Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ Katzen und Babys

11.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    ja du kannst sie auch an den pfoten tun oder auch auf die stirn massieren, das geht alles.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    HI

    ich bin auch sehr gespannt wie das bei uns werden wird.
    Meine Katze ist ne kleine Schisserin und mein Kater kann recht agressiv werden, bleibt abzuwarten wir das mit dem Baby wird, aber hergeben kann ich meine Katzen nicht, da würde mir das Herz bluten. Aber ich denke wir bekommen das hin, so das sich keiner benachteiligt fühlt :-)
    Ich lass das auf uns zu kommen. Da wir dann um den Zeitraum wo das Baby kommt oder etwas später umziehen werden ist sowieso alles neu und ich denke sie werden das Baby dann jedenfalls nicht als Eindringling sehen.

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Na da bin ich bei uns auch gespannt, wenn es mal so weit ist! Wir haben 3 Katzen und 3 Hunde Aber irgendwie MUSS das einfach funktionieren, denn hergeben würde ich unsere Lieblinge nicht, dann lieber in ein \"Freigehege\".

    Aber ich denk mal, wenn man die Tiere langsam dran gewöhnt, dürfte das kein Thema sein. Meine Schwägerin hat eine super agressive Katze und selbst die hat sich ans Baby gewöhnt!

    Die Tipps oben hab ich auch schon mal irgendwo gelesen, man soll benutzte Anziehsachen und dreckige Windeln etc. aus dem Krankenhaus mit nach Hause holen und dem Tierchen zum schnuppern u dran gewöhnen hinlegen.

    Viel Erfolg wünscht Melli 8)

  4. #14
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von Cheyni:
    du darfst auf keinen fall die katze vernachlässigen!! sie muss immer wenn du mit dem kind \"rummachst\" auch gestreichelt werden oder leckerli bekommen.
    Hihi, stellst du dir dann vier Leute an, die deine Katzen streicheln, während du dich mit deinem Kind beschäftigst ?)

    Sorry, aber ich stell mir das grad bei dir bildlich vor - da brauchst du ja 10 Hände

  5. #15
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    in einem haushalt mit mehreren katzen gibt es schon mal einen großen vorteil: es gibt nicht eine katze alleine, die im mittelpunkt steht.
    sie sind das teilen von frauchen und herrchen ja schon gewohnt.

    unsere bisherigen erfahrungen waren bis jetzt auch so, das sich die katzen verzogen haben, wenn kinder bei uns waren. machen sie aber meistens auch bei erwachsenen.

    ein paar tips habe ich mir auch schon geholt:

    - am besten den mann vom spital eine windel oder ein tuch mit dem geruch vom baby mitbringen lassen um die katze schon mal an den geruch zu gewöhnen

    - das baby am besten als erstes im maxi-cosi oder wie auch immer im vorzimmer auf den boden stellen, und die katze schnuppern lassen

    - katze nicht mit gewalt vom kind fernhalten, und auch mal streicheln wenn man das kind am arm hat

  6. #16
    FrauRossi
    Gast

    Standard

    mir wurde erzaehlt das katzenhaare angeblich bei säuglingen allergien auslösen können ? habt ihr davon schonmal was gehört ? ist da was dran ? oder nur panikmache ?

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von FrauRossi:
    mir wurde erzaehlt das katzenhaare angeblich bei säuglingen allergien auslösen können ? habt ihr davon schonmal was gehört ? ist da was dran ? oder nur panikmache ?

    Ich denke das ist Panikmache. Es ist ja vielmehr so, dass man die Kinder auch mal mit Schmutz u Tieren in Verbindung bringen soll. Sonst reagieren die später sensibel darauf und so entstehen dann Allergien. Das ist ja der Grund, wieso es bei uns so viele Allergien gibt, weil alles immer reinlich ist! Man sollte natürlich auf die Hygiene achten, es aber nicht übertreiben!!!

    Das war übrigens Aussage meines sehr kompetenten Hautarztes! (Ich bin allergie- und neurodermitisgeplagt...)

    LG, Melli

  8. #18
    FrauRossi
    Gast

    Standard

    danke dir mellie

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Original von Judith:
    Original von Cheyni:
    du darfst auf keinen fall die katze vernachlässigen!! sie muss immer wenn du mit dem kind \"rummachst\" auch gestreichelt werden oder leckerli bekommen.
    Hihi, stellst du dir dann vier Leute an, die deine Katzen streicheln, während du dich mit deinem Kind beschäftigst ?)

    Sorry, aber ich stell mir das grad bei dir bildlich vor - da brauchst du ja 10 Hände

    nein natürlich nicht

    ich mach es jetzt aber auch schon so, dass ich jede katze begrüsse und wenn ich eine streichel dann streichel ich auch die anderen. nicht das sich jemand anders nicht gleichberechtigt fühlt.

  10. #20
    kiara
    Gast

    Standard

    Also wir haben unsere 3 Miezen weiter so behandelt wie vorher, viel schmusen etc. Natürlich verstärkt Häde waschen und absaugen, in Kinderzimmer dürfen sie nicht rein, das wissen sie ganz genau, sie interessieren sich nicht die Bohne fürs Kind, lassen sich aber jetzt gern mal von der Kleinen streicheln.

    Ich habe mal gelesen, dass die Katzen erst ausflippen, wenn man anfängt sie komisch zu behandeln: nicht mehr streicheln, keine Beachtung, ständig neue Verbote, sie vom Baby weghalten, da werden sie dann eklig. Ist ja auch irgendwie verständlich, denn dann wissen, dass es an dem kleinen schreienden etwas liegt, dass sich alles geändert hat und das ist dann für sie die Bedrohung, die vertrieben werden muss.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Babys und Katzen
    Von Nadja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  2. Katzen und Zecken
    Von milkamaus83 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 5
  3. katzen und babys?
    Von Balimel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 44
  4. Baby und Katzen?
    Von Stefanie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige