Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Thema: ⫸ Kindergarten

14.12.2017
  1. #21
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Ach, nu fetzt Euch doch nicht immer gleich...! *zzz*

    Wenn es nur den einen KiGa gibt!?! Was soll sie denn machen...? Allerdings bin ich auch der Meinung, dass Kinder vorm Schuleintritt regelmäßigen (am besten täglichen) Kontakt zu Gleichaltrigen haben sollen. Mir fällt immer wieder auf, dass die KiGa-Kinder den "Bei-Mama-zu-Hause"-Kindern weit voraus sind in ihrer Entwicklung: sowohl sozial, als auch motorisch und sprachlich!

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Cosima, es kommt aber drauf an, was die Eltern mit den Kindern anstellen... ich glaub, wenn die Eltern das Kind von Anfang an motorisch und sprachlich fördern (heißt, oft und ausgiebig draußen toben, spielen, rennen,...), dann sind diese Kindern nicht unbedingt "schlechter" dran. Sozial kann ich nicht beurteilen...

  3. #23
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    wieso fühlst du dich angegriffen? Meine Post war eine Feststellung von mir auf eine von dir aufgeworfene Frage
    du wolltest wissen woran das unkoventionelle festgemacht wird, bekommst eine Antwort und schnappst dann gleich ein? Warum?

  4. #24
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Im KiGa machen sie halt doch noch mehr, zumindest bei uns...?!? In Annikas Einrichtung gibt es zB. Angebote wie Töpfern und Englisch; es gibt Kontakte zu einem ökologischen Verein und zu einem Seniorenheim (soviel zu den untersch. Generationen). Es ist alles andere, als nur eine "Tobe- und Spielgruppe".

    Natürlich tut man auch als Elternteil etwas dazu, aber die Kinder agieren ja auch unter einander...


    LG Cosima

  5. #25
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Cosima, da habt ihr aber einen echt tollen KiGa. Genau so was suche ich auch noch für Ben. Bzw. hab ich am WE gefunden, aber die nehmen nur sehr wenige Kinder auf um eben dieses Angebot bieten zu können.
    Unsere Spielgruppe ist auch sehr gut aufgebaut. Die Kinder lernen dort viele verschiedene Basteltechniken und ich hab schon gemerkt, dass die Stärken der Kinder gefördert werden. Bei Ben ist es momentan ganz stark malen. Die erklären ihm, wie man malt und was man malen könnte. Auch hab ich gesehen, dass die Erzieherin sogar etwas die Hand geführt hatte.
    Bei meiner Schwester war es so, dass die gar nichts gelernt haben... Denen wurde nicht gezeigt, was man z.B. aus Stoffen machen kann. Die haben alle Bastelsachen auf den Tisch in die Mitte gelegt bekommen und das wars.
    Meine Cousine ging auch in einen KiGa, wo die alles mögliche gelernt haben. Selbst den Namen zu schreiben wurde den Kindern bei gebracht. Zu den Geburtstagen der Eltern, verschiedenen Festen,... haben die Kinder immer was gebastelt (fand ich schön, dass die Kinder auch das Schenken beigebracht bekommen haben). Die hatten ständig Großeltern-Nachmittage, Tanten-Nachmittage,... Oder auch mal ein Laternenumzug, Fasching,... es wurde alles schön gestalltet... Das kennen wir aus dem KiGa meiner Schwester nicht (und das wäre der, der hier am nächsten ist)...

  6. #26
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    @Amelie: Ich glaube, ihr versteht einander gerade falsch. Und die konventionell/unkonventionell-Diskussion kam zustande, weil deine beiden Aussagen zusammen etwas schwer zu verstehen sind, sie scheinen einander zu widersprechen:

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen fühle ich mich kein bißchen unkonventionell...und ich habe das auch noch nie von jemandem gehört, der mich kennt.
    Aber wir sind (wahrscheinlich bei bei vielen Sachen...) sehr unkonventionell...bzw. wir erlauben uns unsere eigene Sicht und Sachen zu hinterfragen, die halt so sind oder immer so waren. Nur ist das eben seltenst die Sicht der Masse.
    Ich glaube, das hat für Verwirrung gesorgt. Vielleicht magst du das ja nochmal erklären? Ansonsten ist es doch per se weder schlecht noch gut, konventionell oder unkonventionell zu sein.

    Und ausschweifend wollte ich auch nicht werden...Mein Weg...Dein Weg...Richtig/Falsch...es sind eben Meinungen. Wenn du meine nicht hören magst, dann ignorier sie doch.
    Und ehrlich gesagt hatte ich nicht den Eindruck, dass hier niemand deine Meinung lesen mag. Im Gegenteil. Viele haben in diesen Thread geschaut und interessiert und sachlich geantwortet. Und sogar Vorschläge zur Lösung eures Problems zu machen versucht. Allerdings haben sie auch gleich ihre eigene Meinung zum Thema mit dazugeschrieben, was ja der Sinn der Diskussion war, oder?

    Ich persönlich finde es jedenfalls interessant, sehr unterschiedliche Ansichten zu dem Thema zu lesen und hoffe, dass es hier weiter rege, dafür aber vielleicht mit weniger Missverständnissen weitergeht.

    LG Ellen

  7. #27
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Arwen...dein Post war genauso unspezifisch wie das von Serkman...ich wollte eine konkrete Antwort...bekam eine allgemeine Aussage. Das ist mir zu lästig zum immer wieder aufgreifen...daher auch meine allgemeine Aussage: Wenn du dich nicht weiter damit beschäftigen willst, lass es.

    Um einen regelmäßigen Kontakt zu haben geh ich eben jetzt schon in die Spielgruppen...damit er dort andere Kinder um sich hat. Die Gruppen hören ja nicht auf...Babyschwimmen wird zum Kinderschwimmen und die Spielegruppe geht bis zur Schule.

    Es geht hier ja auch nicht darum, das ich das für mein Kind will oder für richtig halte...sondern es ist eben so. Dann muss ich wohl doch Tagesmutter werden, wie mein Mann das vorgeschlagen hat...

    Ganz ehrlich...ich hätte gerne einen Waldorf-Kindergarten oder eine integrative Einrichtung oder so in die Richtung...aber das ist halt echt weit weg. Mal sehen, vielleicht fahr ich doch jeden Tag...

    @Isis...ich war mal in einem Waldkindergarten...ich fand es wirklich lustig die Kackstelle mit Stöckchen zu markieren *g* ich muss mich da mal kundig machen, wenn wir mit bauen fertig sind.

    LG

    Amelie

  8. #28
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Ellen...ich meine einfach, das es einen Unterschied zwischen meinem subjektiven Gefühl und der Rückmeldung von außen gibt.

    Man denkt oft, das es viele so machen...und wenn ich hier mit anderen rede, merke ich einfach immer öfter, das wir so ganz anders sind.

  9. #29
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    So richtig habe ich Eure KiGa-Diskussion erst gar nicht verstanden aus einem einzigen Grund. Solche reinen Spielkindergärten kenne ich gar nicht. Nicht mal aus meiner eigenen KiGa-Zeit.

    Bei uns gab es jeden Vormittag die Beschäftigungsstunde: da wurde gesungen, gemalt, gebastelt, etwas über die Natur gelernt oder geturnt. Jeden Tag sind wir raus gegangen, auch bei schlechtem Wetter! Zu Festen, Jahreszeiten etc. wurde gefeiert, geschmückt und gebastelt. Auch die Geburtstage der Kinder wurden ein bißchen gefeiert... Zum Frauentag (Muttertag kannten wir so nicht), wurde genauso gebastelt, wie zu Weihnachten und zu Ostern. So hatte man immer ein Geschenk parat und das schon als ganz kleiner Wicht.
    Zum Ende der KiGa-Zeit bekam man eine Abschiedszuckertüte und eine Mappe mit allen Zeichnungen der vergangenen 3 Jahre. Diese Mappen haben mein Mann und ich noch heute...

    LG Cosima

  10. #30
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kindergarten

    Daher vielleicht auch meine ganz andere Einstellung zu Kindergärten...?

    LG Cosima

    PS: Im Osten war nicht alles schlecht...! *gacker*

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elternvertretung Kindergarten
    Von Bianca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 35
  2. Unfall im Kindergarten
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Kindergarten mit 2?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  4. Kindergarten Deko?
    Von Zebra im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 20
  5. Kindergarten??
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige