Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: ⫸ Keuchhusten?

12.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Keuchhusten?

    Hallo,

    eine bekannte von mir hat mich heute drauf gebracht.
    Timo und ich sind ja nun schon seit MItte Januar ständig krank. Ich hab bereits eine 2 Wöchige erfolglose Antibiotika-Therapie hinter mir.

    Bei Timo werden die Hustenanfälle durch ständiges Speien begleitet. 2-5 mal sind an der Tagesordnung. (Arzt hat es als normal abgetan, ich glaub aber ehrlich nicht mehr dran, alle Symptome die ich im I-net gefunden haben treffen zu)

    Ich habe gelesen, das Gruppeneinrichtungen wie Kinderkarten Keuchhusten dem Gesundheitsamt melden müssen?

    Habt ihr Erfahrungen oder kennt euch mit Keuchhusten aus?

    Lg
    Tanja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    Hallo Tanja!

    Nein, ich hatte es als Kind und es ging ein 3/4 Jahr, war ganz schrecklich laut meinen Eltern!

    Aber was ich Dir unbedingt raten möchte, gehe zu einem (Kinder-) Pneumologen (Lungen-Facharzt)!

    Bei Sarah wurde ja nun auch Asthma diagnostiziert (100% kann man es erst in ca. 3 Jahren sagen, da man erst dann einen Lungenfunktionstest machen kann) und ich weiß ja schon von meinem Lungenarzt, dass Asthma bei gaaaaaaanz vielen Kindern nicht erkannt und falsch (sprich Hiustensaft, Antibiotika) behandelt wird.

    Sarah hatte auch unheimlich keuchenden/bellenden Husten und manchmal 3 mal die Nahct/Tag gebrochen, weil sie so einen WÜrgereiz hatte..

    Seitdem sie ihr Spray morgens und abends bekommt hat sie nichts!!! mehr.Das Inhalieren klappt auch mittlerweile supergut!

    So schlimm wurde es bei ihr zwar durch einen Infekt, den Timo sicherlich auch hat, aber dieser wirkt auf Asthma natürlich nochmal erschwerend. Timo ist doch bestimmt gegen Keuchhusten geimpft?
    ALso Sarah jedenfalls schon, deshalb konnte ich das ja so gut wie auschließen.

    Welche "Symptome" hat er denn?

    Also mein dringender Rat geh zum Lungenfacharzt, schaden kann es bestimmt nicht, ganz im Gegenteil.

    LG Melli

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    ja Timo ist dagegen geimpft.
    Ich frage mich ist dann 100%ig ausgeschlossen nicht zu Erkranken?

    Symptome: starker Husten mit schwallartigem Erbrechen
    Erkrankung geht seit ca. 15.01. , 2 Tage hatten wir dabei da dachte ich es ist besser und dann ging es wieder los.
    Nase ist auch immer dicht, Bindehautentzündung wurde vor einer Woche behandelt.

    Kannst du mir noch sagen wie diagnostiziert der Lungenarzt?

    LG
    Tanja

  4. #4
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    In dem Alter kann er nur die Lunge abhören, was under KiÄ auch getan hat, aber es wurde immer schlimmer, so waren wir dann bei der Notaufnahme am WE und Montags gleich beim Kinder Pneumologen.

    Die haben da schon die wesentlich bessere "Schulung" drauf.

    Unser KiÄ meinte halt immer es wäre ne Bronchitis.(was sich wohl sicherlich ähnlich anhört), aber das war 4-5 mal so schimm seit Anfang Dezember...

    Wenn Du das Ohr auf seinen Brustkorb legst, hörst Du es dann Rasseln und teilweise "piepen". Atmet er schwer, also hebt und senkt sich de Brustkorb stark?

    Oder auch bei der Ausatmung, rasselt es da?

    Ob man Keuchhusten doch irgendwie trotz Impfung bekommen kann weiß ich nicht, bei manchen Krankheiten ist das ja wohl so...

    LG und gute Besserung erstmal

    Melli

    muss jetzt ins Bett zu Sarah, die ist wach, ansonsten gerne morgen mehr!

  5. #5
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    Achja, Nase war bei Sarah auch dicht, weil es halt immer durch Infekte (die zur Zwit ja schlimm grassieren) verschlimmert wurde.

    Astham ist ja eigentlich immer da, in der Heizperiode aber ausgeprägter...

    LG Melli

  6. #6
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    Ich hatte zwei mal Keuchhusten trotz impfung!!
    Nur weil du geimpft bist heisst es nicht das du die jegweiligen Krankheiten nicht doch bekommst.

    Dann ist die Frage von Melli gut.
    Wie hört sich das Husten an??? Trocken und bellt er richtig oder eher feucht und brodelig??

    @Melli: Habt ihr sarah mal auf allergien testen lassen???

    Meine Kinder und ich selber haben auch Asthma von daher frag ich.

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    Bei Keuchhusten gibt es meines Wissens recht viele Impfversager. Ansonsten kann ich leider nichts beitragen, wünsche aber gute Besserung und finde den Rat von Melli gut.

  8. #8
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    @Nadine-Noch nicht, werden wir aber sicher bald tun.

    Mein Mann und ich haben auch beide Asthma und sind aus diesem Grund da auch sehr hellhörig gewesen.

    Ich finde es erschreckend, wenn man hört, wie viele Kinder (in der Praxis des Arztes ein Junge 6!!! Jahre lang mit Hustensaft und AB) behandelt werden, obwohl es ein einfaches Asthmaspray beheben würde...

    LG Melli

  9. #9
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    Ja das stimmt, viele Ärzte tun sich da sehr schwer das zu diagnostizieren.Dabei ist den meisten Leuten mit einer asthmaschulung und einem Notfallspray oder aber auch eine langzeit therapie doch bestens geholfen.

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Keuchhusten?

    Hallo

    vielen Dank erstmal für euer Feedback. Find ich seehr interessant!

    Wir waren ja heute nochmal bei unserem Kinderarzt, Lungenarzt muß ich mich noch kümmern.

    Folgende Aussagen vom Arzt: Keuchhusten kann er zu hundert prozent ausschließen zwecks Impfschutz.
    Timo hat eine Bronchitis, wir sollen weiter den Mucosolvan-Saft zum Schleimlösen geben.

    Ich habe ihm dann nochmal gesagt das wir den ja nun schon seit Wochen geben und nun in jedem Fall handeln müssen. Wir haben jetzt erstmal ein Inhallationsgerät verschrieben bekommen da das wohl effektiver ist als der Saft.

    Bin mal gespannt was der Lungenarzt dann sagt.

    LG
    Tanja

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige