Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 118

Thema: ⫸ KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

15.12.2017
  1. #71
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Wegen Schulweg alleine gehen: ich würde nie und nimmer Hannah hier alleine laufen lassen, zumindest nicht in den ersten Jahren.
    Ich oute mich sogar als Glucke und wäre mehr als glücklich wenn ich sie fahren dürfte aber das mag Hannah (im Moment) gar nicht.

    Trotzdem kann ich Brief und Siegel geben, dass mein Kind alles andere als unselbständig ist!

    Ansonsten würde ich gerne Angies letzten Absatz unterschreiben und Katrins Posts zustimmen!!!

    Angel, hast du auch im realen Leben ein Problem damit wenn jemand deine Aussagen/Meinungen nett hinterfragt?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Ich weiß ja nicht wo Du genau wohnst Angel, aber hier "im Stuttgarter Umland" das ich kenne, geht kein Kind alleine vom Kindi heim, auch von der SChule aus laufen die Kinder in Kleingruppen oder werden gebracht.
    Würde ich sein wie Du, wäre ich jetzt tödlich beleidigt ("Um 12:05h sitzen alle Lehrer schon im Auto"), aber das ist ja einfach lächerlich.

    Mach doch was Du willst mit Deiner Samira, die ja noch nicht mal 5 ist und von seinem selbstständigen SChulkind ohnehin noch meilenweit entfernt, aber wenn Du schon hier was fragst, solltest Du nicht alle Nase lang beleidigt sein. Das gehört nämlich viel mehr zum Selbsständig sein dazu als alleine einen Weg zurücklegen zu können. Und vor allem solltest Du nicht anderen was in den Mund legen, was sie nicht gesagt haben.

  3. #73
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Mir gehts wie den meisten.

    Meine Kinder gehen den Weg zum Kiga definitiv nicht alleine.
    Auch wenn ich hier einen Vorschüler habe, der in deinem KiGa bereits alleine, selbstständig laufen sollte/könnte o.ä.
    Von unserem zu Hause bis zum Kindergarten müssen wir zwei stärker befahrene Strassen kreuzen, das geht gar nicht.
    Manchmal sind die Kinder so verträumt, wie Claudi es schon schrieb. Wer weiß, was meinem Kind in den Kopf kommt und er träumt irgendwas und kommt mittags noch nich tim KiGa an.

    Mir ist der kurze morgendliche Austasuch und der am Nachmittag schon wichtig. Morgens gibts für die Erzieherinnen kurz die Info, wie der Morgen mit unserem Mittleren war, nachmiitags ist mir der Austausch über den Tag sehr wichtig, damit ich weiß, was vorgefallen ist. Natürlich hat man nicht immer was zu fragen. Dazu kommt der Kontakt, der mit den anderen Müttern entsteht.

    Auch unsere Kinder sind sehr selbstständig (wurde mir schon mehrfach als Rückmeldung vom KiGa gegeben), aber das ist für mich kein Grund, sie alleine in den hektischen Verkehr loszulassen.
    Neulich hatte ich gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo), dass Kindergartenkinder noch überhaupt nicht Verkehrstüchtig sind, sie die fahrenden Autos völlig falsch einschätzen.
    Da stellt sich mir dann direkt die Frage, wer übernimmt denn die Haftung, sollte auf dem WEg was passieren? Wie lange sind die Erzieherinnen zuständig und ab wann haben Eltern wieder die Verantwortung?



    Unser Sohn wird im nächsten Jahr alleine zur Schule gehen, aber nur aus dem Grund, weil die Schule 100 m weiter ist. Er muß nur die Straße runter und steht schon auf dem Pausenhof. Hier laufen dementsprechend viele Schulkinder am Morgen am Haus vorbei, er ist im Prinzip dann auch gar nicht alleine auf der Strasse.
    Wenn er mittags in den Hort geht, der im KiGa ist, steht eine Erzieherin an der Schule, die die Kinder in den Kindergarten begleitet.



    Ich kann es eigentlich nicht verstehen, wie ein Kindergarten solche überzogenen Ansprüche an die Kinder und Eltern richtet.

    Und kritisieren muß ich auch einwenig. Du regst dich auf, weil deine Tochter eben erst zwei Tage später zur Eingewöhnung kommen soll, aber noch in der Eingewöhnungsphase habt ihr urlaub gebucht. Das ist für mich ganz ehrlich völlig unverständlich.
    Aber gut, du hast es jetzt so geregelt, was sicher die bessere Lösung ist.
    Wobei natürlich im Dezember dann auch schon wieder Weihnachten und Sylvester und somit Schließtage anstehen.

    Ansonsten fehlt mir zu so einigen deiner Sätze einfach die Worte!

    Lg

  4. #74
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Gestern abend bekam ich beim Sport eine Unterhaltung mit und musste an diesen Thread denken. Im Nachbarort ist es bei dem einen Kindergarten wohl auch üblich, dass die Vorschulkinder alleine zum Kiga und mittags auch alleine nach Hause gehen dürfen.

    Ich hatte so etwas vorher auch noch nie gehört, aber letztlich muss es jede Familie für sich selber entscheiden. Ich persönlich würde es auch nicht erlauben.

    LG
    Daniela

  5. #75
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976 Beitrag anzeigen
    ...Neulich hatte ich gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo), dass Kindergartenkinder noch überhaupt nicht Verkehrstüchtig sind, sie die fahrenden Autos völlig falsch einschätzen. ...
    Lg
    Gneau das ist der springende Punkt. Wie man hier z.b. nachlesen kann
    http://www.kindergesundheit-info.de/...rssicherheit0/

    Kindern nicht zu viel zumuten

    Überfordern Sie Ihr Kind nicht und muten Sie ihm nur das zu, wozu es seinem Alter und Entwicklungsstand entsprechend in der Lage ist. Hier nur ein paar Beispiele:
    • Drohende Geräusche münden auch in diesem Alter noch häufig in gefährlichen Fluchtreaktionen.
    Selbst mit schon älteren Kindern muss sicheres Verkehrsverhalten deshalb immer wieder geübt werden.

    Da könnte mir die Kita sonst was erzählen oder erwarten...

  6. #76
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Nicht umsonst raten wir den Eltern der Erstklässler jedes Jahr wieder, dass sie ihre Kids nicht alleine in den Starßenverkehr lassen sollen bzw. sie eben zur Schule begleiten sollen.....

    Und ich glaube, ich wechsel den Schulort, wenn bei euch die Lehrer schon alle um 12 Uhr nach Hause gehen können.....

  7. #77
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    ich habe nicht alles gelesen wollte nur kurz was zum allein nachhause gehen schreiben.

    wir kommen ja aus der selben Region,und bei uns im ort 320 Einwohner ist es im Prinzip auch üblich das die Vorschulkinder alleien gehen(haben ja eingentlich nur 3 straßen),machen aber denoch die wenigsten und auch ich kann es mir nicht vorstellen das ich das je erlaube oder so handhaben werde,obwohl wir nur 2 Min haben und quasi in sicht zum Kindi wohnen undohne stark befahrene Straße

    mir könnte das auch NIE eine Erziehrinn vorschreiben ,ist doch mein kind

  8. #78
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    mir wäre herzlich schnuppe, was die erzieherinnen verlangen. nur weil "alle anderen" es so machen, heißt es nicht, dass man da zwingend mitziehen muss. ich bin die mutter und ich entscheide, wann mein kind alleine den weg zur schule gehen kann.

    @angel: deine tochter ist nicht mal 3jahre alt. da ist überhaupt noch gar nicht abzusehen, ob dein kind mit 5/6jahren überhaupt in der lage sein wird, alleine den weg laufen zu können. ungelegte eier also.
    ich habe übrigens den ganzen thread hoch und runter gelesen und konnte an keiner einzigen stelle erkennen, dass du einer lüge bezichtigt wurdest. vielleicht hast du jetzt einen kühleren kopf und liest nochmal nach.

  9. #79
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Noch eine aus der ecke:

    Es ist hier üblich, das 4-5 jährigem alleine heimgehen. Es ist üblich das Erstklässler gleich die kleinen Geschwister vom kiga mitheimbringen. Es ist üblich Kinder unangeschnallt im Auto fahren zu lassen., am besten noch auf dem schoss. Es ist üblich das es hier keine wirklich gar keine Eingewöhnung gibt, Kind rein, Mama tschüss, weg. Es ist üblich das Kinder hier zu 5t auf dem Trecker mitfahren in abenteuerlichen Konstruktionen. Es ist üblich sie auf dem Roller stehend mitfahren zu lassen. Oder mal im Anhänger...

    In dieschule gebracht wird kaum einer...auf den Vorschule Zettel hat die Lehrerin zweimal geschrieben man soll sie bringen...abgeholt wurde kaum einer. Mit 5 spätestens sind die Kinder alleinedraussen unterwegs.

    Ach so...hier meine lieblingsspruche der kigaleitung:

    Nene, aus den Kindern die mittags nie kommen wird nix, die haben alle Probleme dann in derschule.

    Da musst du halt einfach mal durchgreifen und wenn er nicht ruhig ist, die Tür zumachen

    Insgesamt grausig lieblos: die sagen nicht guten morgen, sondern heee du.

    Hintern abputzen machen sie nur seeeehr widerwillig, wenn das Kind bittet. Und unter Gemaule: musst du endlich selber lernen.

    Es wurde auch schon ein Kind den ganzen Mittag heulend und in nassen Hosen in der Ecke sitzen gelassen, weil es sich nicht anfassen lassen wollte. Mutter anrufen...nee...wär ja ne Niederlage für die

    Ich bedaure das jeden Tag und wünsch mir sooo einen anderen kiga, aber dort sind die Freunde von meinen Jungs und sie wollen dahin. Auch wenn sie sehr genau sagen können was da abgeht, aber sie sind beide hell genug nicht in die Schusslinie zu geraten und mit der Herde mitzulaufen und nicht anzuecken.

    Lg

    amelie

  10. #80
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: KiGa! Bin genervt bevor es überhaupt los geht ...

    Ach Du sch.......

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann geht KiGa los?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Torte anschneiden - wie geht das überhaupt?
    Von Lisa2005 im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige