Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: ⫸ Kind in die Hand von völlig Fremden geben?

12.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kind in die Hand von völlig Fremden geben?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Aber wie soll denn die Mutter innerhalb von ein paar Stunden feststellen WEM sie da das Kind gibt?
    Auch wenn sie ein paar Tage Zeit hätte, den potentiellen Babysitter kennenzulernen, ist sie nicht davor geschützt, sich in einer Person zu täuschen.
    Wieso gibt es dann diese Rubrik "Babysitter und Kinderbetreuung" überhaupt? Da kann sich doch hinter JEDEM das schlimmste verstecken.

    Ich verstehe, eure Reaktionen natürlich, mir stößt dieses "Dringend für heute oder morgen Abend" auch sauer auf, denn das schreit ja förmlich nach Party machen, und da ist das Kind im Weg.
    Und mein erster Gedanke beim Lesen war: "Oh Gott, das arme Kind, wer weiß, wer sich da meldet!"

    Aber ich frage jetzt, nachdem ich die ganzen Reaktionen gelesen habe, mal ganz provokant: Gilt diese Unverantwortlichkeit, die dieser Mutter vorgeworfen wird, dann nicht für alle Eltern/Mütter, die mal weggehen und ihr Kind einem Babysitter anvertrauen? Auch wenn sie den Babysitter kennen? Immerhin finden bei weitem die meisten Missbrauchsfälle innerhalb des Bekannten- und Verwandtenkreises statt!!! Und die Täter sind auch da Menschen, von denen man es niemals erwartet hätte...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kind in die Hand von völlig Fremden geben?

    Es koennte aber auch sein, dass die Person irgendeinen Beruf mit Abend und/oder Nachtschicht hat und jetzt ganz dringend einen Babysitter braucht, weil der eigentliche Babysitter nicht da ist/Oma und Opa krank sind oder im Urlaub oder oder oder, und sie aber arbeiten gehen muss. Es gibt da sicherlich einige Situationen, die man sich vorstellen kann. Kann Party sein, kann aber auch ein Notfall sein.

    Ich wuerde nicht im Internet nach Babysittern schauen, da ist mir das Risiko zu gross, dass da wirklich zuviele Perverse darauf anspringen koennten.

    Ansonsten sehe ich in der Suche nach einem Babysitter ueberall ein Risiko. Es kam ja schon oft genug vor, dass selbst bekannte Babysitter ploetzlich andere Seiten zeigten. Davor kann man sich nicht schuetzen. Da gibt es leider ueberall schwarze Schafe, auch die ganz kranken tummeln sich da sicherlich drunter und nicht zu vergessen, was Schneggerla erwaehnt hatte.
    Einen Taeter erkennt man nicht, nicht nach sechs Stunden, nicht nach sechs Tagen und auch nicht nach Wochen oder Monaten.

    Natuerlich muss ich das ganze nicht unbedingt damit heraufbeschwoeren, indem ich solche Anzeigen schalte. Ich wuerde da wirklich schauen, dass ich da erstmal alle anderen Moeglichkeiten nutze.

  3. #23
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kind in die Hand von völlig Fremden geben?

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Ich verstehe, eure Reaktionen natürlich, mir stößt dieses "Dringend für heute oder morgen Abend" auch sauer auf, denn das schreit ja förmlich nach Party machen, und da ist das Kind im Weg.
    Dringend heute oder morgen könnte ja auch bedeuten Krankenhaus? Arzt?

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 115
  2. Was geben ;anstelle von Paracetamol-Zäpfchen?
    Von tilly im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  3. Stöbern in fremden Kleiderschränken?
    Von Zebra im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige