Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 162

Thema: ⫸ KiTa-Streik

17.12.2017
  1. #41
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Anke hat bei fb was verlinkt, das ich sehr interessant und "weitersagenswert" finde:

    http://www.juramama.de/2015/04/strei...n-das.html?m=1


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Bei uns ist jetzt der Hort ab Montag unbefristet im Streik Freitag hätten die allerdings eh zugehabt. Der Kiga streikt momentan noch nicht, ändert das aber evtl. kommende Woche.

    Wir haben allerdings gleich von der Stadt München ein Schreiben mitbekommen, dass die Gebühren automatisch rückerstattet werden, wenn mehr als 5 Tage außerplanmäßig am Stück geschlossen ist. Wobei Sonn- und Feiertage und geplante Schließtage natürlich nicht mitgezählt werden, allerdings die Zählung auch nicht unterbrochen. Wir haben also nächste Woche 3 Tage keinen Hort, wenn die Woche drauf noch mindestens der Mo und der Di gestreikt wird, bekommen wir automatisch das Geld zurück.

  3. #43
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    https://www.change.org/p/wir-eltern-...on-mitzeichnen

    Jede Stimme hilft, den Kita-Streik schnell zu beenden.

    Ich bin gerade mächtig sauer auf unseren Elternbeirat: nicht einer von 6 Personen hat Lust/Zeit, sich in irgendeiner Art und Weise zu engagieren. Telefonketten bzw. WhatsApp Gruppen könnten helfen, die Kommunikation innerhalb der Eltern unseres Kindergartens zu vereinfachen....aber nein, alleine das ist schon zu viel

  4. #44
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    So was muss nicht zwangsläufig der Beirat anstoßen, dass kann jedes betroffene Elternteil genau so gut machen. Biete Deine Hilfe an, lass Dir die Telefonliste geben und organisier' einfach eine WhatsApp-Gruppe - reiß' die anderen mit, dann tut sich auch was. Manchmal braucht es echt nur den Anstoß!

    Ansonsten gilt: Wählen lassen und besser machen, statt aufregen und motzen - es kommen bestimmt noch viele Gelegenheiten, wo Engagement gefordert ist! Ich wette, um den Job wird sich auch bei euch nicht grad gerissen...

    Ich wünsche allen Betroffenen jedenfalls gute Nerven und hilfreiche Angebote (sei es von Freunden, Familie, ...), damit ihr möglichst gut über die Runden kommt!

  5. #45
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Zitat Zitat von Brianna Beitrag anzeigen
    So was muss nicht zwangsläufig der Beirat anstoßen, dass kann jedes betroffene Elternteil genau so gut machen. Biete Deine Hilfe an, lass Dir die Telefonliste geben und organisier' einfach eine WhatsApp-Gruppe - reiß' die anderen mit, dann tut sich auch was. Manchmal braucht es echt nur den Anstoß!
    Das ist bereits erfolgt mit einer weiteren Mutter.....stößt aber auf wenig Interesse. Deswegen habe ich ja gedacht, dass der Beirat mehr "Einfluss" hat.

    Zitat Zitat von Brianna Beitrag anzeigen
    Ansonsten gilt: Wählen lassen und besser machen, statt aufregen und motzen - es kommen bestimmt noch viele Gelegenheiten, wo Engagement gefordert ist! Ich wette, um den Job wird sich auch bei euch nicht grad gerissen...
    Die Möglichkeit hatte ich in diesem Jahr nicht, da die Wahlen 1 Tag vor Justus Kita Start stattgefunden haben und wir gar nicht eingeladen waren
    Aber abgesehen davon, hätte ich eben keine Zeit, mich den Aufgaben des Beirats zu widmen und würde mich deswegen auch nicht wählen lassen.

    Ich erwarte ja auch echt keine großen Aktionen (so wie es manch andere Beiräte hier aus anderen Kitas machen), aber ein bisschen mehr Interesse wäre doch schon nett.

  6. #46
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Eine Bekannte von mir war gestern (oder heute?) zur Bürgermeistersprechstunde mit 50 anderen Müttern.
    Was dort abgegangen ist, ist unglaublich. Die mußten sich Sprüche wie: "Das ist aber traurig, wenn sie sich nichtmal 2-3 Wochen um ihr eigenes Kind kümmern können" anhören, mit einer unglaublichen Arroganz wurde alles schön geredet, dem Aufruf für die Streiktage die Beiträge zurückzuzahlen wird natürlich nicht nachgekommen, das wurde müde belächelt.

    Eine andere Bekannte wiederum erzählte dann von ihrer Schwester, die in einem anderen Landkreis wohnt, die die kompletten Beiträge der Streiktage wiederbekommt.
    Versuchen kann man es also.

  7. #47
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Zitat Zitat von rocca Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte von mir war gestern (oder heute?) zur Bürgermeistersprechstunde mit 50 anderen Müttern.
    Was dort abgegangen ist, ist unglaublich. Die mußten sich Sprüche wie: "Das ist aber traurig, wenn sie sich nichtmal 2-3 Wochen um ihr eigenes Kind kümmern können" anhören, mit einer unglaublichen Arroganz wurde alles schön geredet, dem Aufruf für die Streiktage die Beiträge zurückzuzahlen wird natürlich nicht nachgekommen, das wurde müde belächelt.


    Nicht Dein Ernst???

    Unglaublich. Wenn wir unsere alte Tagesmutter bzw. meine Eltern nicht hätten, müssten mein Mann und ich unseren Jahresurlaub aufteilen mit dem Ergebnis, dass überhaupt kein gemeinsamer Urlaub dieses Jahr möglich wäre. Und das, wo er unter der Woche sowieso kaum da ist.
    Allein dieser Gedanke daran macht mich echt traurig und ich hoffe, dass es nicht vielen Eltern so ergeht und sie sich nur so behelfen können Und dann noch diese Aussage

    Ich habe auch schon ein Schreiben fertig ans Jugendamt mit der Rückforderung für die bereits erfolgten Streiktage bzw. mit der Ankündigung, dass die Zahlung während des unbefristeten Streik nur unter Vorbehalt erfolgt und wir auch diese Beiträge zurückfordern werden.

  8. #48
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Ich finds auch unglaublich und hoffe, dass nicht viele Eltern so abgetan werden bei den Behörden.

    Ich selber hätte es aber genauso gemacht und unseren Bürgermeister ebenfalls einen Besuch abgestattet - soll er sich doch total genervt vorkommen - wäre mir völlig wurscht.
    Erst wenn es denen "wehtut", wird sich für die Erzieher überhaupt irgendwas tun. Nur das Streiken der Erzieher wird ja vorraussichtlich nicht wirklich viel bewirken, leider.

    Zum Glück (oder fast "leider", denn ich hätte mich zu gern mit dem Herrn angelegt -der hätte meine geballte Hormonausschüttung abbekommen!!) bin ich ja noch nicht betroffen dieses Halbjahr, aber es wird sicher nicht der letzte Streik gewesen sein.

  9. #49
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Zitat Zitat von rocca Beitrag anzeigen
    aber es wird sicher nicht der letzte Streik gewesen sein.
    Es wird wohl hoffentlich der letzte Streik in den nächsten 10 Jahren sein?!
    Angeblich soll dieser Tarifvertrag dann 15 Jahre gelten.......

  10. #50
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiTa-Streik

    Zitat Zitat von Corinna Beitrag anzeigen
    Das ist bereits erfolgt mit einer weiteren Mutter.....stößt aber auf wenig Interesse. Deswegen habe ich ja gedacht, dass der Beirat mehr "Einfluss" hat.

    Die Möglichkeit hatte ich in diesem Jahr nicht, da die Wahlen 1 Tag vor Justus Kita Start stattgefunden haben und wir gar nicht eingeladen waren
    Aber abgesehen davon, hätte ich eben keine Zeit, mich den Aufgaben des Beirats zu widmen und würde mich deswegen auch nicht wählen lassen.

    Ich erwarte ja auch echt keine großen Aktionen (so wie es manch andere Beiräte hier aus anderen Kitas machen), aber ein bisschen mehr Interesse wäre doch schon nett.
    Das ist aber doof gelaufen, dass sie euch da nicht eingeladen haben. Würde ich auch so mal rückmelden, damit zukünftige "Neulinge" die Chance haben, teilzunehmen (egal, ob sie sich jetzt wählen lassen wollen oder nicht).

    Ganz ehrlich: Die Zeit hat eigentlich niemand übrig, die allerwenigsten Kindergarten-Eltern, die ich kenne, sitzen doch daheim und langweilen sich. Als ich im Oktober Beirat geworden bin, hatte ich drei Kinder unter vier, eins davon noch keine zwei Monate alt und einen Hausbau am Laufen - langweilig war und ist mir definitiv nicht. Trotzdem finde ich die Arbeit wichtig und ich knappse mir die Zeit immer wieder ab, weil ich denke, da zu investieren ist lohnend und die Meinung der Eltern sollte auch vertreten sein.
    Wo ein Wille ist, was zu bewegen, ist doch auch ein Weg, wenn man mal ehrlich ist. Nur oft sind vielen halt andere Sachen wichtiger, als sich da kontinuierlich einzubringen, so lange, bis es eben zu dem einen Thema kommt, was einen betrifft/interessiert/... .

    Der Beirat vertritt generell die Meinung der Elternschaft vor der Leitung und dem Träger, d.h. wenn die Mehrheit der Elternschaft kein Interesse zeigt (wie Du oben ja schreibst), hat der Beirat auch keinen Auftrag/keine Handhabe, was zu tun. Du müsstest also eher auf Deine Mit-Eltern sauer sein, dass die so passiv sind und da vielleicht andere mal konkret drauf ansprechen und mobilisieren, dann geht vielleicht auch was.

    @ Rocca: Das ist ja echt eine Frechheit, da würde ich mir glatt überlegen, ob so was nicht auch die lokale Presse interessieren würde...

    Ansonsten wird bei uns wohl nicht gestreikt, ich kann die Forderungen aber gut nachvollziehen. Dafür, dass überall propagiert wird, *wie wichtig* die Betreuungsqualität in jungen Jahren ist und wie sie die Kinder prägt, finde ich es falsch, wie das hierzulande gehandhabt wird. Eigentlich fände ich eine Ausbildung und Bezahlung analog zu den Grundschullehrern durchaus angemessen, aber das ist wohl utopisch...

Seite 5 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elternbeitrag Kita
    Von Tanzboje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40
  2. Bewerbung für Kita
    Von Penelope im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Antworten: 26
  4. Kosten für KiTa
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige