Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118

Thema: ⫸ KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

11.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    38
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Sorry für die Absurde Überschrift, aber mir viel gerade nichts anderes ein.


    Ich habe heute einen Anruf der neuen KiGa Leiterin bekommen, die wohl schon am 01.09. begonnen hat.

    Es war geplant das Samira ab dem 02.11. in den KiGa geht, das man die Eingewöhnung noch vor dem 3. Geburtstag macht und nun darf Samira erst am 07.11. in den KiGa denn die neue Leiterin nimmt kein Kind unter 3 Jahren denn die seien schließlich nicht versichert. Naja, hab ich nach einer kurzen Diskussion so hingenommen und dann kam der nächste Punkt. Am 08.11. gehen die Kinder in den Wald und ich solle mir den 08.11. bitte frei halten, denn die Kinder unter 4 Jahren werden an diesem Tag zu Hause sein da sie nicht am Waldtag noch nicht teilnehmen werden. Außerdem hat sie mir auch gleich noch einen weiteren Termin im Dez. genannt wo die Kinder ab 4 Jahren Nachmittags in den Wald gehen.
    Auf meine Frage warum die 3-jährigen nicht mit in den Wald dürfen bekam ich zur Antwort das ihr das zuviel Verantwortung sei, die kleinen seien noch nicht so selbstätndig wie die größeren.

    Also nicht nur das wir keine Regenkleidung, ect. im KiGa lassen dürfen, Samira darf nicht zum eigentlich vereinbarten Termin in den KiGa die kleinen KiGa Kinder dürfen nicht mit in den Wald, ect. Ich weiß echt nicht mehr was ich von den Einrichtungen in unserer Ortschaft halten soll und bereue es mittlerweile wirklich sehr das ich sie nicht doch im Wald KiGa angemeldet hab und die Fahrerei auf mich genommen hätte. Leider sind es halt doch gut 15 - 20 km einfache Strecke und das müßte ich dann im Prinzip 4 mal täglich fahren. Aber ich hab eben auch daran gedacht das Samira dann wenn sie in die Schule kommt schon Kinder kennt mit denen sie im KiGa war.


    Ist das in anderen KiGa's auch so das Kinder unter 4 nicht in den Wald dürfen?

    So, fürs erste genug über den KiGa gemeckert.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Ich kann Dich gut verstehen und finde das auch unbegreiflich. Ich arbeite ja auch im Kindergarten, und klar gibt es Aktivitäten, wo man die Kleinen nicht mitnehmen kann. Die Einrichtung muß dann aber trotzdem die Betreuung der Kleinen gewährleisten. Schließlich ist das denen ihr Job und Du zahlst dafür.
    Das sie die Kleine erst mit wirklich genau 3 Jahren nehmen, kann ich aber wieder verstehen. Klar hätten sie Dir das vorher sagen müssen, aber versicherungstechnisch ist das eben so.
    Trotz den Problemen jetzt gleich zu Anfang wirst Du trotzdem auf Dauer froh sein, nicht jeden Tag die riesen Strecke fahren zu müssen.
    Ich wünsche Euch trotzdem einen guten Start!

  3. #3
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Meiner Einschätzung nach darf sie das doch überhaupt nicht? Also eigenmächtig irgendwelche zusätzlichen Tage (abgesehen von den "normalen" Schließzeiten) bestimmen, an denen du dein Kind gefälligst selbst zu betreuen hast?! Da würde ich auf jeden Fall mal beim Träger nachfragen. Hab ich echt noch nie gehört und bei uns gehen alle in den Wald (unser Kiga nimmt die Kinder schon ab etwa 2,5). Die Kleinen werden in einem Bollerwagen gesetzt für den Weg und haben im Wald genau so viel Spaß wie die Großen.

  4. #4
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    bei uns gibts es schon auch aktivitäten, wo die kleinen noch nicht mitmachen können/dürfen. die werden dann aber im kiga betreut. ich kann mir nicht vorstellen, dass es rechtens ist, dass du sie an diesen tagen zuhause betreuen musst.

  5. #5
    Mitglied Avatar von chris
    Ort
    B
    Alter
    37
    Beiträge
    939
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Bei uns werden Kinder ab 8 Wochen in die Kita aufgenommen. Wann sie in den Wald gehen entscheidet die Erzieherin, nicht die Leitung. Die Kleinen werden dann halt in den Bollerwagen gesetzt und laufen dann nur im Wald. Wobei sie bei uns mit den Dreijährigen schon komplett laufen.
    Einfach zusätzliche Tage festzulegen, an denen man sein Kind selbst betreuen muss, finde ich auch nicht ok...

  6. #6
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Hallo Angel.

    Also die sache von wegen, die Kinder seien nicht versichert, ist Quark. Jeder Kindergarten kann eine gewisse Anzahl an Kindern schon vor dem dritten Geburtstag aufnehmen, in der Regel ab 2,6 Jahren. Also ein halbes Jahr vorher.
    Früher durften die Einrichtungen allerdings fordern, dass Kinder trocken sein müssen, bevor sie aufgenommen werden.

    Dass die Jüngsten nicht mit in den Wald können, finde ich eine Schande!! Dass sie dann aber nicht mal eine "Notgruppe" anbieten, die die Jüngsten betreut, ist schlichtweg unverschämt und nicht rechtens. Es handelt sich ja nicht um Ferienzeit oder Teamtag oder ähnliches.
    An dieser Stelle @Molly: welche Aktivitäten sind denn nichts für die 3-jährigen, die du ansprichst? Wir haben alle Kinder bei allem dabei...

    Ich knnte mit dieser Art der Arbeit nicht leben und würde die nächst höhere Behörde hinzu ziehen. Ist es eine städtische oder kirchliche Einrichtung?

    VG Katrin

  7. #7
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    welche Aktivitäten sind denn nichts für die 3-jährigen, die du ansprichst? Wir haben alle Kinder bei allem dabei...
    also bei uns fahren die schulanfänger mal ins theater, in den verkehrspark oder ins museum - da dürfen dann die kleinen nicht mitfahren. versteh ich, wenn da ein stück erst ab 4 oder 5 jahren ist - da würd ich auch nicht wollen, dass mein dreijähriges da dort dann mitfährt.

  8. #8
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Besita, okay, das sind dann aber eben spezielle Aktivitäten für die Vorschulkinder, die haben wir auch, aber die anderen haben unterdessen einen ganz normalen KiGa-tag.

  9. #9
    Mitglied Avatar von ☆ joy ☆
    Ort
    Koblenz / Leer
    Alter
    39
    Beiträge
    893
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Ich frage mich, warum fängt sie dann mit der Eingewöhnung genau einen Tag vor dem Ausflug an


    Hier ist es ja jetzt so, das hier 2 jährige aufgenommen werden müssen, aber das Aussengelände nicht für unter 3 jährige ausgerichtet ist...vielleicht meinte sie das ja wegen dem Versicherungsschutz...das deswegen die Kinder nicht versichert sind...hier wurde mit Adleraugen drauf geachtet,das die u3 kinder auf ein bestimmtes Klettergerüst nicht geklettert sind. (Jetzt wird gerade ein neues Aussengelände angelegt)

  10. #10
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Das wollte ich auch gerade schreiben, dass die speziellen Aktivitäten mit den einzelnen Alterstufen die Betreuung der anderen nicht einschränken dürfen.

    Natürlich darf man die Betreuung nicht einfach so als nicht möglich abtun, schließlich zahlt man seinen Monatsbeitrag und da erwartet man dass die Betreuung in dem Monat auch stattfindet (Ferienmonat jetzt mal herausgenommen).

    Ist die Schwierigkeit vielleicht durch die Eingewöhnung da? Gerade beim ersten Termin könnte ich mir das vorstellen. Das wäre dann Samiras zweiter KiGa-Tag oder?

Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann geht KiGa los?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Torte anschneiden - wie geht das überhaupt?
    Von Lisa2005 im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige