Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 146

Thema: ⫸ Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

12.12.2017
  1. #51
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Timo creme ich noch gar nicht ein und für die anderen (und falls ich doch mal irgendwann nicht drumrum kommen sollte im 1. Lebensjahr) habe ich die weiße von DM. Frag mich grade nicht, wie die heißt, aber sie hat eine weiße Verpackung. Gibt es als Creme und als Spray und in LSF 30 und 50. Ich habe das Spray in 50. Auf diese ganzen Apothekencremes reagiert Zinedines Haut direkt, und das ist so ziemlich die einzige, die er gut verträgt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Ich weiß, dass man die Zwerge im 1. Lebensjahr nicht eincremen sollte aber ich will was für den Notfall dahaben, denn 100% vermeiden kann man die Sonnen nciht wirklich. Zumal wir ja im Juni auch an die Nordsee fahren und sie dann auch sicher mal im Sand spielen wird.

    Zumal ihre Haut anscheinend ganz schnell Farbe annimmt und das nur im Schatten. Achte da eigentlich immer penibel drauf und sie mag die Sonne ja auch selbst nicht leiden (= Geschrei pur) aber man sieht den Schnuller schon ganz genau abgebildet. Das kann nur vom Spazierengehen kommen. Die Hebi beim Schwimmen fragte mich am Sa auch schon ob sie auf der Sonnenbank war weil sie so ein braunes GEsicht hätte...Deswegen mag ich da lieber mal was vorsorgen.

    @Melli
    auf die Aldicreme reagieren mein Mann und ich mit Juckreiz und kleinen Pickelchen. Deswegen mag ich die nicht an Finja testen.

  3. #53
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Wir haben letztes Jahr (da hatte Sohnemann das Alter von Finja) nur mineralischen Sonnenschutz verwendet. Wurde ja oben schon diskutiert, dass man bei den ganz Kleinen von chemischen Filtern abrät. So werden wir das dieses Jahr auch handhaben. Allerdings müssen wir uns nach einem anderen Hersteller umsehen, da Hauschka und Weleda ihre Produkte eingestellt haben (Dr.Hauschka Kosmetik - Kontrollierte Naturkosmetik - Aus der Natur für den Menschen)

    Neuerdings sind wohl Nanopartikel als Bestandteile in Sonnencreme in Diskussion geraten, daher werd ich mir diese mal anschauen: SANTE Naturkosmetik - Soleil Family

    Stiftung Warentest hat 2008 getestet: Sonnenschutzmittel für Kinder - Testbericht - Stiftung Warentest - test.de
    Da war Aldi gut, allerdings auch mit chem. Filtern.
    2009 gab es nur einen Schnelltest: Sonnenschutz für Kinder von DocMorris und Spirig - Nicht wasserfest - Schnelltest - Stiftung Warentest - test.de

    Von Ökotest habe ich das Jahrbuch Kleinkinder mit dem Test aus 2008 hier, online hab ich den nicht gefunden.

    EDIT: Dominik trägt auch grundsätzlich langärmlig bzw. am Strand/im Schwimmbad UV-Schutzkleidung und wir cremen eben das ein, was rausguckt.

  4. #54
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Da Jonas Sonnencremes mit chem. Filter nicht verträgt, haben wir jetzt auch nach einer rein mineralischen Creme gesucht.
    Ladival für Kinder - reine Mikropigmente (trocknet die haut sehr aus) und
    Lavera Sonnenmilch (haben wir heute das erste Mal getestet... Nur LSF 20).

  5. #55
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    wie bist du mit der lavera zufrieden? ich finde die lässt sich so schrecklich verteilen :-(

  6. #56
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    die Hausmarke Sundance von DM kam auch gar nicht schlecht weg... (war glaub ich bei den Links von Linea im UV-Schutzkleidungsthread bei).

    @Doro
    die rein mineralischen lassen sich alle ganz grauselig verteilen. Außerdem mag ich den Geruch der Lavera nicht.

  7. #57
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Okay, gut zu wissen. Müssen wir eben mit leben und Geduld haben beim Gejammer beim cremen...

  8. #58
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Ich hab gestern die 50er Milch von Bübchen geholt. Schaun wa mal wie die ist.

  9. #59
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Wir benutzen immer noch die Daylong Kids aus der Apotheke weil das die einzige Creme ist die die Zwillinge vertragen.

  10. #60
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Wie hat denn die Lavera in der Ökotest abgeschnitten? Die wurde mir nämlich vom Homöopathen empfohlen...

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
  2. Antworten: 24
  3. Sonnencreme für Kids.
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige