Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: ⫸ Kinder "trennen"?!

17.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Kinder "trennen"?!

    Hallo!

    Hab es bei den Sommermamis schon etwas geschrieben... Wollte die Frage aber auch in die große Runde stellen...

    Da wir im April wohl ins Haus ziehen, überlegen wir schon, wie die Zimmeraufteilung werden soll...

    Baby wird anfangs auf jeden Fall bei uns schlafen, das steht fest... Wenn es so wird, wie Benedikt, dann will es schon mit 3 Monaten sein eigenes Zimmer haben... Kilian hingegen wollte länger bei uns bleiben... Aber das ist nicht dir Frage...

    Es geht um die zwei "großen" Jungs...

    Wir haben eigentlich für alle drei Kinder ein eigenes Zimmer eingeplant...

    Aber: Wie trennen wir die zwei? Die zwei hängen doch ziemlich aneinander... Sobald einer wach ist, wird der andere gesucht... Die spielen zusammen, die toben zusammen, die streiten sich genau so oft und fangen schon an sich zu prügeln

    Ich stelle mir die nächtliche Trennung momentan eher schwierig vor... Aber andererseits hätten die sicherlich mehr Ruhe und wenn der eine mal nicht durchschläft, dann wird der zweite nicht gestört, wie es momentan der Fall ist...

    Oder sollen wir ein "Kinder-Schlafzimmer" für die Jungs machen und in dem anderen ein Spielzimmer mit einer weiteren Schlafmöglichkeit, falls einer Nachts mal unruhig wird?!

    Schwierig... Was bzw. wie würdet ihr es machen? Überwiegend zusammen lassen, oder doch trennen? Oder vielleicht ganz anders?

    Bin für jeden Tipp oder Erfahrungsbericht dankbar!

    LG, Marina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    Hallo Marina,

    ich würde beiden von Anfang an ein eigenes Zimmer "zuteilen".
    Das ist wichtig für ihre Entwicklung und oft finden Kinder das auch ganz toll ein eigenes Zimmer zu haben. Das würde ich den beiden auch so "anpreisen" und dann kann ich mir vorstellen das es schnell gut geht.
    Evtl. wird die Anfangszeit etwas schwierig wenn sie so aufeinander hängen- aber auf der anderen Seite wer weiß das schon?
    Wie gesagt, von Anfang an eigene Zimmer- so würde ICH es machen!

    LG, Junibraut

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    Ich kann noch nicht aus Erfahrung sprechen, habe jedoch bei meiner Schwester mitbekommen, dass die zwei Kinder (Altersunterschied knapp 2 Jahre) erst eigene Zimmer hatten und dann doch lieber zusammen in einem Zimmer geschlafen haben. Somit wurde dann ein Zimmer Spielzimmer. Nach einiger Zeit haben die beiden dann wieder jeweils ein Zimmer gehabt.

    Ich würde es wahrscheinlich so machen, dass ich die Kinderzimmer schon so richtig gestalten und es dann einfach ausprobieren würde. Allzu viel Arbeit ist ja dann nicht, das Bett wieder rüberzuräumen.

    LG
    Daniela

  4. #4
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    Generell würde ich auch jedem sein eigenes Zimmer geben, aber anfangs würde ich sie noch zusammen in einem Zimmer schlafen lassen.
    Ich denke, wenn jeder seinen Freiraum braucht (auch nachts) dann nehmen sie sich den von ganz alleine und dann "ziehen" sie auch nachts in ihre eigenen Zimmer.
    Probier es doch einfach mal aus die ersten Nächte, wenn sie sich gar nicht trennen wollen, würde ich sie lassen und wenn ihnen bei mehr Platzangebot auch der Sinn nach alleine schlafen steht, umso besser.

    LG Anja

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    Bisher ist es so, dass wenn wir alle zusammen im Haus sind, dann sagen wir halt immer zu den Jungs: "Hier ist Benedikts Zimmer, hier ist Kilians Zimmer, hier ist Badezimmer,..." Und die wissen es auch (na ja, ob Kilian es weiß, weiß ich nicht, aber Benedikt schon)...

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    So wie bei Danielas Schwester erwarte ich es fast auch...

    Wahrscheinlich werden wir dann wirklich beide erst mal trennen und schauen, wie es läuft.

  7. #7
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    Umso besser, wenn sie das schon wissen (oder zumindest Benedikt).
    Frag sie doch einfach auch mal und dann siehst du schon, in welche Richtung sich das entwickelt.

    LG Anja

  8. #8
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    HI Marina,

    frag Deine Jungs doch einfach mal. ICh denke, die verstehen schon ganz genau und so fühlen sie sich wichtig und Ihr trefft die Entscheidung nicht allein.

    Wenn die beiden sooo sehr aneinander hänger, dann würde ich wahrscheinlich ein Schlaf- und ein Spielzimmer (mit Schlafsofa) einrichten. Wenn sie dann irgendwann älter sind, dann können sie ja selbst entscheiden (sofern das jetzt nicht klappt).

    LG Sille

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    Das dritte KiZi wird übrigens schon seit den ersten Plänen auf Papier als Rosa-Zimmer bezeichnet *lach* und selbst Benedikt sagt schon immer: "Hier is hosaaa Zimmer" ("r" kann er noch nicht)

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder "trennen"?!

    hallo
    unsere jungs haben seit ca 4wochen getrennte zimmer.
    die vorbesitzer hatten einen durchbruch von einem zum anderen zimmer gemacht, den wir jetzt wieder verschlossen haben, weil jann abends wach wurde, wenn eick ins bett ging und eick morgens von jann wach gekräht wurde. davor war im durchgangsbereich ein türschutzgitter angebracht, weil jann nicht ohne beisein von mir oder dem papa in eicks zimmer sollte. er stopfte sich sämtliche kleinteile in den mund (lego, puzzleteile usw) außerdem hopst er jetzt immer aus eicks bett rum. da wird mir ganz anders.
    aufgefasst haben es beide sehr gut. zum schlafen ist es ideal. tagsüber müssen sie eben einmal über den flur, wenn sie zusammen spielen wollen.

    lg

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Kinder - Angewohnheiten-Ticks-"Macken"
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  3. Der Härtetest: "Bist Du bereit für Kinder?"
    Von showtime im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige