Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: ⫸ Kinderbetreuung in Möbelhäusern

11.12.2017
  1. #1
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Hallo,

    aus aktuellem Grund habe ich mal eine Frage an euch.
    Einige betrifft es ja doch schon.

    Die Kinderbereuung in den meisten Möbelhäusern ist ab 3 Jahre. Unseren Großen gebe ich auch schon guten Gewissens ab. Er will dann auch nie nach Hause.


    Was erwartet ihr davon? Bzw. was setzt ihr voraus, dass die Betreuerinnen da machen?

    Hier speziell auch die Toilettengänge der Zwerge.....

    Blöde Frage, vielleicht kann mir auch gar keiner helfen...


    Lg Wuermelchen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Hmmm, Jonas war mit zweieinviertel zum ersten Mal bei IKEA drin, da haben wir mit dem Alter geschummelt, weil er unbedingt rein wollte. Da hatte er noch eine Windel. Von den Betreuerinnen erwarte ich, daß sie dafür sorgen, daß einigermaßen gefahrlos gespielt werden kann, daß sie auf Nachfrage was zu trinken geben und eben auf Nachfrage auch mit aufs Klo gehen. Und natürlich die Eltern anrufen, wenn das Kind das wünscht.

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Interessante Frage!
    Da unser Grosser sich weigert, dort zu bleiben (bei IKEA schaut er nicht mal ins Fenster) haben wir uns damit noch gar nicht genauer beschäftigt.
    Ich glaube aber sagen zu können, dass ich keine "fachmännische" Betreuung, sprich Erzieherin oder ähnliches erwarte. Ich möchte, dass mein Kind in der Zeit Spaß hat und heile und fröhlich wieder raus kommt.
    Thema Toilettengang oder Windelwechsel: darf man das überhaupt erwarten?
    Wie lange gibt man die Kinder im Durchschnitt denn ab?

    Bin gespannt über weitere Antworten hier,
    lg, julla

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Also Melissa war heute zum ersten Mal alleine in so einem Kinderland, sonst ist ja immer ihre Schwester dabei. Ich erwarte schon, daß die Betreuerinnen schauen, daß den Kindern nix passiert. Und wenn das Kind hingeht und sagt, daß es mal zur Toilette muß, kann man wohl auch erwarten, daß sie mit ihnen gehen. Aber gibt es denn in jedem kinderland auch innendrin ne Toilette? Wenn nur eine Betreuerin da sit, darf sie denn dann die anderen Kinder alleinelassen, um mit einem aufs Klo zu gehen. Keine Ahnung, ich geh eigentlich immer nocchmal vorher mit Melissa hin. Und länger als eine Stunde sind sie ja meistens eh nicht dort.

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Gerade bei Ikea fragen sie eigentlich 1000 mal nach wie alt das Kind ist; deswegen wunderts mich, dass Jonas rein kam. Hier in FÜ wäre es unmöglich und bestimmt auch "auffallen" weil er ne Windel dran hatte. Uns hätten sie gesagt, es ginge u. a. wegen der Versicherung nicht, dass Kinder unter 3 Jahren betreut werden.

    Wenn ich bei Ikea Hannah abgebe, erwarte ich, dass aufgepasst wird, dass nichts passiert, sie die Möglichkeit hat, zu trinken und auch unbedingt, dass sie zur Toilette gehen kann.

    Gruß
    Sabine

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Naja, genug Kinder über drei haben noch ne Windel, und da Jonas damals schon größer war als viele Dreijährige und sprachlich und motorisch auch locker so weit wie andere mit drei, war das Schummeln nicht schwer (wenn auch natürlich verwerflich!). Mein Mann hat halt einfach einen falschen Geburtstag reingeschrieben, ich hab mich ferngehalten, ich hätte mich das nie getraut. Aber Jonas hatte echt seinen Spaß und wollte gar nicht mehr weg. Lustig war, daß die eine Betreuerin eine Enkelin hatte, die damals 3 Jahre 3 Monate alt war und beim Abholen über unseren vermeintlich Dreijährigen sogar gesagt hat: Der ist aber sehr weit für sein Alter!

    Bisher mußte Jonas noch nie aufs Klo, wenn er bei nem Möbelhaus abgegeben war (bisher IKEA und Höffner), weil wir immer vorher nochmal waren. Zu trinken hat er sich aber schon geben lassen.

  7. #7
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Das war jetzt kein Angriff wegen Windel. Bei uns in FÜ sind sie halt sehr sehr kritisch und haben damals bei meiner Freundin sogar einen Nachweis verlangt! Deswegen stutzte ich ... ist halt überall anders.

  8. #8
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    also wir hatten das problem noch nie, wenn wir zu ikea gehen......... dann kommt caro immer mit uns.
    sie hat viel spaß in der kinderabteilung und im restaurant sowieso.

    ich würde aber erwarten, dass auf die kinder geachtet wird und jemand mit ihnen zur toilette geht. ebenso sollte es verständlich sein, etwas zu trinken zu geben oder die eltern auszurufen.

    wahrscheinlich sind manche betreuer sehr kritisch, weil eltern öfters versuchen unter dreijährige einzuschmuggeln . meine freundin hat das mit beiden kindern gemacht. die konnten schon sehr gut sprechen und haben halt einfach behauptet, sie wären drei.

    aber was für einen nachweis wollte man denn bringen? ich habe doch nie eine geburtsurkunde oder den kindereisepass dabei.

    lg conny

  9. #9
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Den Reisepass wollten sie von meiner Freundin haben, die hatte den natürlich nicht mit und er durfte nicht rein. Keine Chance!

  10. #10
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kinderbetreuung in Möbelhäusern

    Hallo,

    dass die Betreuerinnen keine Erzieherinnen wie man sie aus dem KiGa kennt, denke ich mir auch.

    Conny, dass was du geschrieben hast, sehe ich nämlich auch so.

    Uns ist folgendes am Freitag passiert.
    Ich habe Matti im bekannten Möbelhaus in Hanau im Smorland abgegeben.
    Das bereits zum drittenmal. (Beim ersten Mal war er auch noch 2. Aber einen Monat vor seinem dritten Geburtstag. ).

    Als ich meine gewünschte Sachen eingekauft hatte und an mein Auto lief, sah ich Matti vom Parkplatz aus im Smorland. Seine Gestik zeigte mir, dass er zur Toilette muß.
    Ich dachte mir noch, na wird schon gut gehen.
    Am Auto brauchte ich länger (ca. 30 Minuten). Irgendwie kriegte ich den einen Sitz nicht umgelegt und brauchte auch ewig bis ich den schweren KArton im Auto hatte.
    Zeitlich würde ich das ganze auf 30 Minuten eingrenzen.

    Anschließend bin ich Matti abholen gegangen.
    Auch nach mehrmaligem Rufen war mein Sohn nicht auffindbar. Zwischenzeitlich drängte eine der Betreuerinnen darauf, dass ich das Formular unterzeichnen soll, dass ich mein Kind wieder abgeholt habe. Hallo? Ich hab mein Kind noch nichtmal gesehen, da unterschreib ich gar nichts.
    Die andere Betreuerin meckerte mit den anderen Kindern herum, sie sollen doch leiser sein.
    Matti wurde dann auf der Toilette gefunden.

    Was ich da sah, liess mich stutzig werden.
    Die Toilette war von Matti verschmutzt worden (er hat es wohl nicht mehr ganz rechtzeitig zur Toilette geschafft) Er stand da, ohne Hosen.
    Die Betreuerin sagte mir nur, da ging wohl was daneben und gut das ich ja jetzt da bin, da könnte ich ihn ja sauber machen.
    Kein Thema! Habe alles gesäubert.

    Was mich aber im Nachhinein stutzig machte, wenn ich die Zeitspanne sehe, wie ich mein Kind vom Parkplatz gesehen habe, bis ich im Smorland war, gehe ich davon aus, das unser Kind mindestens 20 Minuten in der Toilette gesessen haben muß.
    Matti ruft wenn er sein Geschäft erledigt hat.
    Natürlich kann sich ein 3jähriger Junge noch nicht den Po abwischen.
    Matti muß also auf der Toilette gesessen haben, er wird nach jemand gerufen haben und weiterhin gewartet bis jemand erscheint.

    Als ich das meinem Mann erzählte, wollte er mir das gar nicht glauben.

    Ich habe gestern dann eine eMail an das Möbelhaus geschrieben.

    Denn es kann nicht sein, dass ein Kind das man dort guten Glaubens abgibt, einfach verschwinden kann, ohne dass das auffällt.

    Versteht ihr wie ich das meine?

    Lg Wuermelchen

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seite für Kinderbetreuung
    Von cleber im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 0
  2. Kinderbetreuung - Vertrag, Versicherung ???
    Von *Mel* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Tagesmütter bzw Kinderbetreuung
    Von Heike HM im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  4. Kinderbetreuung - wie teuer
    Von Xantia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige