Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

14.12.2017
  1. #11
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

    Liebe Mel,

    ach Mensch, das ist Kräfte- und Nerven zehrend!
    Ich hab da leider keinen guten Rat oder tollen Tip, nur mein Mitgefühl und die Gewissheit, dass es auch anders wird.

    Jan hat 21 Monate lang mehrmals nachts Milchfläschchen haben wollen, mehr als 120 ml hat er nie getrunken und dann war er entweder seelig und gleich wieder am schlafen und kam 2 Std. päter wieder oder er hatte durchgemacht bis zur nächsten Hungerattacke.
    Grundsätzlich ist es ja gut und toll, dass der kleine Körper nicht mehr aufnimmt, als er braucht. Bedeutet ja, dass das Kind beim Sättigungsgefühl das essen/trinken einstellt. Diese Handlungsweise ist uns Erwachsenen ja zumeist abhanden gekommen.
    Durch den Vorteil, dass ich nicht arbeiten gehe, habe ich Jans nächtliches Bedürfnis nach warmer Milch in Mamas Arm nachgegeben bis vor kurzem. Mit 21 Monaten war mein Akku dann sowas von alle und meine Nerven so gespannt, dass ich fast schon sauer gewesen bin, wenn er sich meldete... In Absprache mit dem Kinderarzt haben wir die Flasche dann von heute auf morgen weggelassen. Wir haben es Jan auch gesagt und gezeigt, dass nichts mehr auf meinem Nachttisch steht und er nur noch tagsüber Milch trinken kann. Und was soll ich sagen: es hat zwei Nächte gedauert, in denen er nicht mal brüllte, nur etwas verwirrt war und ein kleines bisschen weinte, bis er es angenommen und akzeptiert hat und nun eben nichts mehr bekommt. Klar, ein Wasserfläschchen hab ich immer am Bett stehen, da trinkt er manchmal kurz und schläft gleich weiter.
    Aber die gesamte Schlafsituation hat sich seitdem deutlich entspannt.

    Ich hoffe, du findet für euch einen gut zu meisternden Weg, ohne dass einer von euch arg leidet.

    Toi toi toi,
    Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    was trinkt er denn nachts? milch? die würde ich ausdünnen. angefangen mit der letzten mahlzeit die er nachts/gegen morgen trinkt. ich würde darauf hoffen, dass er dann besser frühstückt, wenn sich der hunger schneller/früher wieder meldet.
    ich hoffe, ich habe es verständlich ausgedrückt.
    Daran habe ich jetzt auch zuerst gedacht. Geht bei Flaschenmilch ja glücklicherweise ganz einfach . Ich glaube, Berni war damit sehr erfolgreich.
    Ich wünsch dir gute Nerven!

  3. #13
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

    Hallo,

    vielleicht lehn ich mich aus dem Fenster...aber er ist doch erst 7 Monate. Ein Baby.

    Ich find den Abstand nicht bedenklich...normal eben für ne anstrengende Phase.

    Und in dem Alter ist eben alles spannender wie essen, viele Mütter, die stillen, stillen auch um den 8. Monat herum ab, weil sie meinen, die KLeinen wollen nicht mehr. Alles ist vieeeel spannender. Und so trinken sie dann halt etwas bis der größte Hunger weg ist und dann gehts weiter.

    Darüberhinaus brauchen auch Babys die keinen Brei mögen länger bis sie nennenswerte Mengen essen. Der Magen ist einfach nicht so groß.

    Und seine Wohlfühlmenge scheinen eben die 120ml zu sein...wer schläft schon vollgefressen mit spannenden Bauch gut?! Das natürlichen Sättigungsgefühl finde ich schon sehr wichtig, manchmal würd ich auch gern noch mal meine Jungs füttern oder so, aber ich beiß mir echt auf die Zunge, weil ich es ganz schlimm finde, jeder darf so essen wie er mag udn kann.

    Ich wünsch euch das es bald besser wird, ich weiß das es super anstrengend ist, aber: ich Nachhinein ist es schnell vergessen ;-)

    LIebe Grüße

    Amelie

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

    Hallo Mel,

    Alex hatte seinen 2-Stunden-Rythmus bis vor knapp 3 Wochen - trotz dass er tags ein sehr guter Esser ist. Er ist zwar gestillt worden, aber vielleicht ist es bei Nick auch einfach ein Nähebedürfnis?
    Wie sieht sein Einschlafritual aus? Mit Flasche oder ohne? Wenn mit Flasche, dann kann es sein dass, wenn er nachts wach wird (und jedes Baby wird nachts wach) er das gleiche Einschlafritual verlangt wie zu Beginn der Nachtruhe.

    Aber mit 8 Monaten denke ich ist es fast normal, wenn die Kleinen nachts noch und immer wieder Hunger haben...
    ich wünsche dir viel Kraft und tagsüber Entlastung - ich weiß, wovon ich rede und kann deine Ratlosigkeit und Verzweiflung sehr gut nachvollziehen - ging mir genauso

    VG Katja

  5. #15
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

    Danke Euch allen für Zuspruch und Tipps!

    Also ich persönlich finde es mit 8 Monaten nicht normal, zumal ja der Rhytmus total umgestellt war (tagsüber nichts trinken, nachts dann alles aufholen). Ich will ja nicht erzwingen, daß er nachts durchschläft, aber ein normaler Rhytmus wäre schon mal was!

    Ich habe die letzten Tage viel über Eure Tipps nachgedacht und auch einiges umgesetzt und wahrscheinlich wird es immer dann besser, wenn man HILFE schreit!
    Plötzlich ißt er tagsüber - zwar mehr schlecht als recht, aber immerhin - sein Mittagsgläschen und trinkt etwas mehr über den Tag. Wir hatten jetzt schon 2 Nächte, in denen er nur zweimal etwas verlangt hat. Für gelegentliche Quäker zwischendurch habe ich ihm Wasser angeboten. Da hat er dann ein paar Mal dran genuckelt und gut war bis zur nächsten Mahlzeit!

    Ich bin total happy und hoffe, daß die Nächte weiterhin so positiv laufen!

    Danke nochmals...

    Mel

  6. #16
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind trinkt nachts im 2-Stunden-Takt! HILFE!!!

    hey mel,

    das hört sich doch prima an.
    ich kann aus erfahrung nur bestätigen, dass es mit caro auch oft anders wurde, wenn wir darüber gesprochen haben.
    ihr seid auf einem guten weg. das wird schon.

    lg conny

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Mein Kind sabbert extrem!
    Von Jacky im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  2. Antworten: 63
  3. Antworten: 10
  4. Hilfe, unser Kind ist heiser!
    Von Sutti im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18
  5. Hilfe mein Kind spuckt....
    Von Julia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige