Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ????

16.12.2017
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Tina169
    Alter
    46
    Beiträge
    403
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ????

    So, nun ist es auch bei Lenja bald soweit und ich brauche jetzt dringend mal den Rat von Euch :-)

    Am 1.8. geht es also los und der Kindergarten hier bei uns im Ort (der einzige) ist ganz schön, aber es gibt da einen Punkt, der mich total stört:

    Wir haben die Zeit von 8.00 - 12.00 h angemeldet. Jetzt ist es so, daß der KiGa keine richtige Eingewöhnung macht. Wir haben am 27. oder 28.7. eine ganze Stunde "Eingewöhnung", in der ich mit Lenja zusammen in den Kindergarten gehe, damit sie ihn kennenlernt. Dann ab dem 1.8. ist es eigentlich vom KiGa so geplant, daß man sein Kind abgibt - spätestens um viertel vor neun - ,dann geht, was ich auch ok finde, aber man soll eigentlich gleich die ganze Zeit sein Kind dalassen. Wenn es weint und sich nicht beruhigen läßt, rufen sie einen sofort an. Das glaube ich ja auch alles, aber ich will es am Anfang gar nicht so weit kommen lassen.

    Ich habe dann beim Elternabend neulich gefragt, ob man die Zeiten nicht staffeln kann. Es sind eh nur 6 Tage und dann hat der KiGa 3 Wochen Ferien und es geht am 1.9. wieder los. Es wurde uns freigestellt, ob wir die Kinder am 1.8. oder 1.9. abgeben wollten. Wir haben uns für den 1.8. entschieden, damit sie schon mal ein paar Tage zum Schnuppern hat und außerdem kommt zum Gllück auch eine Freundin von ihr in die selbe Gruppe !

    Zum Staffeln wurde mir gesagt: "jaaaaa, ich könnte das dann ja so machen, daß ich Lenja um viertel vor neun abgebe und dann viell etwas früher um 11.15 h komme, um dann mit ihr in ihrer Gruppe den Abschlußkreis mitzumachen und bis 12.00 h mit ihr zu bleiben.

    Somit gebe ich sie aber immer noch gleich von Anfang an 2,5 Stunden ab. Es sind 86 Kinder da, alles bis auf eine wildfremd und auch die Erzieher kennt sie nicht. Ich fühle mich auch mit der Alternative nicht wohl. Zum früher abholen wurde mir nicht so geraten, weil ich Lenja dann ja evtl. rausreißen würde. Ich finde es aber viel wichtiger, daß sie am Anfang das Vertrauen hat, daß ich sie nciht gleich so lange zu "fremden" Leuten gebe und ich sie wieder schneller abhole.

    Ich dachte so daß ich das vielleicht am 1.Tag 45 min. mache und dann pro Tag - wenn es klappt - um 15 min staffel. Wenn sie nicht weg will umso besser, dann kann ich es schneller staffeln. Würde mir ja auch zugute kommen.

    Die eine Erzieherin in ihrer Gruppe soll besonders nett und sensibel sein und die werde ich mir bei der lächerlichen Eingewöhnungsstunde noch mal schnappen und das Ganze mit ihr besprechen, auf die Gefahr hin, daß ich als Oberglucke dastehe....

    Es ist halt einfach so, daß Lenja als Frühchen mehr klammert, nicht so auf andere Kinder zugeht - auch auf Kindergeb. hängt sie oft an meinem Rockzipfel und spielt eher alleine und ich einfach die Befürchtung habe, daß sie dort untergeht...

    Ach man, haltet mich für eine Glucke, aber das Ganze steht mir echt bevor.....

    Hilfeeeeeeeee

    LG
    Tina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Junior Newbie Avatar von Misato
    Ort
    Verden
    Alter
    40
    Beiträge
    89
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los

    Hallo Tina,

    *durchatmet* Oh man sorry aber ich kann da nur den Kopf schütteln. Ich bin Erzieherin und kenne es ganz anders. Also erstmal würde ich das Kind nicht für 1 Woche in die Kita bringen und dann 3 Wochen nicht. Die Kleine weiß ja damit überhaupt nichts an zu fangen.
    Das andere ist dein "Bauchgefühl" Die Eingewöhnungszeit ist ganz klar zu kurz!!!
    Erstmal staffeln wir die neuen bei der Eingewöhnung. (Achtung: Bei berufstätigen Eltern gelten andere Regelungen!!!)
    Dh. An den ersten 2 Tagen nach den Sommerferien kommen nur die Alten Kinder.
    Und dann alle 2 Tage 2 Neue. Das heißt die Kleinen haben ca 2 Tage Zeit sich an die neue Situation zu gewöhnen. Und die Erzieherin hat 2 Tage Zeit sich mit ihren 2 neuen Schützlinge vertraut zu machen. Das ganze Mit Mama oder Papa. Die Eltern bleiben so lange wie es das Kind braucht. Den Ersten Tag auf jeden fall die ganze Zeit. Und dann immer mal mit kurzen Pause. (Mama kauft eben ein, Mama muß mal eben mit "heimleitung" sprechen, Mama ist auf die Toilette usw.)
    Das heißt Mama (oder Papa) verlassen für 10-20 min die Gruppe. Und man kann dann sehen wie gut das Kind mit der Situation umgehen kann.
    Wenn es gut klappt kann ein Kind nach 1 Woche 4 Stunden alleine bleiben.
    Manche brauchen mehr andere viel weniger Zeit. Es gibt Kinder die haben 3 Wochen eingewöhnung gebraucht. Und andere Winken schon am 2 Tag und sagen Tschüs.
    Wobei wir bis jetzt nur Kinder von 3-6 Jahren hatten. Deine Maus ist ja erst 2.

    Nun noch ein Tip von mir als Erzieherin. Ich gebe ihn, auch wenn ich inzwischen weiß wie weh es tut.
    Zeige deinem Kind nicht wie Traurig du bist. Zb. wenn es dir gleich Tschüs sagt...oder dich "links liegen" lässt. Sag ihr wie stolz du auf sie bist das sie schon eine Große ist. Natürlich darfst du Traurig sein. Aber dann sag einen anderen Grund. Vielleicht weil sie jetzt so einen schönen Tag haben wird. Und du aber die "langweiligen" Einkäufe machen musst. Ich habe schon Mütter erlebt die ihrem Kind gesagt haben..."Jetzt ist Mama den ganzen Tag alleine." Daraufhin wollte das Kind nicht mehr in die Kita.

    Es wird schon klappen. Und auch wenn mein Konzept und die Art wie ich die Eingewöhnung für richtig halte, nicht die des Kindergartens deiner Tochter ist. So heißt das nicht das es schlecht ist. Vielleicht kommt ihr beiden ja super zurecht damit.

    Liebe Grüße und Stärke.
    Katrin

  3. #3
    Junior Mitglied Avatar von Tina169
    Alter
    46
    Beiträge
    403
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los

    Hallo Katrin,

    lieben Dank für Deine Antwort.... Tja, so ungefähr reagiert jeder !!!

    Lenja wird Ende August 3 Jahre. Ich habe ihr den KiGa schon schmackhaft gemacht, mit einem Buch, einer tollen Kindergartentasche usw. und werde ihr natürlich nicht zeigen, daß ich Probleme mit dem KiGa habe.

    Bist Du also auch der Meinung, ich solle zumindest anfangs auf eine Staffelung "drängen" und sie nicht gleich mindestens 2,5 Stunden alleine dort lassen???

    Mein Bauchgefühl sagt mir, daß ich das echt noch mal klären muß !

    LG
    Tina

  4. #4
    Junior Newbie Avatar von Misato
    Ort
    Verden
    Alter
    40
    Beiträge
    89
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los

    Hallo Tina,

    wenn dir dein Bauchgefühl das sagt dann mache es auch!
    Also ich denke wenn nicht gleich 15 Kinder auf einmal aufgenommen werden, dann sollte es möglich sein, das ihr das langsam angeht.
    Was du auch machen kannst, ist den ersten und vielleicht zweiten Tag abwarten. Wenn sie dich anrufen müssen, weil deine Kleine weint. Dann hast du natürlich ein riesen Argument dafür das du mit in der Gruppe bleibst.
    Vielleicht machst du dir auch unnötig Sorgen. (Ich weiß inzwischen wie schnell man sich die macht. ) Vielleicht packt sie es gut, und die Eingewöhnung geht ganz unproblematisch. Ich würde es Lenja "entscheiden" lassen. Wenn du merkst sie schafft es nicht. Dann bleib. Wenn du merkst sie ist offen, und hat keine Probleme. Lass es sie probieren. Sie ist jetzt ein kleines Fräulein...auch wenn sie in deinen Augen immer dein kleines Baby bleiben wird.

  5. #5
    Junior Mitglied Avatar von Tina169
    Alter
    46
    Beiträge
    403
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ???

    Habe nur versucht, die Überschrift zu aktualisieren....

  6. #6
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ????

    Hallo Tina,
    das mit der Eingewöhnung läuft wirklich blöd in eurer Einrichtung. Ich würde mich wirklich nochmal an die Leitung oder die Erzieherin wenden und deine Sorgen erläutern.

    Bei uns läuft die Eingewöhnung so:
    1. Tag 1 Stunde nachmittags nur Natalie mit ihrer Erzieherin und mir im Gruppenraum, dabei werden alle Fragen und Besonderheiten angesprochen.
    2. Tag 1 Stunde mit mir mit allen Kindern im Gruppenraum.
    so die ganze erste Woche.
    In der 2. Woche wird langsam gesteigert auf 2 bis 3 Stunden Aufenthalt mit mir. Ich werde kurz die Gruppe verlassen, langsam wird meine Abwesenheit gesteigert.
    In der 3. Woche kann sie mit Mittagessen, sie wird schon längere Zeit ohne mich sein.
    In der 4. Woche schläft sie mit, ich bin nur noch kurz dabei.

    Genau so haben wir bei unseren ersten beiden Kindern auch verfahren und sie sind sehr gern im Kindergarten. Sie waren übrigens auch 2 Jahre beim Kiga-Eintritt.

  7. #7
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ????

    Ah jetzt wollte ich gerade was schreiben und nu isses weg....dann heute nachmittag nochmal....muss an die Arbeit die Kinder warten

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ????

    Also ich finde diese nicht existierende Eingewöhnung auch sehr merkwürdig.

    Bei Emilia lief es ähnlich wie Blugirl geschrieben hat.

    In der 1. Woche war ich zusammen mit Emilia in der Gruppe, immer etwas länger. In der 2. Woche bin ich dann für immer längere Zeit weg gegangen, bis sie alleine zu Mittag da blieb.
    In der 3. Woche wurde dann das Schlafen in der Kita geübt.

    Ich kenne es auch von anderen Kitas, dass 2-3 Wochen Eingewöhnung eingeplant werden. Das mach sicher auch von der Stundenzahl abhängig sein, aber auch bei 4 Stunden halte ich 14 Tage für die Eingewöhnung für wichtig.

    Ich hätte Emilia allerdings nicht schon im August in die KIta gebracht. Ich kann mir vorstellen, dass ihr nach den Sommerferien dann wieder mit der Eingewöhnung neu anfangen müsst.

    Hör auf alle Fälle auf deinen Bauch und setzt dich durch. Dann halten sie dich für ne Glucke, aber du kennst dein Kind ja wohl am besten!!!

  9. #9
    Junior Mitglied Avatar von Tina169
    Alter
    46
    Beiträge
    403
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten geht los - Keine Eingewöhnung ????

    @Janina: Ich werde es auf jeden Fall noch mal am 28.7. ansprechen und sie nicht gleich die volle Zeit dalassen.

    Wir haben uns für den 1.8. entschieden, weil ich denke, dann hat sie schon mal 6 Tage zur Eingewöhnung bevor am 1.9. dann noch mal eine Vielzahl neuer Kinder kommt. Daß wir am 1.9. dann wieder von vorne mit der Eingewöhnung anfangen ist mir klar, aber da ich ja nicht arbeite habe ich alle Zeit der Welt und insofern war uns das so lieber :-)

    LG
    Tina

Ähnliche Themen

  1. Fkb 3- es geht los!
    Von sockenvertilger im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 315
  2. Kindergarten Eingewöhnung Frage?
    Von Sonnenschnuckel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  3. Wann geht KiGa los?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  4. Bundesligatippgemeinschaft..Update: es geht wieder los
    Von Silvia im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 139
  5. DSDS...es geht wieder los
    Von Silvia im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 789

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige