Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

14.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Frage ⫸ Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Huhu!

    Da uns das Theme Kindergartenwahl momentan sehr beschäftigt, wollte ich mal allgemein wissen, nach welchen Kriterien ihr den Kindergarten ausgesucht habt oder aussuchen werdet.

    Was war euch wichtig, was ein No go???

    Bin gespannt auf eure Antworten, vielleicht helfen die uns dann bei der Entscheidungsfindung

    LG Vivi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    So richtig mitreden kann ich eigentlich nicht, weil ich nicht wirklich viele KiGa zur Auswahl habe.
    Aber mir ist wichtig, dass der KiGa halbwegs in der Nähe liegt, da ich Felix vor der Arbeit hinbringen werde und da keine langen Umwege fahren will.
    Außerdem ist mir wichtig, dass er dort Mittagsschlaf machen könnte (wenn Bedarf besteht) und er (ebenfalls bei Bedarf) Mittagessen kann.

    Ansonsten muss er sich wohlfühlen, was wir nach ein paar Schnuppertagen feststellen können.
    Er wird in den KiGa gehen, in den ich schon als Kind gegangen bin und in dem ich ein Praktikum gemacht habe. Von daher weiß ich ungefähr, was das für eine Einrichtung ist und ich gebe ihn gern hin.

  3. #3
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Echt, du kannst AUSWÄHLEN??
    Im Ernst: wir haben drei KiGas in der unmittelbaren Umgebung und wir werden uns bei allen dreien anmelden (wovon natürlich einer der WunschKiGa ist) - es wurde uns auch empfohlen, uns überall anzumelden - und hoffen, dass wir einen Platz bekommen..
    AUSWÄHLEN wäre schööön..

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Für mich war wichtig das es keine Elterinitiative ist da ich irgendwann wieder Vollzeit arbeiten werde und dann auch gar keine Zeit da ist um für 20 Kinder jede Woche zu kochen.
    Ansonsten hatte ich es relativ einfach da unsere KiTa 3 Fußminuten entfernt von uns ist und mich das Konzept einfach angesprochen hat.
    Das Konzept sieht so aus:

    Portrait :
    Wir arbeiten basierend auf dem Grundsatz:
    Schon Säuglinge setzen sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander und bestimmen so auch ihre Entwicklung mit. Erwachsene haben hier die Aufgabe, die Signale des Säuglings/Kleinkindes wahrzunehmen, verstehen zu lernen und auf die so ausgedrückten Bedürfnisse einzugehen.
    Zum Betreuungsbeginn nehmen wir uns ausreichend Zeit, um das Kind einzugewöhnen.
    Wir arbeiten in Stammgruppen angelehnt an das offene Konzept. Kinder finden bei uns vielfältige Angebote, wie z.B. einen Snoezelraum (Massageangebot), Hängematten, Kuschelecken und verschiedenste Bewegungsmöglichkeiten innerhalb des Hauses und im Garten. Die Kinder können an Exkursionen teilnehmen (z.B. Bahnhof-, Museum-, Zoo- und Schwimmbadbesuche).
    Schauen Sie doch mal rein und informieren Sie sich vor Ort!

    Betreuungsformen:
    Krippe: ganztags
    8 Kinder im alter von 8 Wochen bis 1,5 Jahren
    Krabbelgruppe: ganztags
    29 Kinder im alter von 1,5 bis 3 Jahren

    Sonstiges:
    - Eingewöhnungszeit -Ganzjahresöffnung

    Nachdem wir dann dort waren und alles so liebevoll gestaltet war und wir selber erleben durften wie man mit den Kindern dort umgeht und wie man selber mit den Erziehern klar kommt, war klar wir wollen dahin.
    Tadaaa heute haben wir die Zusage bekommen.
    Ach wichtig war mir noch, dass jeden Tag frisch gekocht wird und das tuen sie dort sogar 1x die Woche mit allen Kindern zusammen.

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Wir haben auch nur 2 Kigas "zur Wahl". Wobei der eine (liegt nur 2 fußmin. entfernt) aber nur bis 13.30 Uhr geöffnet hat und auch kein Essen anbietet - von daher wird er wohl leider rausfallen. Der andere hat wesentlich länger auf, bietet auch Essen, Schlafen usw. an, liegt aber auch nur knapp 3 km von zuhause entfernt.
    Im Moment geht Evan ja in die Kita meines Arbeitsortes. Es ist soweit ok, dass ich ihn morgens mitnehme und nach meiner Arbeit direkt wieder abhole. Sind aber von daheim eben knapp 20 km. solange sie noch so klein sind, ist das ok. Aber später im Kiga-Alter finde ich es schon wichtig, dass er dann im Wohnort geht, da sich dann ja auch Freundschaften entwickeln und er bestimmt auch mit einigen aus dem Kiga zur Schule gehen wird. Da ist es doch besser, wenn er schon jemanden kennt.

    Ansonsten muss man sich halt das Konzept, Tagesablauf, Öffnungszeiten, Schließtage usw. anschauen, ob das mit den eig. Arbeitszeiten kompatibel ist. Das Gefühl muss auch stimmen und mein Kind soll sich da wohl fühlen.

    andrea

  6. #6
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Hallo Vivi!

    ALso Sarah geht ja jetzt seit Montag in den KiGa.

    ANgemeldet haben wir uns schon vor ca. 1 Jahr, einfach weil wir viel Gutes über den KiGa gehört haben (unsere 2 Nachbarskinder waren da) und er auch nicht weit entfernt ist.

    WIr haben enen KiGa direkt um die Ecke, Fußweg vielleicht 2 Min, aber von dort habe ich eher Negatives gehört und wollte Sarah dort nicht hingeben.

    Was uns auch wichtig war, war (wir wohnen ja in Berlin-Neukölln-falls das jemandem etwas sagt, d.h. hier gibt es wirklich viele Migranten und schlecht deutsch-sprechende (Kinder)), dass in dem KiGa die Zahl derer nicht zu hoch ist. Ich möchte halt das mein Kind vernünftig lernt deutsch zu sprechen...

    Sarahs KiGa ist ein kirchlicher (ev.) KiGa und wird von der Frau unseres Pfarrers geleitet. Es werden auch für die größeren Kinder Bibelstunden gemacht und ein Kindergottesdienst angeboten. AUßerdem gibt es später Englisch und auch Schwimmen. Was uns alles in allem gut gefallen hat.
    Desweiteren hat der KiGa "nur" 60 Kinder. Ich find das jetzt wenig hier für Berlin, weiß nicht, wie das bei Euch allen so ist?!

    AUßerdem gibt es einen großen Garten, was wir Beide ganz besonders toll finden (und Sarah sowieso) und die Kinder sind viel an der frischen Luft, eigentlich jeden Tag.

    Was mich anfangs etwas "störte" war, dass das Mobilar schon etwas älter ist und die Räumlichkeiten halt auch schon älter.
    Aber nach längerem drüber nachdenken, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dies ja eigentlich nicht wichtig ist für die Kinder, sondern dass viele tolle Sachen gemacht/unternommen werden und die Erzieher sich toll kümmern.
    Und diesen EIndruck hatte ich von den Erziehern von Anfang an.

    Sie sind wirklich sehr bemüht und lieb zu den Kindern, trösten total liebevoll etc.

    Manchmal machen sie besondere Aktionen, wie mit Fingerfarben malen etc.
    Und dann gibt es halt Feste, oder Veranstaltungen, wo auch die Eltern mitmachen (können).

    Achja und Essen und schlafen können die Kinder da auch, ist ja für später (wenn ich wieder arbeiten gehe auch wichtig)

    Uns war also das Umfeld, also die anderen Kinder wichtig, der Garten und der positive (familiäre) Eindruck.
    Etwas wichtiger, als die Entfernung z.B:

    LG Melli

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Ich habe den ausgesucht, wo meine Tante die Erzieherin für die Krippenkinder ist .

  8. #8
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Hi
    also wir haben uns 4 Kindergärten hier in der "nähe" mit Jason zusammen angeschaut. Zu allererst war mir wichtig das Jason sich dortwohl gefühlt hat. Dann kamen so sachen hinzu: gibt es eine Wickel möglickeit,haben die Kinder eine möglickeit selber zu entscheiden was sie spielen möchten,wird den Kinder auch was beigebracht wie zB schnürrsenkel binden, gibt es ein vielfältiges Angebot? Und was mir noch sehr wichtig war, ist der komplett eindruck von dem Kindergarten sprich sieht es Kindergerecht aus also farbenfroh und nicht steril,wie sind die waschräume?
    Achja und was noch wichtig war,war die Frage nach den Erste Hilfe Kursen und wie es bei dem Kiga in einem Notfall abläuft.

  9. #9
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Für uns war wichtig, wie das "Konzept" des Kindergartens aussieht (Gruppengröße, Aktivitäten mit den Kindern, Ernährung (!!), Umgang mit den Kindern, Angebote außerhalb der Norm...).
    Umgeguckt haben wir uns hauptsächlich in der Nähe unserer Wohnung.
    Da kamen dann 5 Kigas in Frage, zwei davon sind direkt ausgeschieden auf Grund des Konzepts.

    Ausschlaggebend unter den drei Kigas, die unsere Anforderungen erfüllt haben, war dann im Endeffekt unser Bauchgefühl vor Ort.
    Ich kam dort rein in den Kiga und habe mich sofort wohl gefühlt.

    Mmh... No Gos?
    - einseitige Ernährung (in der Kita meiner Nichte gibt es JEDEN Tag Kuchen...)
    - zu große Gruppen (bei uns sind's 12 Kinder und drei Erzierinnen, das find ich ok)
    - lieblose Erzieher

    Ich wünsch euch viel Erfolg bei der Suche!
    LG, Caro!

  10. #10
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten - nach welchen Kriterien habt ihr ausgesucht?

    Wir haben zwar hier bei und im Ort "nur" einen ev. Kindergarten, aber in den Nachbarorten gibt es da auch z.B. einen Waldorfkiga und einen AWO-Kindergarten.

    Mein Mann und ich sind beide in den Kindergarten hier im Ort gegangen, meine Mama ist dort stellvertretende Leiterin und auch sonst gefällt uns das Angebot dort einfach gut. Auch die Öffnungzeiten, Konzept und Gruppenangebote passen zu unseren Bedürfnissen. Zum Ende des Jahres wird dort auch noch eine zusätzliche Krippengruppe eingerichtet werden.

    Louis wird, wenn wir einen Platz bekommen - angemeldet haben wir ihn, dort ab Oktober '09 einmal die Woche in die Schnuppergruppe (nachmittags für 2 Std.) gehen. Zum Kiga-Einstieg finde ich das ganz passend.

    Für uns war halt einfach auch wichtig, dass wir uns mit dem Konzept identifizieren können. Klar, eine große Rolle spielt sicherlich auch, das meine Mama dort arbeitet. Aber es ist auch ein evangelischer Kindergarten und Louis wächst ja in dieser Gemeinde auf und wird auch später hier im Ort zur Schule gehen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefrierschrank - welchen habt ihr?
    Von Vivi im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 4
  2. Welchen Brautkleidhersteller hab ihr Euch ausgesucht?
    Von Rapunzel im Forum Das Brautkleid
    Antworten: 116
  3. Antworten: 31
  4. Nach welchen Kriterien sucht man sich eine Krankenkasse aus?
    Von Fee im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige