Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 146

Thema: ⫸ Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

12.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    ladival aus der apotheke


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Ist Ladival dann für Kinder oder für Babys??)

  3. #13
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Zitat Zitat von Plitsch Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hatte letztes Jahr für Nele die Eigenmarke von dm extra für Kinder und fand die total furchtbar. Die Creme oder Milch ?) ließ sich überhaupt nicht gut einreiben.

    Ich habe dann die von Aldi Süd entdeckt, die hat bei Ökö-Test sehr gut abgeschlossen. Das ist die Sonnenmilch für Kinder, wasserfest Hoher Schutz 30. Mit der Sonnenmilch war ich sehr zufrieden.

    LG
    Daniela
    Ich denke aber, dass liegt eben daran, dass die nur diesen mineralischen Schutz hat (also die dm), da ist das wohl normal, dass sie sich schwer verteilen lässt.
    Die chemischen (wie Aldi) lassen sich leicht verteilen, möchte ich aber im ersten Jahr auf keinen Fall benutzen.

  4. #14
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    wir haben auch Ladival, einfach weil Felix bei allen anderen aussieht wie'n Schnitzel.

    Einmal durch den Sand und er ist paniert.

    Die zieht gut ein.

    Sille

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Zitat Zitat von maja.77 Beitrag anzeigen
    Ist Ladival dann für Kinder oder für Babys??)
    ich habe es für eick damals in der apotheke empfohlen bekommen, da war er 6monate alt.

  6. #16
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    wir haben die Creme von Dr. Hauschka.

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Von den Dr. Hauschka-Produkten hab ich viel Gutes gehört, aber noch keine eigenen Erfahrungen.
    Wir benutzen Ladival und wie schon mal irgendwo erwähnt: UV- Schutzkleidung.
    LG, julla

  8. #18
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Mein Mann war jetzt in der Apotheke und hat eine Kindercreme von Louis Widmer empfohlen bekommen.

  9. #19
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Soweit ich weiß hat die von dm zwar ökotest sehr gut abgeschnitten, bei Stiftung Warentest aber ziemlich schlecht. Heißt sie schadet nicht, weil die Inhaltstoffe verträglich sind, aber sie nutzt halt nichts gegen die Sonne...

    Ich habe die von weleda gekauft. Habe gelesen, im ersten Jahr soll man idealerweise gar nichts cremen und schlicht und ergreifend nicht in die Sonne gehen, darum hatte ich die Sonnencreme immer dabei, falls sich Sonneneinstrahlng mal nicht vermeiden lässt, habe sie aber nicht einmal benutzt. Solange sie nicht krabbeln ist es echt leicht, sie aus der Sonne zu halten. Die Strecken im Autositz von der Tür zum Auto haben nichts ausgemacht.

    Gruß,
    Sabsi

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kinder-Sonnencreme oder Baby-Sonnencreme für die ganz kleinen?

    Ich habe auch mehrfach gelesen, dass man im 1. Jahr gar keine Sonnencreme nehmen soll, da die Haut der Kleinen zu empfindlich ist.

    Im 1. Jahr sollte man die Haut durch entsprechende Kleidung vpr der Sonne schützen.

Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
  2. Antworten: 24
  3. Sonnencreme für Kids.
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige