Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Thema: ⫸ Kindergarten und krank

13.12.2017
  1. #31
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    aber in großraumbüros mit klima verteilen sich die viren wohl kaum weniger


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Also das halte ich persönlich für klar übertrieben. Hier hat schon mal einer in der Nacht gespuckt und dann geht der andere wohl in den Kiga/Schule. Ich kann auch nicht frei machen, wenn mein Mann seinen Männerschnupfen hat, mal überspitzt gesagt.

    Ich hab auch noch nie gehört das ein Schulkind daheim bleibt, weil jemand anders daheim krank ist. Und ich war ja auch einige Jahre in der Schule. Da käm ich noch nicht mal auf den Gedanken *grübel*

    Ansonten halte ich es so, das wenn einer nur ansatzweise verlauten lässt, das ihm langweilig ist, er sofort gesund ist und in Kiga/Schule kann.

    Und Husten/Schnupfen ist kein Grund daheim zu bleiben.
    Bezieht sich das klar übertrieben auf die Ursprungsfrage oder die Regelung hier ? Denn hier ist es einfach auch landesspezifisch anders...

  3. #33
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Also ich wäre noch nicht auf die Idee gekommen ein gesundes Kind zu Hause zu lassen, nur weil das andere krank ist.
    Ist ja auch sinnlos, weil die meisten ansteckenden Krankheiten ohnehin schon vor Ausbruch ansteckend sind.

  4. #34
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    also mit Fieber, MD oder wenn das Kind wirklich angeschlagen ist....bleibt es zu Hause. Mit "nur" Husten oder Schnupfen aber nicht. Denn mein Arbeitgeber würde mir dann auch was husten.
    Und das ein Geschwisterkind nicht in Kita oder Schule gehen darf....ist mir grad echt neu und finde ich übertrieben. Also wenn die halbe Familie flach liegt mit MD, dann könnte ich es verstehen. Aber weil ich vielleicht MD habe, kann ich noch lange nicht mein schulpflichtiges Kind (pro forma) zu Hause lassen.

    und ein bisschen ist es für Erzieher wohl auch ein "Berufsrisiko", oder? Meine Kunden schnupfen auch oft rum, aber ich kann von denen auch nicht verlangen zu Hause zu bleiben oder ich bleibe gar zu Hause.

    In unserer Kita war schon sooooo oft MD. Und Greta hatte noch NIE MD. Der eine ist eben anfälliger, als der Andere.

  5. #35
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Hier wird es gehandhabt, wie bei vielen hier. Husten ud Schnupfen bei ansonsten fiten Kind, das heißt für mich und auch die Kita tauglich. Bei fieber wird das Kind gar nicht erst angenommen. Bei MD auch nicht, aber niemand kann verlangen, dass ich das gesunde Kind zu Hause lasse. das wäre diskriminierendd, denn oft kennt man ja da die Ursache nicht und es kann ja auch eine nicht ansteckende Unverträgllichkeit sein. Hier hatte schon oft nur ein Kind gek*** und keiner hat sich angsteckt.

    Und bei mir ist es wie mit vielen anderen auch, ich gehe auch mit Husten oder schnupfen ins Büro, weil ich ansonsten fit bin. Ich brauche nur einmal Öffis fahren, da habe ich mit genauso vielen Bazillen Kontakt wie ein Erzieher im Kiga. Meine Kinder sind mit kurzen Unterbrechungen durchgehend verschnupft oder husten und trotz weiterem Kuscheln und Herzen bin ich im Winter nur einmal erkältet. Ich denke, den hätte ich mir woanders auch ohne Kinder geholt. die erzieher in unserem Kiga sind auch nicht so wahnsinnig oft krank. Das hängt einfach auch viel von der persönlichen Konstitution ab. Genauso wie es Kinder gibt, die einen Infekt nach dem anderen haben. Andere sind recht stabil.

  6. #36
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Im deutschen Kindergarten wurde das auch "normal" gehandhabt": Kinder bleiben zuhause bei Fieber, MD, anderen ansteckenden Krankheiten oder wenn sie einen unfitten und schlappen Eindruck machen.

    Husten und Schnupfen? Da kommt es eben auf die Art der Erkaeltung an und danach sollte entschieden werden. Und ich fand es immer nervig, wenn andere ihre Kinder mit dem schlimmsten Husten und der Rotznase in den Kindergarten gebracht hatten und dann kurze Zeit spaeter die halbe Truppe krank war.
    Ich verstehe das Problem, aber die 10 anderen berufstaetigen Eltern duerfen sich dann die Woche drauf den Kopf zerbrechen, wie sie es regeln sollen.

    Hier drueben laeuft's aehnlich. Hier muessen die Kinder aber nach auskurieren von MD, grippalen Infekten mit Fieber 24h beschwerdefrei sein und dann duerfen sie wieder zur Schule. Finde ich absolut okay. Fuer berufstaetige ist das eh egal hier drueben, wer keine Urlaubs- und/oder Krankheitstage hat, bleibt eben unbezahlt zuhause.

    Keine Ahnung, wie wir das mal regeln werden, wenn wir beide berufstaetig sind. Hinzu kommen bei uns noch Lehrertage (schulfrei fuer die Kinder an solchen Tagen), Ausfalltage wegen des Wetters, einige Feiertage etc. Dann eventuell drei kranke Kinder, die nicht gleichzeitig krank sind. Das bedeutet automatisch unbezahlter "Urlaub" fuer sehr viele. So passiert es, dass man selbst Krankheit vortaeuscht, oder die Kinder mitschleppt, wenn moeglich oder aber kranke Kinder zum Problem der Schule macht.

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Bei uns ist es wie bei den meisten hier: Ein normaler Schnupfen und etwas Husten ist kein Grund, das Kind daheim zu lassen, wenn es ansonsten fit ist und kein Fieber hat.

  8. #38
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen
    aber in großraumbüros mit klima verteilen sich die viren wohl kaum weniger
    Da geb ich dir selbstverstädnlich Recht.
    Aber ich red ja auch nicht - wie auch die meisten hier - von nem pupsigen Schnupfen und etwas Husten.
    Ich meine einfach kranke Kinder, die dir eben auf dem Schoß kleben, weil sie eben schlapp und unfit sind. Die gehören dann eben nicht auf meinen sondern bitte auf Mamas Schoß. Ich bin da ansonsten schon auch bei der Mehrheit hier.
    Unser Kinderarzt hat gesagt, 10 Erkältungen im Jahr sind normal und wichtig fürs Immunsystem. Kommt Fieber hinzu, ist Ruhe eben wichtig.

  9. #39
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    10 Erkältungen ..... Wir haben maximal 3 (und da bin.ich froh drum)

  10. #40
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.785
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten und krank

    Bei uns ist es auch so ... nur Husten und Schnupfen bei einem ansonten fitten Kind ist kein Problem.

    Bei uns wurde aber mit einigen Eltern auch schon Tacheles geredet, weil das Kind wirklich stark erkältet war und alles andere als fit und trotzdem dableiben sollte.

    Bislang war Jan Gott sei Dank ziemlich gesund trotz einiger Erkältungswellen im Kindergarten. Sein Zahnungsfieber und seine starke Erkältung fielen zuletzt dann in unseren Urlaub bzw. meine eigene Erkältung für die ich einen Krankenschein hatte.

    Ich versuche möglichst Überstunden zu sammeln, um ein kleines Polster zu den Kinderkrankenschein Tagen zu sammeln.

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jobeinstieg in 4 Tagen und nun krank....
    Von *lilly* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige