind vielleicht nicht mehr ganz so schlimm dafür kackert sie nach wie vor um die 5x täglich in grossen Mengen
    Der Bauch ist immer noch sehr gebläht und der Hunger unstillbar

    @Smillas Vorgeschichte
    Wir sind zum Kinderarzt weil Smilla immer nur noch Durchfälle hatte
    Sie hat sehr dünne extremitäten und einen stark geblähten Bauch
    Ausserdem gedeiht sie nicht richtig ( momentan wiegt sie immer noch unter 9kg obwohl sie sehr viel isst)
    Der neue Kinderarzt hat sie sich angeschaut und sofort Stuhlproben, Ultraschall und Bluttests gemacht.
    Er konnte einiges ausschliessen das aufgrund der ersten Blutergebnisse im Raum stand ( Leukämie und Glutenunversträglichkeit war ein grosses Thema) und das Labor schlug vor 4 Wochen Laktosefrei zu ernähren
    Sollte dies keinen Erfolg bringen würde man nun ggf den Darm spiegeln und weitere Tests machen warum Smilla so viel isst und eben einfach nicht zunimmt bzw immer wieder solche Massen an Stuhl absetzt

  5. #25
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    Mittels welchem Verfahren hat der Arzt Gluten denn ausschließen können?

  6. #26
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    viele kleine kinder vertragen fructose nicht gut. das äußert sich auch u.a. mit durchfällen.

  7. #27
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    Ich schließe mich Indra an. Genau wie Du Smilla beschreibst sieht und reagiert Justus, allerdings hat der eine Glutenunverträglichkeit. Der große Bauch, das schlechte Gedeihen und die Stuhlproblematik haben sich auch erst nach einiger Zeit ohne Gluten verändert/verbessert.

  8. #28
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?

    Gluten wurde mittels Bluttest ausgeschlossen

    ich zeig Euch gleich mal ein Foto von Smillas Bauch

  9. #29
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ?


  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kitaprobleme, oder bin ich das Problem ? 20.12.11 - Fotos vom Bauch

    Ach Du meine Güte, der ist ja echt gewaltig
    Ich hoffe sehr, dass bald eine Ursache gefunden wird und Smilla wieder gesund wird!

    Liebe Grüße
    Corinna

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jungmamis Blick in den Spiegel oder "Das bin nicht ich"....
    Von KarinH im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 33
  2. Wie bekomme ich Fotos vom Handy auf den PC?
    Von Mella-h im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 7
  3. Matti´s Ankunft oder wie lange halte ich mich im Bauch fest.
    Von Wuermelchen1976 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  4. Wo ist das Jahr geblieben? + Fotos vom Geburtstag
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige